Hinterstoder und Wurbauerkogel starten Seilbahnbetrieb

Hits: 95
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 29.05.2020 10:14 Uhr

HINTERSTODER/WINDISCHGARSTEN. Morgen, am 30. Mai, starten die Bergbahnen in Hinterstoder und am Abenteuerberg Wurbauerkogel in den Bergsommer. Dann können Wanderer, Bergsteiger, Paragleiter und alle Berg- und Naturliebhaber endlich wieder die Bahn für den bequemen Aufstieg nutzen.

„Ich denke, die Sehnsucht nach den Bergen war bei vielen noch niemals größer als jetzt. Endlich können wir unter Wahrung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen unseren Sommerbetrieb starten“, so Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG. Ab Samstag, 30. Mai, starten die Bergbahnen in Hinterstoder in den Bergsommer. Vorerst fahren die Bahnen in Hinterstoder und am Wurbauerkogel nur am Wochenende und an Feiertagen. Ab 11. Juni fahren die Bergbahnen dann durchgehend. Auf der Wurzeralm startet der Sommerbetrieb erst Ende Juli 2020, da die Standseilbahn derzeit modernisiert wird.

Covid-19 Maßnahmen am Berg

Von Seiten der Seilbahnbetriebe wurden alle Vorkehrungen getroffen, um einen Betrieb gemäß den Covid-19-Bestimmungen aufnehmen zu können. Dazu gehören Hinweisschilder, Abstandkontrollen, eigene Wartezonen, das Zur-Verfügung-Stellen von Schutzmasken und Desinfektionsmitteln, regelmäßige, verstärkte Desinfektion der Anlagen und Sanitärbereiche sowie die umfassende Schulung aller Mitarbeiter.

Appell an die Gäste

„Die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter steht im Vordergrund. Wir appellieren aber auch verstärkt an die Selbstverantwortung jedes Einzelnen, sich an die vorgegeben Regeln zu halten, nach Möglichkeit die Tickets online zu bestellen und eigene Masken mitzubringen. So können wir alle wieder mit großer Freude unsere herrliche Bergwelt genießen“, so Helmut Holzinger. Die Tickets können online auf hiwu.at bestellt werden.

Bergyoga und Sonnenaufgangsfahrten in Hinterstoder

Zwar fielen zahlreiche Berg-Events den Covid-19-Maßnahmen zum Opfer, trotzdem gibt es für den bevorstehenden Bergsommer bereits einige Veranstaltungen, die unter Einhaltung aller Sicherheitsauflagen stattfinden. So sind für den Sommer wieder Bergyoga-Sessions mit Steffi am Schafkogelsee geplant. Neu sind Sonnenaufgangsfahrten für alle Frühaufsteher, um die herrliche Bergwelt bei Sonnenaufgang mit einem anschließenden gemütlichen Bergfrühstück genießen zu können.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kinder brauchen Sonnenschutz

BEZIRK KIRCHDORF. Kinder gehören nicht in die Sonne. Ihre Haut ist noch sehr dünn und empfindlich, und schon nach etwa fünf Minuten direkter Sonnenbestrahlung kann es bei ihnen zu Hautrötungen ...

Bergerlebnis für Frühaufsteher

HINTERSTODER. Am Samstag, 18. Juli, startet die erste Sonnenaufgangsfahrt der Bergbahnen Hinterstoder.

Brand in Hütte auf Wurzeralm

SPITAL/PYHRN. In einer Holzhütte auf der Wurzeralm, in der eine siebenköpfige Gruppe eines Fußballvereins aus Deutschland untergebracht war, kam es am Samstagnachmittag zu einer Rauchentwicklung. ...

Familien-Touren im Stift Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. In den oberösterreichischen Sommerferien werden von Dienstag bis Sonntag täglich von 14 bis 16 Uhr verschiedene Familien-Touren im Stift Kremsmünster angeboten.

Lionsclub Kirchdorf spendet an Frauen- und Mädchenberatungsstelle

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Kirchdorfer Lions Club überraschte den Verein Berta mit einer großzügigen Spende. 

„Steinbach 2030 – Und du?“ startet neu

STEINBACH AN DER STEYR. Die Corona-Krise hat den Agenda 21-Bürgerbeteiligungsprozess in Steinbach an der Steyr abprubt gestoppt. Jetzt startet das Agenda21-Kernteam neu durch.

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss zum Rettungssanitäter in Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Nach einer durch die Corona-Pandemie bedingten mehrwöchigen Pause, konnten nun sechs Freiwillige aus den Rotkreuz-Bezirken Kirchdorf und Steyr-Land ihre Ausbildung zum Rettungssanitäter ...

Fotowettbewerb „Entlang des Almflusses“

PETTENBACH. Zum neunten und letzten Mal organisierte der Fotoklub Pettenbach vergangenes Jahr den „Staudinger“-Fotowettbewerb, dieses Mal zum Thema: „Entlang des Almflusses“, wo vor kurzem ...