Hörsching hält die Infrastruktur für seine Bürger am neuesten Stand

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 20.09.2019 08:12 Uhr

HÖRSCHING. Eine gute Infrastruktur ist essenziell, um die Attraktivität, die Wohnlichkeit und nicht zuletzt die Lebensqualität in einer Gemeinde zu garantieren.

Hörsching ist stets bemüht, seinen Bürgern einen hohen Standard zu bieten und investiert viel Geld, Engagement und Ressourcen in die Wartung und in den Ausbau der kommunalen Infrastruktur. Das diesbezügliche Aufgabengebiet ist umfangreich und umfasst unter anderem das Straßen- und Verkehrsnetz, das Kanal- und Wasserwesen, die Unterhaltung von Wegen, den Winterdienst und die Grünpflege, die Betreuung von Baumaßnahmen, die Instandhaltung von Freizeit- und Sportanlagen, von Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen.

In all diesen Bereichen gilt es, regelmäßig Sanierungen, Um- und Zubauten sowie Optimierungsmaßnahmen umzusetzen, um ein möglichst reibungsloses und zufriedenstellendes gesellschaftliches Leben zu ermöglichen. Zahlreiche Klein- und Großprojekte wurden heuer in Hörsching bereits in Angriff genommen, rund eine Million Euro investiert die Marktgemeinde in Baumaßnahmen.

Mehrere Projekte begonnen

Da ein gutes öffentliches Verkehrsnetz der Gemeinde wichtig ist, wurde gegenüber dem Eurospar eine neue Bushaltestelle errichtet und jene beim Bahnhof in Breitbrunn wurde überdacht. Zudem wurde das erste fünfgeschossige Mehrparteiengebäude aus Holz in Oberösterreich in Hörsching errichtet. Außerdem wurden das Kanalnetz saniert und einige neue Straßen gebaut. Neben dem Weiklweg auch der Poller-, Beethoven- und Verdiweg.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trainingsfelder Pasching: Rodung beschäftigt Bürgeranwalt in Wien

PASCHING/WIEN. Bei der ORF-Sendung „Bürgeranwalt“ musste sich der Paschinger Bürgermeister Peter Maier der Kritik von Umweltanwalt Martin Donat, Volksanwalt Werner Amon und Klaus Gutschireiter ...

Galerien und Künstler öffnen an den Tagen der offenen Ateliers ihre Türen

BEZIRK LINZ-LAND. Rund 350 Ateliers und Galerien laden am Wochenende vom 19. und 20. Oktober zu den „Tagen der offenen Ateliers“ – auch im Bezirk gibt es viel zu sehen.

Vorankündigung Ortsreportage Allhaming

ALLHAMING. Am 23. Oktober erscheint in der Tips-Ausgabe Linz-Land eine Ortsreportage über Allhaming. 

Trauner Schuhplattler präsentieren österreichisches Kulturgut auf Malta

TRAUN.Die heurige Schuhplattler-Tournee der Trauner Bockleder-Treter führte die erfolgreiche Gruppe bis auf die maltesische Insel Gozo, gelegen im Mittelmeer, südlich von Italien.

Erster männlicher Lehrling

PASCHING. Seit September hat sich das Team im Paschinger Rathaus um einen jungen Mann vergrößert. Der erste männliche Lehrling rotiert im Zuge seines Lehrverhältnisses durch alle ...

VKB-Bank Leonding: „Hier passt es für mich einfach“

LEONDING. Durch puren Zufall hat die 21-jährige Sarah Weiß ihren Job bei der VKB-Bank Leonding gefunden. Seit mittlerweile zwei Jahren berät die Servicekundenbetreuerin ihre eigenen Kunden ...

„Erhaltung der Haltestelle ist aktiver Klimaschutz“

PASCHING.  In der Gemeinde ist immer was los. Wir haben uns mit Paschings Bürgermeister Peter Mair (SPÖ) über aktuelle Themen, anstehende Bauprojekte, Vereine und den Umweltschutz unterhalten. ...

Sprayer-Attacke auf Kirche

ST. MARIEN. Vorerst unbekannte Täter besprühten am Sonntag, 13. Oktober, gegen 18.30 Uhr die Fassade einer Kirche in Nöstlbach.