2019 – Jahr der Weichenstellungen für den Flughafen in Hörsching

Hits: 130
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 21.01.2020 08:14 Uhr

HÖRSCHING. Das abgelaufene Jahr war geprägt von erheblichen Umbrüchen in der europäischen Luftfahrt. Die Nachwirkungen von Insolvenzen, der Marktaustritt unterschiedlichster Airlines und der Strategieschwenk der Low Cost Airlines haben zu verschärften Bedingungen in der Luftfahrt geführt.

Umso wichtiger war es dem Linzer Flughafen, sich fit für die Zukunft zu machen, um den betriebswirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens auch weiterhin sicherzustellen, das Flugangebot auszubauen und die Servicequalität für die Passagiere zu erhöhen.

„Uns war früh klar, dass es aufgrund der Nachwirkungen der Air-Berlin-Insolvenz und den Marktaustritten von Fly Niki und anderen Fluglinien zu massiven Verschiebungen in der Luftfahrt kommen würde. Wir haben ein starkes Ferienflugangebot, das wir nur absichern können, wenn ein Charterflugzeug in Linz stationiert ist“, so Norbert Draskovits, Geschäftsführer der Flughafen Linz GesmbH.

Dem Linz Airport ist es gelungen, eine Maschine der Bulgarian Air Charter zu stationieren, was zu einem Passagierwachstum im Charterverkehr um 16 Prozent auf fast 175.000 führte.

Linienflüge rückläufig

Aufgrund der Einstellung der Wien- und London-Verbindung musste der Flughafen einen Rückgang der Fluggäste um 18 Prozent auf 255.565 hinnehmen. „Wir haben uns daher verstärkt darauf konzentriert, die für die Wirtschaft wichtigen Strecken nach Düsseldorf und Frankfurt weiter auszubauen“, erklärt Draskovits.

Im Frachtverkehr erzielte der Flughafen konjunkturbedingt ein Aufkommen von 46.797 Tonnen, ein Minus von 10,7 Prozent.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. MartyB
    MartyB22.01.2020 22:35 Uhr

    Charterflüge sprechen für den Flughafen Linz - Vielen Dank für den interessanten Artikel! Ich verreise relativ oft ab dem Flughafen Linz und ich muss sagen, dass man in Hörsching das, was die Verantwortlichen in der eigenen Hand haben, meines Erachtens gut erledigt. Man denke beispielsweise an das Angebot an Charterflügen, dass meines Erachtens sinnvoll durchdacht sind. Ich denke da beispielsweise an die Reisen auf die Kapverden oder nach Lappland.

Kommentar verfassen



Junge Männer aus dem Bezirk wagen Auslandsjahr in Kamerun und Indien

OFTERING/KRONSTORF. . Für 19 junge Erwachsene ist es bald so weit: Sie wagen den Schritt in einen Freiwilligeneinsatz in Afrika, Asien und Lateinamerika. Auch  Maximilian aus Kronstorf und ...

Zusammenstoß zweier PKW im Kreuzungsbereich der Traunuferstraße forderte einen Verletzten

ANSFELDEN. Im Kreuzungsbereich der Traunuferstraße kam es am 16. Februar nachmittags zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, dabei wurde eine Person verletzt.

Geballte Frauenkultur mit vielen Künstlerinnen im ABC Ansfelden

ANSFELDEN. Rund um den Weltfrauentag am 8. März finden im Anton Bruckner Zentrum erstmals die ABC Frauenkulturtage statt. Mit dieser Veranstaltungsreihe soll die starke Rolle der Frau in Kunst ...

Bewegungsprogramm für Übergewichtige gefördert

BEZIRK LINZ-LAND. Für alle inaktiven Erwachsenen, die einen Neueinstieg in ein bewegteres Leben suchen, bieten die Sozialversicherungen in Kooperation mit der Sportunion Leonding das von der ...

Stark betrunkener Probeführerscheinbesitzer verursachte Unfall und flüchtete

TRAUN. Mit 1,76 Promille prallte ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer am 16. Februar gegen 5.25 Uhr mit seinem PKW auf der Unteren Dorfstraße gegen einen Ampelmast; der junge Bosnier ...

Biohof Kletzmayr aus St. Marien gewinnt Preis für beste Hochzeitslocation

ST. MARIEN. Bereits zum fünften Mal wurde am 27. Jänner der Austrian Wedding Award in Wien verliehen. Der Biohof Kletzmayr aus St. Marien erhielt dabei den dritten Platz in der Kategorie „Beste ...

Grenzenlose Wildnis erleben

ANSFELDEN. Von ihren Erlebnissen in der grenzenlosen Wildnis der Rocky Mountains erzählen Anita Burgholzer und Andreas Hübl aka „Nandita“ in einem Multivisionsvortrag am Donnerstag, ...

Die Bewohner des Wohnhauses der Lebenshilfe Traun sind dankbar

TRAUN. Die Glücksstern-Aktion von Tips unterstützte mit Hilfe der Leser in der Vorweihnachtszeit die Menschen mit Beeinträchtigung in den Lebenshilfe-Einrichtungen der Stadt Traun.  ...