Musikalische Zeitreise bringt 866 Mahlzeiten für Straßenkinder

Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 24.06.2019 14:25 Uhr

HOFKIRCHEN. 866 Mahlzeiten erspielten Florian Birklbauer und Isaac Knapp mit ihrem Orgel-Trompeten-Konzert in Hofkirchen/Traunkreis. Von Bach bis zu den Beatles, von Mozart bis Michael Jackson, von der Klassik bis zu Popsongs wanderten die Jungmusiker mit ihrem Programm durch die Jahrhunderte bis heute.

Am Ende des Konzerts baten die zwei Musiker um Spenden für das Projekt „Eine Mahlzeit für Straßenkinder“ in Ecuador. Konstantin Klingler und Johannes Flachberger, zwei junge Österreicher, absolvieren zurzeit ihren Auslandszivildienst bei einem Bildungsprojekt in Ecuador. Im Lernzentrum bekommen die Kinder ein warmes Essen, oft die einzige Mahlzeit am Tag. Für die meist sehr armen Eltern ist dies eine wichtige Motivation, die Kinder ins Lernzentrum statt auf die Straße zu schicken. Damit das Mittagessen weiterhin gesichert ist und die Kinder ins Lernzentrum kommen, sammeln die zwei Zivildiener Spenden in Österreich. Denn Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft. Voll Freude übergaben sie vor kurzem die 866 Mahlzeiten aus Hofkirchen an den Chef des Lernzentrums.

 

Mehr Infos zum Projekt auf www.einemahlzeit.com

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verkehrsunfall mit Fahrerflucht: die Polizei bittet um Hinweise

ST. VALENTIN. Eine 46-jährige Frau aus dem Bezirk Amstetten wurde im Gemeindegebiet von St. Valentin auf ihrem E-Bike von einem PKW angefahren. Der Lenker beging Fahrerflucht.

JVP: Junge Power für Linz-Land

LINZ-LAND. Für die Junge Volkspartei des Bezirkes Linz-Land kandidieren zur Nationalratswahl 2019 gleich zwei Jungpolitiker.

Schwimmverein St. Valentin: gemeinnützig, unabhängig und lebensrettend

ST. VALENTIN. Der Schwimmverein „Schwimmen in St. Valentin“ (Sis) ist ein gemeinnütziger und unabhängiger Verein, der sich auf Schwimmkurse für Kinder ab fünf Jahren spezialisiert ...

Schwammerlsucher fand Panzerfaustkopf in St. Florian

ST. FLORIAN. Ein 41-Jähriger aus Linz fand beim Schwammerlsuchen im sogenannten „Forstholz“ in St. Florian Kriegsmunition.

Die Wikinger in Ernsthofen lebte wieder auf

ERNSTHOFEN. Tischtennis Ernsthofen und die ÖVP Ernsthofen luden zum Wikinger-Revival. Das Wahrzeichen war zurück, die Nacht magisch und die Veranstaltung gut besucht. 

Großes Jungscharlager der Pfarre St. Valentin

ST. VALENTIN. 120 Kinder, Jugendliche, Betreuer und Köchinnen bildeten für eine Woche eine große Jungscharlagergemeinschaft im Schacherhof in Seitenstetten.

40 Jahre gute Nachbarschaft in Enns

ENNS. Auf gute Nachbarschaft – 36 Bewohner der Ennser Sportplatzstraße folgten der Einladung in das neue Haus von Uli und Michael Huemer, wo sie vergnügliche Stunden mit den ...

Der HSV Ennsdorf feierte seinen 50. Geburtstag

ENNSDORF. Vergangenes Wochenende fand in Ennsdorf beim Bootshaus des HSV Zillenfahren/RC Segeln die 50 Jahrfeier statt. Bürgermeister Daniel Lachmayer, sein Vorgänger Alfred Buchberger, ...