Mittwoch 21. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

KREMSMÜNSTER. Von 8. bis 10. Dezember lädt das Stift Kremsmünster zum Adventmarkt ein. Der Prälatenhof und der Kaisersaaltrakt verwandeln sich in ein lebendiges Adventdorf, wo zahlreiche Aussteller Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten anbieten. Eine Besonderheit ist, dass in verschiedenen Schauwerkstätten alte Handwerkskunst gezeigt wird, wie beispielsweise Drechseln, Schnitzen, Korbflechten und Glasmalen.

Das Stift Kremsmünster verwandelt sich von 8. bis 10. Dezember in ein Adventdorf. (Foto: Stift Kremsmünster / P. Josef Stelzer)
Das Stift Kremsmünster verwandelt sich von 8. bis 10. Dezember in ein Adventdorf. (Foto: Stift Kremsmünster / P. Josef Stelzer)

Das Adventcafé mit hausgemachten Mehlspeisen der Goldhaubenfrauen des Bezirkes Kirchdorf im Apostelzimmer und die verschiedensten Bewirtungsstände im Prälatenhof zählen zu den kulinarischen Höhepunkten und laden zum Verweilen ein.

Die feierliche Eröffnung des Adventmarktes ist am Freitag, 8. Dezember, um 14 Uhr im Kaisersaal mit Abt Ambros Ebhart, Bürgermeister Gerhard Obernberger und Pater Daniel Sihorsch. Der Gesangsverein Kremsmünster und ein Bläserensemble des Musikvereins Kremsmünster umrahmen die Eröffnung musikalisch.

Stimmungsvolles Programm für die ganze Familie

Das vielfältige Programm, mit Adventsingen der Chorklassen des Stiftsgymnasiums (Fr, 8. Dezember, 15 und 16.30 Uhr in der Akademischen Kapelle) oder Musik einer Alpenländischen Weihnacht der Landesmusikschule (Sa, 9. Dezember, 16 Uhr in der Stiftskirche), stimmt mit viel Gefühl auf Weihnachten ein. Speziell für Kinder ist Handpuppenspieler Max Wully mit dem Programm „Kasperl und Wuffis lustige Adventgeschichte“ auf der Kaisersaalbühne zu sehen (So, 10. Dezember, 14 Uhr). Wie Körbe geflochten werden, können Kinder täglich im 1. Stock des Kaisersaaltraktes ausprobieren.

Besinnliches in der Stiftskirche

Die Benediktiner des Konvents laden am 8. und 9. Dezember, jeweils um 18 Uhr herzlich zum Chorgebet in der Marienkapelle ein. Am Sonntag, 10. Dezember, ist um 16.30 Uhr die Gunther-Vesper in der Stiftskirche, musikalisch gestaltet mit Chor und Orchester.

Gottesdienste in der Stiftskirche: Am Freitag, 8. Dezember und Sonntag, 10. Dezember ist um 9 Uhr Pfarrgottesdienst und um 11.30 Uhr Spätmesse. Das Hochamt ist um 10.15 Uhr und wird von Chor und Orchester musikalisch gestaltet.

Öffnungszeiten:

Fr., 8. + Sa., 9. Dez., 10–18 Uhr und So., 10. Dezember, 9–18 Uhr

Eintritt: Erwachsene vier Euro / Kinder 6-15 Jahre zwei Euro / Kinder bis 5 Jahre frei


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Tödlicher Verkehrsunfall im Tunnel Kienberg auf der A9 Pyhrnautobahn bei Micheldorf photo_library

Tödlicher Verkehrsunfall im Tunnel Kienberg auf der A9 Pyhrnautobahn bei Micheldorf

MICHELDORF. Ein tödlicher Verkehrsunfall ist Mittwochfrüh auf der A9 Pyhrnautobahn im Tunnel Kienberg bei Micheldorf in Oberösterreich passiert. ...

Tips - total regional Online Redaktion
Nach Testtag in Rosenau am Hengstpass: Rallye-Meisterduo bereit für die Rebenland Rallye 2024 photo_library

Nach Testtag in Rosenau am Hengstpass: Rallye-Meisterduo bereit für die Rebenland Rallye 2024

ROSENAU AM HENGSTPASS. Der Rosenauer Rallyefahrer Raimund Baumschlager und sein niederösterreichischer Co-Pilot Thomas Zeltner holten zwischen ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Michael Höller triumphiert beim 3. ALOHA Winterlauf in Linz

Michael Höller triumphiert beim 3. ALOHA Winterlauf in Linz

KREMSMÜNSTER/LINZ. Am vergangenen Sonntag erlebte Linz einen Laufspektakel der Extraklasse beim 3. ALOHA Winterlauf, wo Michael Höller ...

Tips - total regional Maria Königsgruber
Gastronomie im Wandel: Wer rettet die Wirtshauskultur im Bezirk Kirchdorf? photo_library

Gastronomie im Wandel: Wer rettet die Wirtshauskultur im Bezirk Kirchdorf?

BEZIRK KIRCHDORF. Immer mehr Wirtshäuser im Bezirk sperren zu und gehen als Treffpunkt verloren. Hauptgrund: Der Wirt geht in Pension und findet ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln: Im Theater kann ich etwas ausprobieren, was ich im Alltag niemals tun würde. Ein fieser Typ sein, zum Beispiel

Neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln: "Im Theater kann ich etwas ausprobieren, was ich im Alltag niemals tun würde. Ein fieser Typ sein, zum Beispiel"

MOLLN. Wilfried Schrutka, neuer Obmann des Theatervereins frei-wild Molln, und sein Team stecken mitten in den Vorbereitungen für ihre neueste ...

Tips - total regional Sophie Kepplinger, BA
Kremsmünsterer Ortsschitag

Kremsmünsterer Ortsschitag

KREMSMÜNSTER. Am Sonntag, 10. März, werden auf dem Kasberg in Grünau die 47. Kremsmünsterer Ortsschimeisterschaften ausgetragen. Der Turn- ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Lathe of Heaven bringen dunklen New Yorker Glanz in die Hildegard

Lathe of Heaven bringen dunklen New Yorker Glanz in die Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die New Yorker Band Lathe of Heaven gastiert auf ihrer Europa-Tour am Samstag, 24. Februar, um 21 Uhr im Bar-Café Hildegard ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA
Faschingsgilde Schlierbach spendete an die Volksschule

Faschingsgilde Schlierbach spendete an die Volksschule

SCHLIERBACH. Der Präsident der Faschingsgilde Schlierbach, Christian Lang, überreichte der Direktorin der Volksschule, Gabriele Schmidhuber, ...

Tips - total regional Susanne Winter, MA