Kirchlich und standesamtlich heiraten auf Burg Altpernstein

Hits: 78
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 02.07.2020 07:51 Uhr

MICHELDORF IN OÖ. Die Wahl einer individuellen Hochzeitslocation liegt im Trend. Paare, die das Besondere suchen, finden dies oft nicht in ihrer Wohngemeinde – aus der Hochzeit wird ein Ausflug oder sogar ein Kurzurlaub. Viele Pfarrer sind bereit, das Brautpaar dabei zu begleiten. Schwieriger wird es, wenn auch die standesamtliche Hochzeit an der Wunsch-Location gefeiert werden soll. Burg Altpernstein und die Gemeinde Micheldorf machen genau das möglich.

Grundsätzlich können sich Paare in jedem Standesamt das Ja-Wort geben, es muss nicht das Standesamt der Heimatgemeinde sein. Eine Trauung außerhalb eines Standesamtes ist jedoch nur ausnahmsweise möglich. Voraussetzung ist, dass das jeweilige Standesamt dies grundsätzlich zulässt und den gewählten Ort der Bedeutung der Ehe angemessen findet. Dies hat die Gemeinde Micheldorf im Fall der Hochzeitslocation Burg Altpernstein nun für zutreffend befunden und so steht einer märchenhaften, kompletten Burg Hochzeit im Kremstal nichts mehr im Wege.

Vom Rittersaal bis zum Naturaltar

Paare, die standesamtlich auf Burg Altpernstein heiraten wollen, können sich sowohl bei der Gemeinde Micheldorf als auch direkt auf der Burg Altpernstein melden. Die Burg Altpernstein bietet der Hochzeitsgesellschaft, neben der einmaligen Aussicht auf das Kremstal und die umliegende Bergwelt, zum Beispiel die großzügigen Räumlichkeiten wie der Rittersaal, die Marienkapelle und die Burgwiese mit dem Naturaltar, das Catering durch das Küchenteam des Burg-Hotels, die Nutzung von Bogenparcours, Klettersteig und Kinderspielplatz und ausreichend Zimmer im Falle einer geplanten Übernachtung im Burg-Hotel.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gutschein für ein Kräuter-Hochbeet eingelöst

WINDISCHGARSTEN. Die „Gesunde Gemeinde“ Windischgarsten unterstützt die „Gesunde Küche“ der – Diakonie in der Gemeinde (DIG)-Tagesheimstätte mit einem neuen Hochbeet.

Abkühlung an heißen Tagen: Der Bezirk Kirchdorf hat viele kühle Plätze zu bieten

BEZIRK KIRCHDORF. Das Wetter ist im heurigen Sommer sehr abwechslungsreich und beinhaltet auch den einen oder anderen heißen Tag. Im Bezirk Kirchdorf gibt es viele Möglichkeiten, um sich abzukühlen. ...

Styraburg Festival: Hommage an Marlen Haushofer in Molln

MOLLN. Nachdem corona-bedingt die Burgheatervorstellung „Die Wand“ von Marlen Haushofer im Frühling abgesagt werden musste, veranstaltet das Styraburg Festival nun doch das Theater-solo der ...

Persönliche Bestzeiten

KIRCHDORF AN DER KREMS/GRAZ. Die Sportlerinnen Leonie Kronberger und Sophia Kobler waren gemeinsam mit ihrem Trainer Alex Weiß von der Laufgemeinschaft Kirchdorf in Graz bei einem Meeting.

LAbg. Christian Dörfel (ÖVP): „Wir brauchen starke Gemeinden!“

BEZIRK KIRCHDORF. Die Corona-Krise trifft auch die Gemeinden hart, weil Einnahmen wegbrechen. Das Land Oberösterreich schnürt daher – nach dem 580 Millionen Euro Oberösterreich-Paket ...

„Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Autor Franz Wiesenberger versucht mit seinem Buch „Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“ den Beweis zu erbringen, dass dem Nationalsozialismus ...

Mobiler Schauraum in Hinterstoder

HINTERSTODER. Am Parkplatz der Hösshalle in Hinterstoder ist in fünf Containern die einzigartige Welt der Reinluftflechten zu bestaunen.

Gemeinsam feiern bei einem Picknick im Freien

MICHELDORF IN OÖ. Ein ungewöhnlicher Sommer lädt auch zu etwas Neuem. Wie wäre es beispielsweise mit einem Picknick in Micheldorf?