Ziegen, Ritter und Bogenschießen: Übernachtung auf der Burg Altpernstein ist ein Erlebnis

Hits: 443
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 27.09.2020 12:01 Uhr

MICHELDORF IN OÖ. Seit 29. Mai ist es wieder möglich, in der rund 1000 Jahre alten Burg Altpernstein zu übernachten – das ist nicht nur für Kinder ein unvergessliches Erlebnis.

Die Burg verfügt über 18 neu renovierte Zimmer mit Dusche und WC, zehn Seminar- und Gruppenräume, sowie den Rittersaal und eine Kapelle. Die Räume werden auch für Feiern und Hochzeiten genutzt. Auf der Aussichtsterrasse und in der Burg Taverne können sich nicht nur die Hotelgäste sondern auch Wanderer stärken. Die Outdoor Arena besteht aus einem Bogenparcours und Klettersteig direkt bei der Burg.

Auslastung im August hoch, doch jetzt viele coronabedingte Absagen

„Wir waren im August zu fast 100 Prozent ausgelastet“, berichtet Pächter Peter Leeb, Gründer des Instituts für Soziale Kompetenz (ISK). „Es gab einige Hochzeiten, die Tagung der Landjugend fand bei uns statt und viele Besucher kamen zur Märchenbuch-Präsentation von Helmut Wittmann samt Wanderung und Fackelzug. Leider mussten wir aufgrund der neuen Corona-Verordnung den Tag des Denkmals absagen und auch einige Hochzeiten wurden wieder storniert“, bedauert Peter Leeb. Die Burgführungen finden weiterhin bis 1. November samstags, sonntags und feiertags jeweils um 15 Uhr sowie auf Anfrage statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landung mit Heimvorteil: Das Linzer Kellertheater gastiert in Inzersdorf

INZERSDORF IM KREMSTAL. Mit echtem Heimvorteil gastiert das Linzer Kellertheater mit der Komödie „Boeing Boeing restarted“ in Inzersdorf. Theaterdirektor und Hauptdarsteller Wolfgang Ortner ...

Badminton Club Windischgarsten beim Turnier in Alkhoven

WINDISCHGARSTEN/ALKHOVEN. Katrin Rebhandl, Annika Hayböck und Philipp Pessenhofer vom Badminton Club Windischgarsten (BCW) nahmen am ABC – Turnier in Alkhofen teil. Alle drei waren im C-Bewerb ...

Wirtekooperation „Gaumenfreunde“ in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Die Wirtekooperation „Gaumenfreunde“ in Kremsmünster wurde anlässlich der Landesgartenschau gegründet. Noch heute treffen sich die Gastronomen zum Erfahrungsaustausch. ...

Pensionist in Wohnhaus erstickt

KIRCHDORF. Tot in seinem Wohnhaus aufgefunden wurde am 20. Oktober ein 76-jähriger Pensionist von seinem Nachbarn. Im gesamten Wohnbereich hatten sich Rauchgase entwickelt: Der Mann ist erstickt. ...

Neues Fahrzeug für den Rotkreuz-Markt

KREMSMÜNSTER. Der Rotary-Club Kremsmünster unterstützt den Rotkreuz-Markt in Kremsmünster mit einer großzügigen Spende und ermöglicht damit die Anschaffung eines neuen ...

Täglicher Gänsemarsch über eine Gemeindestraße in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Mit lautem Geschnatter überqueren täglich in der Früh rund 700 Gänse in der Ortschaft Egendorf im Stiftsort Kremsmünster die Gemeindestraße, wenn ...

Die Lyriden spielen im Hildegard

KIRCHDORF AN DER KREMS. Songs von David Bowie bis Lana Del Rey in ein neues Klangbild gesetzt, so stellen sich „Die Lyriden“ ihr Musikuniversum vor. 

Bezirk Kirchdorf hat ersten Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19

BEZIRK KIRCHDORF. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle im Bezirk Kirchdorf mit Stand 23. Oktober, 8 Uhr, bei 48. Leider ist nun auch der erste Todesfäll ...