Möglichkeit einer kostenlosen Covid-Testung für Pettenbach gefordert

Hits: 106
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 22.02.2021 18:05 Uhr

PETTENBACH. Nachdem bezirksweit keine zusätzlichen Teststraßen zu den bereits vorhandenen zugelassen werden und auch die Apotheke „zum heiligen Geist“ in Pettenbach aus ressourcentechnischen Gründen keine Tests anbieten kann, steckt Bürgermeister Leo Bimminger (ÖVP) nun seine ganze Energie in die Installierung einer eigenen Teststraße. Diese soll infrastrukturell und personell gänzlich durch die Gemeinde bespielt werden.

„Alle Voraussetzung wären geschaffen, wenn da nicht die verpflichtende ärztliche Anordnung des diplomierten Gesundheitspersonals im Wege stünde. Ich arbeite noch daran, jemanden zu finden, der diese berufsrechtliche Ermächtigung erteilt“, berichtet Pettenbachs Bürgermeister Leo Bimminger: „Parallel dazu arbeiten wir Bürgermeister des Almtals an einer ,flexiblen Teststrategie'. Ein Gesundheitsteam soll regelmäßig die Almtalgemeinden vor Ort besuchen und in einem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Raum die Testungen durchführen. Ob so oder so, ich verspreche euch, dass wir baldigst in Pettenbach die Möglichkeit einer kostenlosen Testung haben werden.“

Mobiles Testteam im Almtal

Mit Unterstützung des Landes OÖ und der Bezirksverwaltungsbehörde wird in Kürze ein mobiles Testteam die Almtalgemeinden in regelmäßigen Abständen besuchen. In Pettenbach soll dann zweimal pro Woche je einen halben Tag die Möglichkeit einer kostenlosen Testung angeboten werden. Die Anmeldung erfolgt unter https://ooe.oesterreich-testet.at/.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gemeinde Kremsmünster lässt Bürger mitgestalten

KREMSMÜNSTER. Mit der Erarbeitung eines örtlichen Entwicklungskonzeptes möchte die Marktgemeinde Kremsmünster gemeinsam mit den Bürgern die Zukunft Kremsmünsters aktiv gestalten. ...

Führungswechsel in der Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Seit Anfang dieses Jahres leitet Florian Außermayr, als nun zweiter Geschäftsleiter, gemeinsam mit Thomas Obernberger die Raiffeisenbank Steinbach-Grünburg. ...

Ortsbäuerin Maria Hinterplattner wünscht sich mehr Wertschätzung für „Mittel zum Leben“

GRÜNBURG. In Zusammenarbeit mit der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr stellt Tips die neu gewählten Ortsbäuerinnen vor. In Grünburg ist Maria Hinterplattner die Ortsbäuerin. ...

Hubert Trinkl komponierte 24 Lieder für die Steirische Harmonika

NUSSBACH. Hubert Trinkl komponiert seit mehreren Jahren Stücke für die Steirische Harmonika. Die coronabedingt freie Zeit nutzte der Nußbacher dazu, ein Liederbuch mit 24 Texten und ...

ÖVP Kirchdorf setzt auf die Stärkung der heimischen Wirtschaft

KIRCHDORF AN DER KREMS. „Unternehmen tragen wesentlich zur Lebensqualität der Stadt Kirchdorf bei“ - dies bekräftigten Bürgermeisterkandidat Alex Hauser, ÖVP-Wirtschaftsstadtrat ...

ÖVP-Bürgermeisterkandidat Horst Baumschlager: „Mit Kraft und Herz für Roßleithen!“

ROSSLEITHEN. Der 48-jährige Zimmermeister Horst Baumschlager geht als Spitzenkandidat der ÖVP Roßleithen als Bürgermeisterkandidat ins Rennen.

Feuerwehren stehen vor einem „gewaltigen finanziellen Problem“

BEZIRK KIRCHDORF. Die 43 Feuerwehren im Bezirk Kirchdorf waren auch 2020 gefordert, neben den gewohnten Einsätzen mussten die Kameraden in der Corona-Krise ganz neue Herausforderungen bewältigen. ...

Leserbrief: Feedback Impfung

SCHLIERBACH. Die Geschwister Kryscin aus Schlierbach verfassten einen Leserbrief als Dank an das Team der Covid-Impfungen ihrer Mutter.