Digitalisierung im Bezirk Kirchdorf aus verschiedenen Blickwinkeln

Hits: 62
Tips-Redakteurin Susanne Winter beim Gespräch mit Sendungsmacherin Katharina Reyer vom Radio B138 (v.l.) (Foto: Julian Ehrenreich/Radio B138)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 13.04.2021 12:05 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Was hat es mit der Digitalisierung auf sich, wen betrifft sie und vor allem was kann sie bewirken? Darüber spricht Katharina Reyer vom Radio B138 in ihrer Sendereihe „Digitales Sendegebiet“ mit Experten aus der Region.

Katharina Reyer, seit Juni 2020 Sendungsmacherin beim freien Radio B138, betrachtet das Thema Digitalisierung von verschiedenen Seiten, indem sie mit Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen spricht, unter anderem mit Eva Felbauer über digitale Barrierefreiheit für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung. Reinhard Haider erzählt von der digitalen Gemeinde Kremsmünster und Felix Sühlmann-Faul berichtet über die nachhaltige Digitalisierung.

Möglichst viele verschiedene Standpunkte zum Thema Digitalisierung aufzeigen

„Ich wollte herausfinden, wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert, wer profitiert und wer dabei zurück bleibt und ob wir uns als Gesellschaft durch die Digitalisierung in eine positive Zukunft entwickeln können. Es geht mir darum, so viele unterschiedliche Standpunkte zu diesem Thema abzudecken wie möglich, um die Gesellschaft bestmöglich abzubilden“, sagt die 32-Jährige und erzählt: „Jedes einzelne Gespräch war interessant, weil es unterschiedliche Blickwinkel auf das Thema warf, die ich zum Teil nicht erwartet hätte. In meinen Gesprächen habe ich unter anderem herausgefunden, dass Digitalisierung nicht nur Arbeitsplätze wegnimmt, sondern auch viele schafft.“

Weitere Sendungen geplant

Bis jetzt hat Katharina Reyer neun Sendungen in dieser Sendereihe produziert. Ihr Fazit: „Die Digitalisierung ist ein Werkzeug und es liegt an uns, wie wir dieses nutzen.“  Es sind noch weitere Sendungen geplant, „solange es Spaß macht und noch Fragen unbeantwortet bleiben.“

Wo und wann zu hören

Die Sendungen der Sendereihe „Digitales Sendegebiet“ von Katharina Reyer sind zweiwöchentlich immer Mittwoch, von 14.07 bis 15 Uhr und in der Weiderholung am Samstag in der Folgewoche von 10.07 bis 11 Uhr auf Radio B138 zu hören. Zuletzt war auch Tips-Redakteurin Susanne Winter zu Gast. Sie sprach darüber, wie sich ihre Arbeit in den vergangenen acht Jahren im Zuge der Digitalisierung verändert hat. Zu hören ist das Interview am Mittwoch, 21. April, um 14.07 Uhr und am Samstag, 1. Mai, um 10.07 Uhr.

Kommentar verfassen



Sand für die Mollner Kinder

MOLLN. Auch heuer gab es für Mollner Familien eine Ladung Sand, organisiert vom Team der ÖVP Molln.

Acht Gemeinden im Bezirk Kirchdorf bieten Corona-Selbsttests unter Aufsicht an

BEZIRK KIRCHDORF. Mit der Öffnung ab 19. Mai braucht es in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens entsprechend der 3-G-Regel „getestet – geimpft – genesen“ einen geeigneten Eintrittsnachweis. Acht ...

Mädls der Laufgemeinschaft Kirchdorf holten bei der U16 Landesmeisterschaft Mehrkampf Gold

KIRCHDORF AN DER KREMS. In der Oberbankarena in Linz fanden die Mehrkampf Landesmeisterschaften aller Altersklassen statt. Eine Mädchenmannschaft der Laufgemeinschaft Kirchdorf ging in der U16 an den ...

24 frisch gebackene Forstfacharbeiter haben den Wald voll im Griff

SCHLIERBACH. 24 Erwachsene, davon 20 Männer und vier Frauen, haben die neue Ausbildung zum Forstfacharbeiter in der Landwirtschaftsschule Schlierbach absolviert. 

So viele Wildtierkinder wie noch nie im Tierparadies Schabenreith

STEINBACH AM ZIEHBERG. Das Ehepaar Hofner-Foltin vom Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg hat alle Hände voll zu tun, denn täglich treffen hilfsbedürftige Wildtierkinder bei ihnen ein. ...

Kostenlose Corona-Schnelltest für Betriebe

BEZIRK. Betriebe haben die Möglichkeit, ihren Kunden kostenlose Schnelltests anzubieten. Die WKO Kirchdorf verteilt die Gratis-Test-Kits an die Betriebe.

TuS Kremsmünster siegt 4:0 in Bozen

KREMSMÜNSTER. Nach drei Niederlagen in Folge gelang den Grün-Weißen Faustballern in der ersten Bundesliga der wichtige Sieg in Bozen und das eindrucksvoll.

21 Gemeinden starten den Strategieprozess „Zukunft 2050“

BEZIRKE KIRCHDORF/ STEYR-LAND. Die 21 Gemeinden in den Bezirken Kirchdorf und Steyr-Land, die der Leader-Region Traunviertler Alpenvorland angehören, haben ein gemeinsames Ziel und blicken weit nach vorne: ...