Neues Archiv bewahrt die kulturelle Schätze der Eisenwurzen

Hits: 143
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 21.06.2021 18:14 Uhr

STEINBACH AN DER STEYR/REGION STEYR. Im Alten Pfarrhof in Steinbach an der Steyr errichtet der Verein Kulturregion Eisenwurzen Oberösterreich derzeit ein zentrales Archiv. Hier soll künftig das regionale „Dokumenten-Erbe“ zu finden sein: Briefe, Urkunden, Postkarten und andere bedeutende Schriftstücke werden künftig in speziell dafür eingerichteten Räumlichkeiten eingelagert und für künftige Generationen erhalten.

Wertvolles Kulturgut ging leider schon verloren, daher wurde vom Verein Eisenwurzen die Initiative „Stopp dem Kulturgut“ ins Leben gerufen. Ständig wird ebensolches angeboten und zur Archivierung im zukünftigen Archiv übernommen. „Auch viele Museen haben keine Möglichkeit, ihr eigenes Archivgut fachgerecht aufzubewahren“, erklärt der ehrenamtliche Projektleiter August Pfaffenhuemer aus Leonstein, Gemeinde Grünburg. „Ebenso soll die Arbeit von Sammlern und Hobby-Heimatforschern hier einen Platz bekommen. Wir schaffen eine zentrale Anlaufstelle für das kulturelle Know-how der Region.“

Grundstock für Regionalbibliothek

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Sammeln von Büchern aus der Region sowie von Autoren, die über sie geschrieben haben. Heimatbücher, Festschriften und Gedichtbände sollen ebenso im Archiv zu finden sein und den Grundstock für eine Regionalbibliothek bilden.

Alter Pfarrhof als „Haus der Region“

Der Alte Pfarrhof in Steinbach an der Steyr beherbergt zahlreiche Organisationen und hat sich zum „Haus der Region“ entwickelt. Nicht nur das Regionalforum Steyr-Kirchdorf und seine beiden LEADER-Zweigvereine TraunViertler Alpenvorland und Nationalpark Kalkalpen sind hier angesiedelt, sondern auch der Kulturverein Eisenwurzen Oberösterreich. „Eine perfekte Symbiose zwischen der Ausrichtung in die Zukunft und dem Bewahren der Geschichte“, so Steinbachs Bürgermeister Christian Dörfel. „Schätze, die vielfach im Verborgenen schlummern, sollen bewahrt werden.“

Kommentar verfassen



Schnuppertag bei den Plattlermädls Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Die Plattlermädls Wartberg suchen Verstärkung und laden alle Interessierten zum Schnuppertag am Samstag, 5. Februar, ein.

Schwerer Verkehrsunfall im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz forderte zwei Verletzte

ST. PANKRAZ. Ein schwerer Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz hat Freitagnachmittag zwei Verletzte gefordert.

Historisches Hammerwerk in Roßleithen

ROSSLEITHEN. Scheinwerfer beleuchten auch in der kalten Jahreszeit die historische Fluderanlage mit Hammerwerk auf dem Gelände der Firma Schröckenfux in Roßleithen – und machen sie damit zu einer ...

Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.

Seniorenbund Schlierbach ehrte Mitglieder für langjährige Tätigkeit im Sportbereich

SCHLIERBACH. Im Rahmen der Neujahrsfeier ehrte der Seniorenbund Schlierbach einige Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit im Sportbereich.

Schienenersatzverkehr wegen Bosrucktunnel-Sperre

SPITAL AM PYHRN. Von 28. Februar bis 29. Juli wird, wie berichtet, die Pyhrnstrecke im Bereich Bosrucktunnel saniert. „Um Reisenden eine sichere und pünktliche Bahnfahrt durch den Bosrucktunnel zu ermöglichen, ...

Das waren die Österreichischen Jugend-Skimeisterschaften

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Von 13. bis 20. Jänner traf sich die Crème de la Crème des alpinen Skinachwuchses auf der Wurzeralm und in Hinterstoder zu den Österreichischen Jugend-Skimeisterschaften. ...

Chip und Registrierung von Hund und Katze

STEINBACH AM ZIEHBERG. Aus aktuellen Anlässen ruft das Team des Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg dringend dazu auf, Hunde und Katzen chippen und vor allem registrieren zu lassen. Es ...