Landgarten der Landjugend Nußbach erhält neue Angebote

Hits: 89
Jugendliche der Landjugend Nußbach beim Arbeiten im Landgarten (Foto: Doris Filzmoser)
Jugendliche der Landjugend Nußbach beim Arbeiten im Landgarten (Foto: Doris Filzmoser)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 15.07.2021 20:04 Uhr

NUSSBACH. Frische Kräuter, saftige Äpfel und fruchtige Beeren – die Landjugend Nußbach legt viel Wert auf Regionalität und bietet deshalb den Gemeindebewohnern in Nußbach einen vielfältigen Naschgarten an.

Der Landgarten wurde von 2012 bis 2015 errichtet und wird seither von der Landjugend Nußbach gepflegt. Unter dem Titel „Fahr nicht fort, pflücks im Ort – Landjugendprojekt trägt Früchte“ leiten Jana Karlhuber und Viktoria Mayrhofer mit ihrem Team das derzeitige Projekt der Landjugend Nußbach. Die beiden Vorstandsmitglieder nehmen am Lfi-Zertifikatslehrgang „JUMP“ teil. In ihrem Projekt erweitern sie den Landgarten mit neuen Angeboten wie Beerensträucher zum Naschen, gemütliche Sitzgelegenheiten und Tafeln mit interessanten Fakten über die Pflanzen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Kinder gelegt. Da der Naschgarten viel vom Kindergarten und von der Volksschule besucht wird, erwartet die Kinder bald ein Barfußweg, eine Murmelbahn, Brettspiele und eine Spieltafel. Beim Ferienprogramm der Landjugend und bei weiteren Projekttagen können die Kinder den Landgarten und die neuen Attraktionen erkunden.

Buch mit Rezepten

Zurzeit arbeiten die Jugendlichen auch an einem Buch über den Landgarten mit der Entstehungsgeschichte und Rezepten. Das Rezeptbuch wird beim Erntedankfest präsentiert und anschließend zum Verkauf angeboten.

Wer den Veränderungen im Landgarten und dem Projekt weiterhin folgen möchte, findet auf der Facebook- und Instagram-Seite der Landjugend Nußbach regelmäßig Beiträge darüber.

Kommentar verfassen



Landtagswahl: Fünf Fragen an die Spitzenpolitiker aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Am Sonntag, 26. September, stehen in Oberösterreich Landtagswahlen auf dem Programm. Christian Dörfel (ÖVP), Michael Gruber (FPÖ), Bettina Lancaster (SPÖ) und Wolfram Schröckenfuchs ...

Heribert Mallinger feiert 70 Jahre ÖGB-Zugehörigkeit

ELDBACH/KIRCHDORF AN DER KREMSWINDISCHGARSTEN. Zahlreiche Ehrungen standen kürzlich bei „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, im Hotel Sperlhof in Edlbach ...

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Gewerkschaft GPA sagt Danke

Micheldorferin legte Meisterprüfung zur Konditorin ab

MICHELDORF IN OÖ. Eine Kandidatin aus dem Bezirk Kirchdorf kann sich über eine erfolgreiche Prüfung an der Wirtschaftskammer (WKO) Oberösterreich freuen.

Drogenlenker mit Gipsbein unterwegs

KIRCHDORF AN DER KREMS. Unter Suchtgiftbeeinträchtigung und mit Gipsverband am Bein fuhr ein 25-Jähriger mit dem Auto durch das Stadtgebiet von Kirchdorf.

Arbeitsrecht-Expertenberatung in der Wirtschaftskammer Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei der Arbeitsrechtsberatung in der Wirtschaftskammer (WKO) Bezirksstelle Kirchdorf am Dienstag, 5. Oktober (ganztägig) beraten die Rechtsexperten der WKO in Fragen zu Themen ...

Mit dem Raiffeisen Jugendclub in den Bayernpark

WARTBERG AN DER KREMS/WINDISCHGARSTEN. Der Jugendclub der Raiffeisenbanken Wartberg und Windischgarsten lud zur alljährlichen Fahrt in den Bayern-Park (Deutschland). Zum gemeinsamen Ferienausklang genossen ...

Baustart für 22 Eigentumswohnungen in Pettenbach

PETTENBACH. Am Dienstag, 21. September, erfolgte im Ortszentrum der Marktgemeinde Pettenbach der Spatenstich für das Bauprojekt „Wohnpark Pettenbach“.