Misshandelte Hündin „Paulinchen“ blüht im Tierparadies Schabenreith auf

Hits: 118
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 29.10.2021 10:03 Uhr

STEINBACH AM ZIEHBERG. Im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg leben 32 Hunde, die laut Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin größtenteils eine schlimme Vergangenheit hinter sich haben – so wie die Hündin „Paulinchen“.

Viele Vierbeiner seien verängstigt und traumatisiert durch körperliche Gewalt der ehemaligen Halter, so wie Hündin „Paulinchen“. Tierfreunde brachten die Hündin ins Tierheim. „Paulinchen“ wurde laut Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin vor acht Jahren von einem Menschen sexuell missbraucht und musste acht Stunden operiert werden, da Gebärmutter und Darm schwer verletzt waren. Danach lebte sie bei einer Dame, die Paulinchen schließlich aus gesundheitlichen Gründen abgab. Hofner-Foltin berichtet, dass sich die etwa zehn Jahre alte Hündin mittlerweile gut eingelebt habe: „Paulinchen hat viel Einfühlungsvermögen und Ruhe gebraucht um wieder Vertrauen zu fassen, besonders gegenüber Männern ist sie noch immer sehr misstrauisch – kein Wunder, wenn man ihre fürchterliche Vergangenheit kennt. Wir geben ihr alle Zeit der Welt, die sie benötigt, und freuen uns, ihr ein neues liebevolles Zuhause schenken zu können, in dem sie sich wohl fühlt.“

Kommentar verfassen



Blutspendetermine im Bezirk Kirchdorf

HINTERSTODER/WARTBERG AN DER KREMS. Auch im Dezember gibt es im Bezirk Kirchdorf die Möglichkeit, Blut zu spenden.

Mit einem Geschenk doppelte Freude schenken: Verein „Fishnet – für Kinder in Afrika“ macht's möglich

KREMSMÜNSTER/ADLWANG. Seit 2012 setzt sich der Verein „Fishnet – für Kinder in Afrika“ mit Sitz in Kremsmünster für arme Kinder in Kenia ein. Nun wurde eine Weihnachts-Geschenke-Aktion gestartet. ...

Skihüttenbetreiber sind verunsichert

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Mit dem ersten Dezember-Wochenende eröffnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG die Wintersaison. Aufgrund des Lockdowns bleiben die Skihütten allerdings vorerst geschlossen. ...

Frei­wil­li­gen­ar­beit braucht höheren Stellenwert und mehr Wertschätzung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Zum Welttag der Freiwilligkeit (5. Dezember) weist Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Dieter Goppold darauf hin, dass „Stellenwert und Wertschätzung“ von Freiwilligenarbeit gestärkt ...

Beratungsstelle der Krebshilfe ist erreichbar

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Beratungsstelle der Krebshilfe in Kirchdorf ist auch jetzt erreichbar. Gespräche finden telefonisch oder online statt.

Wurzeralm und Hinterstoder-Höss: Saisonstart mit gemischten Gefühlen

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Bei ausreichender Schneelage starten die Skigebiete Wurzeralm und Hinterstoder-Höss noch vor Weihnachten in die Wintersaison – mit einem umfassenden Sicherheitskonzept ...

Projekt „Stärke dein Immunsystem“ geht in die nächste Runde

ROSSLEITHEN. Auch diesen Winter führt die Gesunde Gemeinde Roßleithen das Projekt „Stärke dein Immunsystem“ durch.

Saisonauftakt und Neuwahlen beim Schützenverein Ottsdorf

MICHELDORF IN OÖ. Hannes Walter übergab die Leitung des Schützenvereines Ottsdorf an Eva Obert.