Kuschelpferd „Roncalli“ genießt sein neues Leben im Tierparadies

Hits: 60
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 08.11.2021 08:01 Uhr

STEINBACH AM ZIEHBERG. Das Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg beherbergt viele Haus- und Wildtiere. Neben Hunden und Katzen haben hier auch vier Pferde ein neues Zuhause gefunden, darunter der Wallach „Roncalli“.

Das Pferd kam im Alter von 21 Jahren aus sehr schlechter Haltung ins Tierheim, nachdem es jahrelang sein Leben auf neun Quadratmetern fristen musste. Die Hufe waren in einem entsetzlichen Zustand, ungepflegt und sahen aus wie Kufen. Bevor er ins Tierparadies Schabenreith einzog, wurde der Hengst kastriert und vorübergehend am Reiterhof „Moar im Baumgarten“ in Leonstein untergebracht. Dort trieb er sein Unwesen, brach aus seiner Box aus und besuchte das Zeltfest im Ort, hörte der Musik zu und stahl die Semmeln vom Tisch. Nachdem er trotz seiner schlimmen Vergangenheit so ein Clown geblieben war, erhielt er im Tierparadies den Namen „Roncalli“.

Verspieltes Kuschelpferd

Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin berichtet wie es dem Wallach heute geht: „Roncalli hat sich prächtig entwickelt, versteht sich bestens mit unseren anderen Pferden und ist einfach nur glücklich. Er ist ein lustiger überdrehter Geselle mit einem großen Kuschelbedürfnis. Liegt man im Gras, legt er seinen nicht gerade kleinen Kopf auf den Menschenbauch und schmust.“

Kommentar verfassen



Blutspendetermine im Bezirk Kirchdorf

HINTERSTODER/WARTBERG AN DER KREMS. Auch im Dezember gibt es im Bezirk Kirchdorf die Möglichkeit, Blut zu spenden.

Mit einem Geschenk doppelte Freude schenken: Verein „Fishnet – für Kinder in Afrika“ macht's möglich

KREMSMÜNSTER/ADLWANG. Seit 2012 setzt sich der Verein „Fishnet – für Kinder in Afrika“ mit Sitz in Kremsmünster für arme Kinder in Kenia ein. Nun wurde eine Weihnachts-Geschenke-Aktion gestartet. ...

Skihüttenbetreiber sind verunsichert

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Mit dem ersten Dezember-Wochenende eröffnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG die Wintersaison. Aufgrund des Lockdowns bleiben die Skihütten allerdings vorerst geschlossen. ...

Frei­wil­li­gen­ar­beit braucht höheren Stellenwert und mehr Wertschätzung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Zum Welttag der Freiwilligkeit (5. Dezember) weist Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Dieter Goppold darauf hin, dass „Stellenwert und Wertschätzung“ von Freiwilligenarbeit gestärkt ...

Beratungsstelle der Krebshilfe ist erreichbar

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Beratungsstelle der Krebshilfe in Kirchdorf ist auch jetzt erreichbar. Gespräche finden telefonisch oder online statt.

Wurzeralm und Hinterstoder-Höss: Saisonstart mit gemischten Gefühlen

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Bei ausreichender Schneelage starten die Skigebiete Wurzeralm und Hinterstoder-Höss noch vor Weihnachten in die Wintersaison – mit einem umfassenden Sicherheitskonzept ...

Projekt „Stärke dein Immunsystem“ geht in die nächste Runde

ROSSLEITHEN. Auch diesen Winter führt die Gesunde Gemeinde Roßleithen das Projekt „Stärke dein Immunsystem“ durch.

Saisonauftakt und Neuwahlen beim Schützenverein Ottsdorf

MICHELDORF IN OÖ. Hannes Walter übergab die Leitung des Schützenvereines Ottsdorf an Eva Obert.