Kremsmünsterer Wirtschaftshof ist jetzt umweltfreundlicher unterwegs

Hits: 61
Susanne Winter, MA Tips Redaktion Susanne Winter, MA, 18.01.2022 07:48 Uhr

KREMSMÜNSTER. Pünktlich zum Jahreswechsel konnten Bürgermeister Gerhard Obernberger (ÖVP) und Wirtschaftshof-Leiter Klaus Pühringer das neue Elektro-Fahrzeug für die Ortsverschönerung im Empfang nehmen.

Der kleine und wendige Allrounder ergänzt damit sehr gut das gasbetriebene Fahrzeug für die Handwerker der Gemeinde – wieder eine der vielen Klimaschutzinvestitionen der Marktgemeinde Kremsmünster.

Kommentar verfassen



Verstärkung für die „Barista-Gang“: Zwei verwaiste Fuchsbabys gerettet

STEINBACH. Zwei verwaiste Fuchsbabys werden seit wenigen Tagen im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg aufgezogen. Ein 6-8 Wochen junger Fuchswelpe wurde vergangenes Wochenende in Leonstein ...

Kaiserwetter beim Marktlauf: Eine tolle Veranstaltung in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Der Sparkasse Traunviertler Laufcup machte Halt in der Stiftsgemeinde. Bei prächtigstem Wetter waren die Teilnehmer auf den unterschiedlichsten Strecken unterwegs.

16-Jährige mit Moped tödlich verunglückt

EDLBACH. Tragisches Unglück im Gemeindegebiet von Edlbach: Eine 16-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf ist mit ihrem Moped mit einem PKW zusammengeprallt, die junge Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren ...

Wartberg: Jugendarbeit am Puls der Zeit

WARTBERG. Das in Österreich einzigartige Mobile Jugendzentrum, betrieben von „Zukunft Jugend“, ist seit Juli 2021 auch in der Gemeinde Wartberg unterwegs und die Nachfrage ist enorm, wie der akademisch ...

Neubau der Höss-Talstation am Parkplatz sorgt für große Aufregung

HINTERSTODER. Der geplante Neubau der Höss-Talstation erhitzt die Gemüter. Nach der öffentlichen Präsentation des Vorhabens blieben einige Fragen offen. Tips hat bei HIWU-Vorstandsdirektor ...

Reges Interesse beim ÖAAB-Steuer- und Pensionssprechtag

WINDISCHGARSTEN. Reges Interesse herrschte beim ÖAAB-Steuer- und Pensionssprechtag in Windischgarsten. Beratungsschwerpunkte waren die Geltendmachung von Sonderausgaben und Werbungskosten sowie ...

Preisgekrönter junger Tischler

KIRCHDORF/Klaus. Jonas Weber aus Klaus, der seinen Beruf bei der Firma Watzl erlernt, hat sich den ersten Platz beim Lehrlingswettbewerb der Tischler geholt.