Schienenersatzverkehr wegen Bosrucktunnel-Sperre

Hits: 290
Sophie Kepplinger Tips Redaktion Sophie Kepplinger, 20.01.2022 18:04 Uhr

SPITAL AM PYHRN. Von 28. Februar bis 29. Juli wird, wie berichtet, die Pyhrnstrecke im Bereich Bosrucktunnel saniert. „Um Reisenden eine sichere und pünktliche Bahnfahrt durch den Bosrucktunnel zu ermöglichen, wird die Bahnstrecke wegen Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten gesperrt“, erinnert LAbg. Michael Gruber (FPÖ) an die bevorstehende Sperre.

Im bestehenden Bosrucktunnel wird heuer eine Sanierung der Oberleitung und der Tunnelinnenschale durchgeführt. Bereits 2016 wurde in einem ersten Schritt die Tunnelsohle saniert. Mit diesen Maßnahmen bleibt der Tunnel bis mindestens 2040 fit für den Zugverkehr. Für diese Arbeiten ist eine Sperre der Strecke von 28. Februar bis 29. Juli vorgesehen, ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Spital am Pyhrn und Selzthal/Liezen vorgesehen.

„Das bedeutet für den südlichen Teil vom Bezirk Kirchdorf, dass zwischen den Haltestellen Spital am Pyhrn und Selzthal ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird. Der Fernverkehr wird vom Bahnhof Kirchdorf an der Krems bis Selzthal mit Bussen geführt. Informationen zum Fahrplan beziehungsweise Schienenersatzverkehr erhalten Reisende direkt bei der ÖBB“, informiert Michael Gruber.

Kommentar verfassen



Innovativer Ortsplan mit Mobilitätskarte

KREMSMÜNSTER. Bei der Gestaltung des neuen Ortsplans ging die Gemeinde gänzlich neue Wege. In Zusammenarbeit mit der Firma Gemdat OÖ, Abteilung Gisdat Kartografie, entstand eine Mobilitätskarte, ...

Asphalt-Hatz für Rosenberger & Schwarz: Mit dem VW Polo bei der Hartbergerland Rallye

HARTBERG/STEYERLING. Nach dem dreißigjährigen Rallye-Jubiläum des Duos Rosenberger/Schwarz, in dessen Rahmen man bei der von extremen Wetterbedingungen geprägten Lavanttal Rallye ...

Tierparadies Schabenreith: Leidenschaftlicher Einsatz fürs Tierwohl

STEINBACH AM ZIEHBERG. Hier ist der Name Programm: Als „Tierparadies Schabenreith“ ist der Zufluchtsort für verstoßene, misshandelte, alte und kranke Heimtiere und sogenannte „Nutztiere“ ...

Volle Sandkisten in Edlbach

EDLBACH. Mitglieder vom ÖAAB Edlbach machten sich mit vier Tonnen Sand auf den Weg zu 15 Edlbacher Jungfamilien. Ab nun kann wieder leckerer Sandkuchen gebacken werden. Sogar der Bau der größten Garage ...

Die Schule brennt - glücklicherweise nur im Übungsszenario

KLAUS/PYHRNBAHN. 26 Schüler und die Direktorin kamen freiwillig an einem Samstagnachmittag noch einmal in die Schule, um für eine möglichst realistische Feuerwehrübung, den normalen ...

Michaela Mandlbauer holte nach längerer Wettkampfpause den Berglauf-Vizelandesmeistertitel

KIRCHDORF AN DER KREMS. Michaela und Christina Mandlbauer sowie Erwin Kubista von der Laufgemeinschaft Kirchdorf erzielten beachtliche Leistungen bei den OÖ Berglaufmeisterschaften auf den Schafberg. ...

Wein und Stein sorgte für gute Stimmung beim Heimspiel der TuS-Kicker

KREMSMÜNSTER. Beim letzten Heimspiel der TuS-Kicker gegen Stein stellte sich der Kellermeister des Klosters Kremsmünster mit fünf ausgewählten Kostproben ein.

125 Kilometer, 4200 Höhenmeter: zum 25-jährigen Jubiläum Nationalpark umrundet

MOLLN. „Wir drehen eine Runde!“ unter diesem Motto machte sich Nationalpark Direktor Volkhard Maier auf, um den Nationalpark zu umrunden. Zu Fuß, mit dem Fahrrad und dem Kajak, wandernd, kletternd, ...