Lionsclub Kirchdorf Ambra unterstützt „Schüler retten Leben“ im Stiftsgymnasium Schlierbach

Hits: 41
Olivia Lentschig Tips Redaktion Olivia Lentschig, 28.06.2022 10:24 Uhr

SCHLIERBACH. Durch den Ankauf eines Jugendrotkreuz-Basispakets mit zehn Übungspuppen unterstützt der Lionsclub Kirchdorf Ambra die Ausbildung zum Wiederbeleben im Stiftsgymnasium Schlierbach.

Mit dem Projekt „Schüler retten Leben“ vermittelt das JRK Schülern ab der fünften Schulstufe Wissen und Know-how zum Thema Wiederbelebung. Viele Menschenleben könnten gerettet werden, wenn die Erste Hilfe bei einem Herzstillstand sofort einsetzt. Denn in Österreich erleiden jährlich 12.000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Bei sofortigen Rettungsmaßnahmen könnten 1.000 Betroffene mehr gerettet werden. Da das Gehirn bereits nach drei bis fünf Minuten abstirbt und der Rettungseinsatz durchschnittlich nach acht bis elf Minuten erfolgt, verdreifacht sich die Überlebensrate bei sofortigem Beginn einer Herzdruckmassage.

Mit Hilfe der zehn JRK-Übungspuppen erlernen die rund 500 Schlierbacher Schüler nun seit Beginn des Schuljahres unmittelbar die richtigen Maßnahmen setzen zu können.

Anlässlich der offiziellen Übergabe der Übungspuppen bedankten sich Direktor Jürgen Rathmayr und Pädagogin Anna Mistelberger ganz herzlich bei den Kirchdorfer Löwinnen für diese lebensrettende Spende.

Kommentar verfassen



Landjugend Grünburg/Steinbach: „Unser Verein ist ein buntgemischter Haufen, wo jeder willkommen ist“

GRÜNBURG/STEINBACH AN DER STEYR. Im Rahmen einer Serie stellt Tips die Landjugend-Ortsgruppen im Bezirk Kirchdorf vor. Diesmal ist die Landjugend Grünburg/Steinbach an der Reihe. Die 20-jährige Julia ...

Frau in der Wirtschaft: Bezirksvorstandsteam neu gewählt

BEZIRK KIRCHDORF. Stefanie Postl, Inhaberin des Gasthauses Hüthmayr in Kremsmünster, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden von Frau in der Wirtschaft des Bezirkes Kirchdorf gewählt. Gemeinsam mit ...

Neuer Schwerpunkt in HAK und HLW Kirchdorf: Eco & Future

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die HAK und HLW Kirchdorf haben die neue Vertiefung „Eco & Future“ als eine von vier Wahlmöglichkeiten für alle Schüler im Angebot.

Rotes Kreuz startet First Responder System nun auch im Steyrtal

STEYRTAL. First Responder sind Ersthelfer bei lebensbedrohlichen Notfällen. Sie werden parallel zum Rettungsdienst alarmiert, wenn in ihrer Nachbarschaft Hilfe gebraucht wird. Ziel ist es, die Zeit zwischen ...

Lionsclub Pyhrn-Priel: Übergabe der Präsidentschaft beim Piemontfest

WINDISCHGARSTEN. „Miteinander“, diesem Motto der weltweiten Vereinigung der Lions-Clubs folgten der Präsident des letzten Clubjahres Harald Humpl jun. und der neue Präsident des Lionsclubs Pyhrn-Priel ...

Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

PETTENBACH. Nach einem Verkehrsunfall in Pettenbach wurde ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Salzkammergut Klinikum nach Vöcklabruck geflogen.

Bergretter aus Leidenschaft: zu jeder Zeit, bei jedem Wetter im Einsatz

WINDISCHGARSTEN. Ob gestürzt, verirrt oder ein medizinischer Notfall im unwegsamen alpinen Gelände: Die rund 45 Mitglieder der Bergrettung Windischgarsten sind bei einer Alarmierung sofort zur Stelle. ...

ÖSV-Skicrosser Daniel Traxler: „Heilung braucht ihre Zeit“

SPITAL AM PYHRN. Nachdem der Spitaler Skicrosser Daniel Traxler den Olympia-Winter 2021/22 verpasste, steht der 28-Jährige mittlerweile wieder fest in den Skischuhen und bereitet sich auf die kommende ...