Mittwoch 24. Juli 2024
KW 30


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Junge Ziege mit Beckenbruch aus Fluss gerettet

Sophie Kepplinger, BA, 11.08.2022 14:30

STEINBACH AM ZIEHBERG/KLAUS AN DER PYHRNBAHN. Eine junge Ziege stürzte in die Steyrling in der Gemeinde Klaus an der Pyhrnbahn. Das hilflose Tier wurde von aufmerksamen Passanten entdeckt, die umgehend die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg verständigten. 

Eine junge Ziege stürzte vergangene Woche in die Steyrling. Die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith war sofort zur Stelle. (Foto: Tierparadies Schabenreith)
Eine junge Ziege stürzte vergangene Woche in die Steyrling. Die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith war sofort zur Stelle. (Foto: Tierparadies Schabenreith)

Die Tierfreunde konnten das Jungtier aus dem Wasser bergen und sofort an die Tierrettung übergeben. Harald Hofner erzählt: „Die Kleine hatte wahnsinnige Schmerzen, stand unter Schock und war total unterkühlt.“ Es ging sofort weiter zu Tierärztin Kimberger-Dorninger nach Kirchdorf an der Krems. Das Röntgenbild zeigt eine beidseitige Beckenfraktur. Da eine Operation nicht möglich ist, bekommt die auf „Aqua“ getaufte Ziege nun Physiotherapie im Tierheim. Stündlich werden ihre Beine von den Tierpflegern im Tierparadies Schabenreith massiert und sie sanft auf ihre vier Beine gehoben. Ein erster Erfolg ist bereits nach wenigen Tagen sichtbar, berichtet Doris Hofner-Foltin: „Aqua kann schon von alleine stehen. Und heute Morgen hat sie es ganz ohne Hilfe geschafft auf die Beine zu kommen!“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden