Sonntag 23. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Verletzter Waldrapp in Molln musste erlöst werden

Susanne Winter, MA, 01.09.2022 15:33

MOLLN/STEINBACH AM ZIEHBERG. Wanderer entdeckten einen verletzten Waldrapp beim Naturdenkmal „Rinnende Mauer“ in Molln. Sie verständigten umgehend die Tierrettung des Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg.

Der Vogel wurde erstversorgt und in die Tierklinik Sattledt gebracht. (Foto: Tierparadies Schabenreith)
Der Vogel wurde erstversorgt und in die Tierklinik Sattledt gebracht. (Foto: Tierparadies Schabenreith)

Der Vogel wurde gerettet und nach der Erstversorgung in die Tierklinik Sattledt gebracht. Aufgrund der Beringung konnte das Zuhause des sechsjährigen Männchens namens „Karma“ ausfindig gemacht werden: Der Waldrapp wurde von der Konrad-Lorenz-Forschungsstelle in Grünau im Almtal betreut. Tierheimleiter Harald Hofner berichtet: „Leider konnte der Waldrapp nur noch erlöst werden. Der Unterteil seines Schnabels war komplett ausgerissen und die Verletzungen zu schwerwiegend.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden