Nach Not-OP: Abgemagerte Hündin Arigona auf dem Weg der Besserung

Hits: 55
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 26.11.2021 11:22 Uhr

STEINBACH AM ZIEHBERG. Die Hündin Arigona, die im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg lebt, ist auf dem Weg der Besserung.

Eine bis auf die Knochen abgemagerte Hündin wurde Anfang Oktober dem Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg übergeben und auf den Namen „Arigona“ getauft. Ihr gesundheitlicher Zustand war äußerst schlecht und sie konnte vor Schwäche nicht mehr selbstständig gehen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wurde bei ihr wenige Tage später festgestellt, dass ihre Gebärmutter komplett vereitert war. Dies stellte für das vollkommen geschwächte Tier einen lebensbedrohlichen Zustand dar und es musste sofort gehandelt werden.

Notoperation ohne Komplikationen

Die Notoperation verlief glücklicherweise ohne Komplikationen und Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin kann aufatmen: „Wir hatten große Sorge, dass es Arigona nicht schafft. Der Eingriff wurde von Tierärztin Ursula Kimberger vorgenommen. Wir sind überglücklich, jetzt kann es nur noch bergauf gehen.“ Arigona war nach überstandener Behandlung geschwächt und tat sich sehr schwer mit dem Aufstehen. Tierpfleger Stefan kümmert sich nun um die Kämpferin mit viel Zuwendung, Liebe und Spaziergängen. „Stefan ist Arigonas neuer ,Personal Trainer' und hilft ihr beim Muskelaufbau. Der Tapferen macht das Training Spaß und die Fortschritte können sich dank Stefans Hilfe sehen lassen“, freuen sich Doris und Harald Hofner-Foltin.

Kommentar verfassen



Schnuppertag bei den Plattlermädls Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Die Plattlermädls Wartberg suchen Verstärkung und laden alle Interessierten zum Schnuppertag am Samstag, 5. Februar, ein.

Schwerer Verkehrsunfall im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz forderte zwei Verletzte

ST. PANKRAZ. Ein schwerer Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen im Falkensteintunnel auf der Pyhrnautobahn bei St. Pankraz hat Freitagnachmittag zwei Verletzte gefordert.

Historisches Hammerwerk in Roßleithen

ROSSLEITHEN. Scheinwerfer beleuchten auch in der kalten Jahreszeit die historische Fluderanlage mit Hammerwerk auf dem Gelände der Firma Schröckenfux in Roßleithen – und machen sie damit zu einer ...

Covid-19: Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK KIRCHDORF. Im Nachfolgenden gibt es eine laufend aktualisierte Übersicht über die Corona-Impf- und Testmöglichkeiten im Bezirk Kirchdorf.

Seniorenbund Schlierbach ehrte Mitglieder für langjährige Tätigkeit im Sportbereich

SCHLIERBACH. Im Rahmen der Neujahrsfeier ehrte der Seniorenbund Schlierbach einige Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit im Sportbereich.

Schienenersatzverkehr wegen Bosrucktunnel-Sperre

SPITAL AM PYHRN. Von 28. Februar bis 29. Juli wird, wie berichtet, die Pyhrnstrecke im Bereich Bosrucktunnel saniert. „Um Reisenden eine sichere und pünktliche Bahnfahrt durch den Bosrucktunnel zu ermöglichen, ...

Das waren die Österreichischen Jugend-Skimeisterschaften

SPITAL AM PYHRN/HINTERSTODER. Von 13. bis 20. Jänner traf sich die Crème de la Crème des alpinen Skinachwuchses auf der Wurzeralm und in Hinterstoder zu den Österreichischen Jugend-Skimeisterschaften. ...

Chip und Registrierung von Hund und Katze

STEINBACH AM ZIEHBERG. Aus aktuellen Anlässen ruft das Team des Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg dringend dazu auf, Hunde und Katzen chippen und vor allem registrieren zu lassen. Es ...