Registrierte Ordinationen bieten Covid-Impfung an

Susanne Winter, MA Tips Redaktion Online Redaktion 27.09.2023 10:40 Uhr

OÖ/KREMSMÜNSTER. Aktuell gibt es in Oberösterreich 880 registrierte Impf-Ordinationen. Dazu bieten knapp 40 Ordinationen die Möglichkeit an, auch ordinationsfremde Patienten gegen Covid zu impfen. Wolfgang Ziegler, Allgemeinmediziner in Kremsmünster empfiehlt ärztliche Aufklärung.

„Die Impfung ist mehr als ein Stich“, sagt Ulrike Waltl, Leiterin des Referats für Impfangelegenheiten in der OÖ-Ärztekammer. „Impfung bedeutet Risiko-Reduktion gegen sehr schwere, möglicherweise lebensbedrohliche Infektionserkrankungen. Daher ist die sachliche Information der Patienten und gerade der Eltern bei Kindern sehr wichtig“, weiß Waltl.

Sachliche Aufklärung durch Mediziner

Wolfgang Ziegler, Allgemeinmediziner in Kremsmünster und Kurienobmann-Stellvertreter der niedergelassenen Ärzte in der OÖ-Ärztekammer weiß: „Rund um die Impfung kommt es immer wieder zu vielen Fragestellungen, da braucht es dann eine sachliche Aufklärung eines Arztes in einem vertraulichen, diskreten Umfeld.“ Zudem brauche es eine entsprechende Dokumentation dieses Patientengesprächs. Da sei es mit dem simplen Eintrag in den E-Impfpass nicht getan. „Zur Impfaufklärung gehören auch Fragen nach Vorerkrankungen oder aktuellen Symptomen“, sagen die Mediziner. Ziegler ergänzt: „Akute Impfreaktionen sind zwar sehr selten, im Falle einer Unverträglichkeit oder einer allergischen, körperlichen oder psychischen Reaktion braucht es aber rasche und professionelle Hilfe. Und dafür sind unsere Ordinationen perfekt ausgerüstet.“ Waltl fügt hinzu: „Gerade bei Kindern ist eine Sachinformation der Eltern über den Nutzen und allfällige Risiken sehr wichtig.“

Die Liste jener Ordinationen, die auch ordinationsfremde Patienten impfen, ist auf der Homepage der OÖ-Ärztekammer unter: https://www.aekooe.at/patienten/covid-19-impfordinationeneinsehbar.

Kommentar verfassen



Kurssaison-Ende bei der Hundeschule SVÖ Kremstal

WARTBERG AN DER KREMS. Eine aufregende und lehrreiche Kurssaison, die mit der Ortsgruppen-Prüfung zu Ende ging, liegt hinter der Hundeschule SVÖ Kremstal.

Volksschüler wärmten die Herzen

KIRCHDORF AN DER KREMS. Während Schneeregen und Kälte das Wetter beim Kirchdorfer Adventzauber bestimmten, erwärmten die Kinder mit ihren Liedern die Herzen.

Musiker beim Herbstkonzert des Musikvereins Inzersdorf-Magdalenaberg geehrt

INZERSDORF IM KREMSTAL. Ein bunter musikalischer Mix prägte das diesjährige Herbstkonzert des Musikvereins Inzersdorf-Magdalenaberg in der Marienkirche Inzersdorf. Von den Klängen Udo Jürgens' bis ...

Ice Tigers Kirchdorf bezwingen Vöcklabruck in intensivem Schlagabtausch

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Kirchdorfer Ice Tigers lieferten sich mit den „Voralpenkings“ einen harten Fight. Am Ende entschieden Jürgen Walter und Co. die Partie aber deutlich für sich.

Fünf neue Ministranten in Kirchdorf aufgenommen

KIRCHDORF AN DER KREMS. Seit dem Frühjahr haben sich zwei Mädchen und drei Buben auf das Ministrieren in der Pfarre Kirchdorf vorbereitet. Begleitet wurden sie dabei von den Gruppenleitern, die schon ...

Super G, Riesentorlauf und Co.: Der Rennwinter in Hinterstoder und Spital am Pyhrn im Überblick

HINTERSTODER/SPITAL AM PYHRN. Im Rennwinter 2023/24 finden eine Vielzahl an internationalen und nationalen Wintersportbewerben in Hinterstoder und Spital am Pyhrn statt.

Grand Prix-Finale im Taekwondo: Marlene Jahl scheidet im Achtelfinale aus

KIRCHDORF AN DER KREMS. Marlene Jahl vom Taekwondo Verein Kirchdorf war Österreichs einzige Vertreterin beim Taekwondo-Saisonfinale in Manchester (Großbritannien). In der olympischen Gewichtsklasse + ...

Nußbachs Faustballerinnen behaupten sich weiter im Tabellenmittelfeld

NUSSBACH/SEEKIRCHEN AM WALLERSEE. Nach langer Anreise bei Wintereinbruch sammeln die Nußbacherinnen in der Frauen Faustball Bundesliga zwei Punkte. Ein Sieg und eine Niederlage gegen die beiden Salzburger ...