TuS Kremsmünster siegt 4:0 in Bozen

Hits: 39
Der TuS freut sich über den Sieg. (Foto: privat)
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 17.05.2021 13:12 Uhr

KREMSMÜNSTER. Nach drei Niederlagen in Folge gelang den Grün-Weißen Faustballern in der ersten Bundesliga der wichtige Sieg in Bozen und das eindrucksvoll.

Gleich zu Beginn überrollt der Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster die Südtiroler mit 11:3, das sollte sich auch im zweiten Satz nicht ändern. „Da haben wir aus fast jedem Angriff gepunktet“, berichtet Laurenz Hübner von der tollen Form seines Angreifers Florian Winterleitner. Im dritten Satz kommt Bozen auf, ein ausgeglichener Satz ist ganz nach dem Geschmack der Zuseher auf der Bozener Wassermauer. Bei 7:7 kann der TuS einen Gang zulegen und entscheidet den Satz mit 11:7. Im letzten Satz ein ähnliches Bild, ausgeglichen bis zum 7:7 gelingt dann eine 2 Punkte-Führung. Der erste Matchball bei 10:8 wird noch abgewehrt, ehe Daniel Kraus den Satz mit einem Service beendet. „Ein überaus wichtiger Erfolg, der uns nun auf Rang sieben vorbringt“, weiß Bernie Sinnhuber, der seinen Abwehrkollegen Christopher Ahrens und Michael Huemer Fistlberger zu deren Leistung gratuliert.

Kommende Spiele

Über Pfingsten pausiert die Bundesliga ehe der TuS am 29. Mai in Münzbach gastiert. Die am Donnerstag wegen des starken Regens abgesagte Nachtragsrunde gegen Enns wird am Donnerstag, 3. Juni, um 11 Uhr im Faustballzentrum Kremsmünster nachgeholt.

TuS2 siegt weiter

„Sechs Punkte aus vier Spielen, nie und nimmer hätte ich das gedacht“, ist Angreifer Stefan Zehetner überrascht über den Erfolgsrun seiner zum großen Teil jungen Truppe in der zweiten Bundesliga. Diesmal kann Freistadt2 mit 4:2 besiegt werden. „Zu Beginn haben wir etwas Nerven gezeigt, ab dem fünften Satz waren wir dann richtig da“, berichtet Coach Reinhold Neller. Damit schiebt sich TuS2 gleich auf den dritten Rang der Tabelle der zweiten Bundesliga.

Damen scheitern an Nerven

Gleich mit 3:0 gehen die TuS-Ladies in der Begegnung der zweiten Bundesliga gegen Drösing in Führung und stürmen dem ersten Sieg entgegen. Dann allerdings schleichen sich auf allen Positionen unerklärliche Unsicherheiten ein und die Niederösterreicher kommen auf 3:2 heran. Im sechsten Satz dann eine scheinbar komfortable 8:5 Führung für die Grün-Weißen, die mit vermeidbaren Fehlern verspielt wird. Im Entscheidungssatz dominiert dann Drösing ganz klar und entscheidet das Spiel mit 4:3 für sich. „Schade, da waren wir knapp dran“, ärgert sich Co-Trainer Richie Schausberger.

Zwei Wochen Pause

Nun haben die TuS-Ladies zwei Wochen Zeit die Niederlage aus dem Kopf zu bekommen, ehe am 30. Mai ebenfalls zu Hause gegen Waldburg die ersten Punkte geholt werden sollen. „Wir drücken die Daumen, auch die Herren haben nach drei Niederlagen erst das vierte Spiel für sich entscheiden können“, ist Sektionsleiter Klaus Hübner zuversichtlich.

Kommentar verfassen



57-Jährige stürzte schwer mit E-Bike

ROSENAU. Schwer mit ihrem E-Bike verunfallt ist am Sonntagvormittag eine 57-Jährige, die mit ihrem Gatten in Rosenau am Hengstpass eine Radtour unternahm. 

52-jähriger Wanderer erfolgreich reanimiert

SPITAL/PYHRN. Von der Bergrettung erfolgreich reanimiert werden konnte am Sonntagvormittag ein 52-jähriger Wanderer, der auf dem Wanderweg in Oberweng, Spital am Pyhrn, in Richtung Gowidlalm zusammengebrochen ...

Paragleiter „Pyhrn-Priel Cup 2021“ im Stodertal

HINTERSTODER. . Wer am Samstag, 26. Juni und Sonntag, 27. Juni draußen unterwegs ist, sollte sich kurz Zeit nehmen, um den Himmel zu betrachten – oder besser gesagt: die dort fliegenden Paragleiter. ...

Stern-Pilger-Wanderungen und Benediktfest in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN/GARSTNERTAL. Am Montag, 12. Juli gibt es die Möglichkeit, an einer der acht verschiedenen Stern-Pilger-Wanderungen und Radpilger-Runden rund um den Benedikt-Pilgerweg teilzunehmen. Abschluss ...

„Jazznight reloaded“ im Park der Landesmusikschule Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Freunde der Landesmusikschule Kirchdorf laden am Donnerstag, 8. Juli, zur „Jazznight reloaded“ ein.

Bergwanderer rechtzeitig vor schwerem Gewitter gerettet

KIRCHDORF. Noch vor einem schweren Gewitter konnte am Freitag ein 48-Jähriger von einer Bergtour auf die Hohe Nock im Sengsengebirge gerettet werden.

Open-Air Konzert im Steyrtal: Eddie Luis gastiert in Leonstein

LEONSTEIN. Am Samstag, 26. Juni, sind auf Einladung des Lions Club Steyrtal Eddie Luis & Die Gnadenlosen im Rahmen eines Open-Air-Konzertes um 19 Uhr im Freilichtmuseum Schmiedleithen in Leonstein ...

Neues Feuerwehrhaus in Pettenbach ist in Betrieb

PETTENBACH. Ein für die Feuerwehrkameraden Pettenbachs hochemotionaler und für alle anwesenden Gäste sehr freudiger Tag war die Übersiedlung der Fahrzeuge und Inbetriebnahme der neuen Feuerwache Pettenbachs. ...