Zwei Niederlagen und ein Sieg für die Tischtennis-Damen aus Kremsmünster

Hits: 30
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 20.09.2021 13:19 Uhr

KREMSMÜNSTER/FÜRSTENFELD. Die ersten drei Spielrunden der 2. Damen Bundesliga fanden in der Stadthalle Fürstenfeld (Steiermark) statt. Die Auslosung bescherte den Damen vom Turn- und Sportverein (TuS) Raiffeisen Kremsmünster mit Wiener Neudorf gleich zu Beginn einen der Aufstiegsfavoriten. Anschließend wartete mit Kirchbichl ein sehr starkes Team und mit Triestingtal/Guntramsdorf eine schwer zu bespielende Mannschaft.

Verena Rösner, Doris Kronsteiner und Lisa Murauer bildeten das Damenteam des TuS bei der erste Sammelrunde in Fürstenfeld. Im ersten Spiel gegen Wiener Neudorf, die zwei Ungarinnen im Team haben, war von vornherein klar, dass für den TuS nichts zu holen sein wird. Lediglich Doris Kronsteiner konnte gegen die starke Ungarin Szabadi einen Sieg verzeichnen. Verena Rösner war anzumerken, dass ihr die notwendigen Trainingseinheiten fehlen. Sie hatte keine Chance auf einen Sieg. So endete die Begegnung mit einem 1/5.

Spannendes Spiel gegen Kirchbichl

Eine tolle Leistung der TuS-Damen war das knappe 4/3 gegen Kirchbichl. Doris Kronsteiner mit zwei Siegen und Verena Rösner mit einem Sieg sorgten für ein Unentschieden und eine Spielverlängerung. Davor konnte Verena Rösner gegen die Nummer 1 aus Kirchbichl, Kapfinger eine 2/1 Satzführung leider nicht verwerten. Ähnlich erging es der unerfahrenen Tus-Spielerin Lisa Murauer, die ebenfalls bereits 2/1 in Sätze gegen Salzburger vorne lag und sich am Ende knapp 2/3 geschlagen geben musste. Dennoch eine sehr gute Leistung von Lisa. Ein Entscheidungsdoppel entschied über Sieg oder Niederlage. Leider konnten Kronsteiner/Rösner nicht an ihre Einzelleistungen anschließen und verloren 3/1.

4/3 Sieg gegen Triestingtal/Guntramsdorf

Im Spiel gegen Triestingtal/Guntramsdorf verlor Lisa Murauer überraschend knapp gegen Hauer. Ebenso überraschend klar gewann Verena Rösner gegen Seidl 3/1. Doris Kronsteiner konnte ihre gute Leistung gegen Neuhold nicht bestätigen und verlor 1/3. Nachdem Lisa Murauer in ihrem zweiten Spiel gegen Seidl keine Chance hatte, stand das Team der Kremstalerinnen mit 1/3 mit dem Rücken zur Wand. Doris Kronsteiner mit einem 3/1 gegen Hauer und Verena Rösner mit einem klaren 3/0 gegen Neuhold erzwangen ein Entscheidungsdoppel. Die TuS-Spielerinnen Rösner/Kronsteiner spielten lange Zeit kein gutes Doppel und lagen im Entscheidungssatz bereits 1/5 zurück. Ein TimeOut sorgte noch einmal für bessere Konzentration und die TuS-Spielerinnen holten Punkt um Punkt auf. Am Ende gelang ein 11/7 im Decider und sorgte für die ersten Punkte für den TuS.

Sammelrunde in Kremsmünster

In der Tabelle liegt der TuS Raiffeisen Kremsmünster zwischenzeitlich auf dem zehnten Rang. Doris Kronsteiner hat ein Spielverhältnis von 4/2, Verena Rösner 3/3 und Lisa Murauer 0/6. Am 9. und 10. Oktober steigt die nächste Sammelrunde in Kremsmünster, bei der Edith Gruber vermutlich den TuS Raiffeisen Kremsmünster verstärken wird. Die TuS-Spielerinnen treffen dann auf Bruck/Mur, Graz und Oberpullendorf.

Kommentar verfassen



„40 Jahre unterwegs“ – das neue Bild und FilmAbenteuer von Helmut Pichler

SCHLIERBACH/WINDISCHGARSTEN/SPITAL AM PYHRN. Das Spannenste aus 40 Jahren Reisetätigkeit in über 160 Ländern, Begegnungen mit besonderen und außergewöhnlichen Menschen und deren Lebensgewohnheiten, ...

Die Arbeit mit Massivholz lockte Wolfgang Unterberger nach Schlierbach

SCHLIERBACH. Der Bezirk Kirchdorf hat gleichermaßen Lebensqualität wie Zukunftschancen zu bieten. Ein Grund mehr zu zeigen, welche Persönlichkeiten es in unsere Region gezogen hat, um von der Vielfalt ...

Seniorenbund Schlierbach unternahm Fahrt ins „Blaue“

SCHLIERBACH. Die 40 Teilnehmer der Fahrt ins „Blaue“ des Seniorenbundes Schlierbach waren sehr neugierig über das diesjährige Reiseziel.

Junger Musiker aus Micheldorf inszeniert Drum-Video auf der Wurzeralm

MICHELDORF IN OÖ/SPITAL AM PYHRN. Kürzlich wurde das neueste Video des jungen Schlagzeugers Paul Stöckler veröffentlicht. Das Besondere dabei: Der Musiker aus Micheldorf in OÖ hat das Musikvideo vor ...

Vorbereitungen für die Berufserlebnistage 2021 in der Stadhalle Kirchdorf laufen auf Hochtouren

KIRCHDORF AN DER KREMS. Nach einem Jahr Pause ist es an der Zeit, die Berufe wieder zu erleben. Daher hat sich das Organisationsteam dazu entschlossen, die Berufserlebnistage unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen, ...

Lesung in Leonstein

GRÜNBURG. Der pensionierte Kriminalbeamte Gerhard Bengesser liest am Samstag, 23. Oktober um 18.30 Uhr im Pfarrheim Leonstein aus seinem neuen Roman „Die Bucht der Nachtigall“ vor.

Bezirks-Klausurtagung des Seniorenbundes

BEZIRK KIRCHDORF. Im Rahmen einer Fachexkursion nach Niederösterreich führte der Seniorenbund des Bezirkes Kirchdorf in St. Pölten eine Klausurtagung für die Bezirksfunktionäre und Obleute der 18 ...

Kirchdorfer Pensionisten sind Kegel-Landesmeister

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei den Landesmeisterschaften im Kegeln des Pensionistenverbandes wurde die Herrenmannschaft des Bezirkes Kirchdorf Landesmeister. Die Damen erreichten den dritten Platz.