Donnerstag 20. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Vorchdorfer Pfingstlauf: Sepp Schwarzer holt Landesmeistertitel in der Altersklasse M80

Sophie Kepplinger, BA, 21.05.2024 08:42

MOLLN/VORCHDORF. Der Leichtathletik-Club (LAC) Nationalpark Molln war mit Top-Erfolgen bei den OÖ Landesmeisterschaften im 10-Kilometer-Lauf im Rahmen des Vorchdorfer Pfingstlaufs vertreten.

Die Läufer des LAC Nationalpark Molln in Vorchdorf (Foto: LAC Nationalpark Molln)
Die Läufer des LAC Nationalpark Molln in Vorchdorf (Foto: LAC Nationalpark Molln)

Bei der 41. Auflage des Traditionslaufes holte Sepp Schwarzer in 58:46 Minuten den Sieg und Landesmeistertitel in der M80. Manuel Damianitsch erreichte in der U20-Klasse in 41:52 Minuten die Bronzemedaille. Schnellster LAC-Läufer war Lukas Helmberger: In 35:21 Minuten kam er auf den achten Platz in der Landesmeisterschaft in der Allgemeinen Klasse. Lange lag er sehr gut im Rennen um den dritten Platz, am Ende musste er etwas zurückstecken. Thomas Steiner blieb in persönlicher Bestzeit von 38:41 Minuten klar unter der 40-Minuten-Marke. Die Leistungen von Lukas Helmberger, Thomas Steiner und Manuel Damianitsch brachten den LAC Nationalpark Molln auf den fünften Platz in der Landesmeisterschafts-Teamwertung.

Ein starkes Trio in der M55: Franz Maier (45:40), Ralf Neuland (45:46) und Leopold Ramsebner (50:53) holten die Plätze 6, 7 und 8.

Außerhalb der Meisterschaften: Mit einem Doppelstart kam Nachwuchsläufer Raphael Knoll gleich zweimal aufs Podest. In der U14 holte er über 1.200 Meter den zweiten Platz. Über 10 Kilometer (47:23 min) wurde er auf Rang 3 in der U18 gewertet.

Christoph Hackl schaffte die 10 Kilometer in 41:57 Minuten, nachdem er zum Aufwärmen nach Vorchdorf geradelt war. Daniel Knoll (48:22) und Mario Damianitsch (49:12) kamen mit vollem Einsatz ins Ziel und sammelten Punkte für die Vereinswertung im Traunviertler Laufcup.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden