Angelika Winzig informierte sich über regionale Anliegen im Bezirk Kirchdorf

Angelika Winzig informierte sich über regionale Anliegen im Bezirk Kirchdorf

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 20.05.2019 17:26 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Die oberösterreichische ÖVP-Spitzenkandidatin für die EU-Wahl, Angelika Winzig, besuchte den Bezirk Kirchdorf. 

Dabei nahm sie sich in zahlreichen Gesprächen Anliegen und Anregungen aus der Region mit, um auch den Bezirk in Brüssel bestmöglich vertreten zu können. „In den vergangenen Jahren sind rund 5,5 Millionen Euro aus den EU-Fördertöpfen direkt in die Region geflossen. Diese EU-Mittel haben über zwölf Millionen Euro Investitionen ausgelöst. Daher ist es für die Zukunft unserer Heimat unverzichtbar, dass wir auch in den nächsten Jahren einen direkten Draht von Oberösterreich nach Brüssel haben“, betont ÖVP-Bezirksobmann Christian Dörfel und erklärt: „Ob unser Bundesland tatsächlich in Brüssel vertreten sein wird, entscheidet nur die Anzahl der Vorzugsstimmen. Wer daher eine starke Interessenvertretung in der EU wünscht, muss Angelika Winzig auf den Stimmzettel schreiben.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Autofahrer auf Pyhrnautobahn gegen Betonleitwand geprallt

Autofahrer auf Pyhrnautobahn gegen Betonleitwand geprallt

RIED IM TRAUNKREIS. Bei einem Unfall auf der A9 Pyhrnautobahn wurde ein Linzer in seinem Auto eingeklemmt. weiterlesen »

Zielfahnder nahmen Betrüger in Spital am Pyhrn fest

Zielfahnder nahmen Betrüger in Spital am Pyhrn fest

SPITAL AM PYHRN. Aufgrund eines europäischen Haftbefehles vom Gericht Maribor Slowenien wurden gegen einen 36-jährigen slowenischen Staatsbürger Zielfahndungsmaßnahmen eingeleitet. ... weiterlesen »

Agrardelegation war bei Familie Reingruber in Inzersdorf zu Gast

Agrardelegation war bei Familie Reingruber in Inzersdorf zu Gast

INZERSDORF IM KREMSTAL. Im Rahmen der Sommerkonferenz der Präsidenten und Kammerdirektoren der Landwirtschaftskammern Österreichs wurden nicht nur aktuelle agrarpolitische Fachinhalte, sondern ... weiterlesen »

Es wird stoa hoat in der Pyhrn-Priel-Region

Es wird "stoa hoat" in der Pyhrn-Priel-Region

SPITAL AM PYHRN. Vom 9. bis 10. August treffen sich die Trailläufer zum bereits sechsten Mal bei der Compressports Pyhrn Priel Trophy in Spital am Pyhrn, um gemeinsam den Süden unserer Region ... weiterlesen »

15 Drogenlenker bei zwei Kontrollen im Bezirk Kirchdorf erwischt

15 Drogenlenker bei zwei Kontrollen im Bezirk Kirchdorf erwischt

BEZIRK KIRCHDORF. Bei Schwerpunktkontrollen hinsichtlich Alkohol- und Drogen im Straßenverkehr im Umfeld eines Musikfestivals im Bezirk Kirchdorf wurden elf Autofahrer wegen Suchtmittelmissbrauchs ... weiterlesen »

Neuer Forstwart aus Molln

Neuer Forstwart aus Molln

MOLLN. Johannes Fischer aus Molln hat die Ausbildung zum Forstwart erfolgreich abgeschlossen und wird in Zukunft seinen Beitrag zur Bewirtschaftung und Erhaltung der Wälder beitragen. weiterlesen »

Lisa Himmelfreundpointner und Doris Auer beschäftigten sich mit Qualitätsfaktoren bei Rindfleisch

Lisa Himmelfreundpointner und Doris Auer beschäftigten sich mit Qualitätsfaktoren bei Rindfleisch

STEINBACH AN DER STEYR/STEINBACH AM ZIEHBERG. Lisa Himmelfreundpointner und Doris Auer zeigen im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der HBLA Elmberg, was perfektes Rindfleisch ausmacht und wurden dafür ... weiterlesen »

Kirchdorfer Schülerinnen hatten Spaß bei der Fußball-Mädchenliga

Kirchdorfer Schülerinnen hatten Spaß bei der Fußball-Mädchenliga

KIRCHDORF AN DER KREMS. In der Raika Arena Grieskirchen fand heuer die Fußball Mädchenliga statt, an der zehn Schülerinnen der zweiten und dritten Klassen des BRG Kirchdorf unter der ... weiterlesen »


Wir trauern