Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf erhält Servicecenter für „Wochenend-, Nachtfahr- und Feiertagsfahrverbot“

Hits: 178
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 23.10.2020 10:44 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Bezirkshauptmannschaft (BH) Kirchdorf wurde um eine wichtige Anlaufstelle erweitert: Sie erhielt die Agenden für die Ausnahmebewilligungen für Wochenend- Nachtfahr- und Feiertagsfahrverbote von sämtlichen oberösterreichischen Bezirkshauptmannschaften sowie die Agenden der Oö. Landesregierung. Dazu wurde ein eigenes Servicecenter für die jährlich rund 700 anfallenden Verfahren eingerichtet. 

„Zur Steigerung der Effizienz wurde bei der BH Kirchdorf das Servicecenter für Ausnahmebewilligungen vom Wochenend-, Nachtfahr- und Feiertagsverbot angesiedelt und dabei die örtliche Zuständigkeit aller Bezirkshauptmannschaften alleinig auf die BH Kirchdorf übertragen“, begrüßt Landeshauptmann Thomas Stelzer diese Verwaltungsvereinfachung. Anstoß für die Zusammenlegung ist das mit 1. Jänner 2019 erlassene Oö. Bezirksverwaltungsbehörden-Kooperationsgesetz (Oö. BVB-KG), das erstmals derartige Kooperationsvorhaben zwischen den Bezirken rechtlich ermöglicht. „Damit können örtliche Zuständigkeiten auf andere Bezirksverwaltungsbehörden übertragen werden. Die Oö. Landesregierung kann mittels Verordnungen ihre Deregulierungsbestrebungen rasch und gezielt umsetzen, Strukturen optimieren und somit einen höheren Bürgernutzen erzielen“, betont der Landeshauptmann weiter.

Für alle Bezirkshauptmannschaften in Oberösterreich zuständig

Ein mittlerweile schon bewährtes Service-Center, das CBE (Cross Border Enforcement) - angesiedelt in der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach - ist für das Bundesland Oberösterreich die zentrale Bearbeitungsstelle für bestimmte Verkehrsübertretungen, die von einem Lenker aus einem CBE-Land begangen wurden. Cross Border Enforcement (CBE) bezieht sich auf den grenzüberschreitenden Austausch von Informationen über die Straßenverkehrssicherheit besonders gefährdende Verkehrsdelikte wie etwa Geschwindigkeitsüberschreitungen. CBE-Länder sind jene EU-Mitgliedstaaten, welche die EU-Richtlinie 2015/413 umgesetzt haben. Das Service-Center CBE ist ebenso wie das neue Servicecenter in Kirchdorf als Behörde für alle Bezirkshauptmannschaften in Oberösterreich tätig. „Wenn nur eine Dienststelle für ganz OÖ zuständig ist, gibt es trotz komplexer Sachverhalte einen einheitlichen Vollzug und einheitliche Ansprechpartner. Mit dem neuen Servicecenter können wir das Fachwissen der Mitarbeiter der BH Kirchdorf gebündelt einsetzen“, sagt Landesamtsdirektor Erich Watzl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Greiner Packaging tritt der internationalen Alliance to End Plastic Waste bei

KREMSMÜNSTER. Greiner Packaging aus Kremsmünster ist seit heute offizielles Mitglied der internationalen Alliance to End Plastic Waste. Die Allianz mit Sitz in Singapur hat über 50 Mitgliedsunternehmen, ...

Schwerer Schicksalsschlag für junge Mutter und ihre vier Kinder

STEINBACH AM ZIEHBERG. Bei einem tragischen Bergunglück kam Thomas Hubinger im Alter von nur 33 Jahren ums Leben. Der Familienvater hinterlässt seine Frau Karin und vier Kinder im Alter zwischen ...

Wanderin abgestürzt und schwer verletzt

VORDERSTODER. In Vorderstoder ist eine 75-Jährige aus Wels abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Musikalisch durch den Advent mit der Marktmusikkapelle Micheldorf
 VIDEO

Musikalisch durch den Advent mit der Marktmusikkapelle Micheldorf

MICHELDORF IN OÖ. Täglich bis zum 24. Dezember öffnet die Marktmusikkapelle (MMK) Micheldorf unter dem Titel „Mit der MMK durch den Advent“ einen musikalischen Beitrag.

Vier Adventwege bringen den Menschen Hoffnung, Begegnung, Licht und Sehnsucht

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Pfarrgebiet von Kirchdorf sind vier Adventwege mit insgesamt 18 Stationen zu finden – und zwar beim Verschönerungsweg, beim Buchenhain, zum Kalvarienberg und ...

Traditioneller Warensammeltag für Rotkreuz-Markt Kremsmünster abgesagt

KREMSMÜNSTER/KIRCHDORF AN DER KREMS. Nach intensiven Gesprächen entschied sich nun das Rote Kreuz, den traditionellen Sammeltag im Bezirk Kirchdorf nicht in der gewohnten Form durchzuführen. ...

Sozialhilfeverband Kirchdorf bedankt sich bei allen Mitarbeitern der Bezirksalten- und Pflegeheime

BEZIRK KIRCHDORF. Bezirkshauptfrau Elisabeth Leitner, Obfrau des SHV-Kirchdorf und Christoph Schranz, Leiter der SHV-Geschäftsstelle, besuchten die Bezirksalten- und Pflegeheime des Sozialhilfeverbandes ...

Futterspenden für Hunderudel vom Tierparadies Schabenreith

STEINBACH AM ZIEHBERG. Das Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg (Bezirk Kirchdorf) bittet anlässlich des #GivingTuesday am 1. Dezember, dem weltweiten Tag des Gebens und der Solidarität, ...