Arbeitsrecht-Expertenberatung in der Wirtschaftskammer Kirchdorf

Hits: 32
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 22.09.2021 15:31 Uhr

KIRCHDORF AN DER KREMS. Bei der Arbeitsrechtsberatung in der Wirtschaftskammer (WKO) Bezirksstelle Kirchdorf am Dienstag, 5. Oktober (ganztägig) beraten die Rechtsexperten der WKO in Fragen zu Themen wie Arbeitszeit, Altersteilzeit, Arbeitnehmerschutz, Urlaub, Krankenstand und vielen weiteren Bereichen des Arbeitsrechts. 

„Es ist unser Ziel, den Unternehmen ein gutes Service vor Ort zu bieten. Es hat sich gezeigt, dass die Betriebe solche Angebote nutzen“, sagt WKO Obmann Klaus Aitzetmüller. Über 17.000 Arbeitsplätze werden von den Unternehmen im Bezirk Kirchdorf angeboten. Die Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen werden immer vielfältiger, komplexer und mehr. Daher werde die Unterstützung in rechtlichen Fragen gerne in Anspruch genommen. „Es wird den Betriebsinhabern viel Wissen abverlangt. Es ist umfangreiche Verantwortung für die unterschiedlichsten Bereiche zu übernehmen. Hauptaugenmerk ist es aber, dafür zu sorgen, dass Aufträge im Unternehmen sind, sonst können die Arbeitsplätze nicht gesichert werden“, sagt der WKO-Obmann zu der Fülle an einzuhaltenden Bestimmungen in den Betrieben. Unternehmer haben vor allem als Arbeitgeber ständig Entscheidungen zu treffen und arbeitsrechtliche Fragen gehören zum täglichen Geschäft. Rechtsexperten der WKO beraten in Fragen zu Themen wie Arbeitszeit, Altersteilzeit, Arbeitnehmerschutz, Urlaub, Krankenstand und vielen weiteren Bereichen des Arbeitsrechts.

Experten der WKO Oberösterreich stehen zum persönlichen Gespräch am Dienstag, 5. Oktober ganztägig in die Bezirksstelle Kirchdorf zur Verfügung. Den Beratungsservice (Dauer etwa 45 Minuten) können Mitglieder der WKO Oberösterreich direkt in ihrer Bezirksstelle in Anspruch nehmen. Die Teilnahme ist für WKO-Mitglieder kostenlos. Terminvereinbarungen unter der Tel.: 0590/9095404

Kommentar verfassen



Mitarbeiter von Luwy TV-IT auf Sendung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Rahmen einer Serie werden Persönlichkeiten präsentiert, die es in die Region Kirchdorf gezogen hat, um von der Vielfalt und Lebensqualität der zukunftsträchtigen, schönen ...

Theatergruppe Inzersdorf sorgt für einen heiteren Abend

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Theatergruppe Inzersdorf zeigt die Komödie „3 Mieter und ein Entführungsfall“ in der Inzersdorfer Dorfstub'n.

Silofoliensammlung im Bezirk Kirchdorf

WINDISCHGARSTEN/MOLLN. Der Bezirksabfallverband Kirchdorf führt in Kooperation mit dem Maschinenring Kremstal-Windischgarsten die Silofoliensammlung durch.

Branddienstleistungsprüfung absolviert

PETTENBACH. Die Kameraden der Feuerwehr Steinfelden können auf tolle Leistungserfolg zurückblicken.

Starke Einzelspiele der TuS-Spieler

KREMSMÜNSTER. Die Tischtennisspieler des Turn- und Sportvereins (TuS) Raiffeisen Kremsmünster haben ein spannendes Wochenende hinter sich.

Michael Gruber (FPÖ) weiterhin Vizebürgermeister von Pettenbach

PETTENBACH. LAbg. und Pettenbachs Vizebürgermeister Michael Gruber (FPÖ) wurde zweifach angelobt.

Die Orgel im Fokus der Landesmusikschüler

MOLLN. Die Landesmusikschule Molln lud im Rahmen der OÖ-Kinderorgeltage zu einem besonderen Konzert: „Die Orgel und ihre Freunde“.

Zahlreiche Auszeichnungen beim Ehrenabend des Bezirksfeuerwehrkommandos

MICHELDORF IN OÖ. Im Rahmen einer Ehrungsfeier wurden Feuerwehrkameraden, ausgeschiedene Bürgermeister und Funktionäre ausgezeichnet.