Donnerstag 6. Juni 2024
KW 23


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Michael Bloderer aus Molln ist Oberösterreichs bester Nachwuchsfleischer

Sophie Kepplinger, BA, 22.05.2024 10:48

MOLLN. Oberösterreichs bester Nachwuchsfleischer ist der Mollner Michael Bloderer vom Lehrbetrieb Schlachthof Artmayr in Schlierbach. Er setzte sich beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb der Fleischer gegen den zweitplatzierten Martin Voglsperger aus Mehrnbach(Lehrbetrieb Rosenhammer aus Neukirchen an der Enknach) durch. Den dritten Platz sicherte sich Martin Höller aus Neukirchen bei Altmünster (Lehrbetrieb Kinast aus Laakirchen).

von links: Martin Voglsperger (2. Platz), Michael Bloderer (1. Platz) und Martin Höller (3. Platz) (Foto: eventfoto/Wolfgang Kunasz)
photo_library von links: Martin Voglsperger (2. Platz), Michael Bloderer (1. Platz) und Martin Höller (3. Platz) (Foto: eventfoto/Wolfgang Kunasz)

Insgesamt acht Lehrlinge stellten sich der Konkurrenz und hatten unter Zeitdruck eine ganze Reihe von Aufgaben zu bewältigen. So mussten sie unter anderem Fleisch grob und fein zerlegen, eine Schweinsschulter verkaufsfertig präsentieren, Sülze und Frankfurter herstellen, küchenfertige Erzeugnisse und eine Aufschnitt-, Schinken-, Speck- und Bratenplatte produzieren und entsprechend dekorativ präsentieren. Da war schnelles, genaues und sauberes Arbeiten gefragt. Landesinnungsmeister-Stv. Willibald Mandl gratulierte dem Berufsnachwuchs, der Können und Leistungswillen mit Bravour unter Beweis gestellt hat.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden