Erweitertes Streckennetz im Granitland wird gut angenommen

Hits: 164
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 09.11.2019 17:36 Uhr

KLEINZELL. Mit der heurigen Radsaison im Granitland kann man nur zufrieden sein.

Ingesamt 950 Kilometer ausgeschilderte Touren stehen in der Mountainbike-Region Granitland für Biker und E-Biker zur Auswahl. „Durch die Erweiterungen in die Landeshauptstadt Linz mit der Runde Granitland Süd sowie an die tschechische Grenze mit der Weberlandrunde, war die Nachfrage an Kartenmaterial besonders groß“, informiert Roswitha Märzinger vom Granitland.

Beworben wurde die Radstrecke auch auf den verschiedensten neuen Kanälen: etwa mit professionellen Influencer-Kampagnen, die eine große Reichweite schafften.

App folgt

Um die Region weiterzuentwickeln, ist eine App durch das Granitland geplant. Außerdem wird an einem neuen „MTB Format“ gearbeitet, das im Februar 2020 vorgestellt wird, informieren Obmann Johannes Falkinger und Stellvertreter Josef Hetzendorfer. Beide sind überzeugt, dass in der Region noch viel Potenzial vorhanden ist und bedanken sich bei den Grundstücksbesitzern, da es keine Selbstverständlichkeit ist, die Wege zur Verfügung zu stellen (www.granitland.at).

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Schüler-Theatergruppe zeigt „Alles Simpl“ im Centro

ROHRBACH-BERG. Kurzstücke aus dem Kabarett Simpl in Wien bringt die Bühnenspielgruppe der Berufsbildenden Schulen Rohrbach am 22. und 24. Jänner auf die Bühne.

Manuel Rubey mit Goldfisch im Kikas

AIGEN-SCHLÄGL. Manuel Rubey ist nicht faul im klassischen Sinne. Immerhin nimmt er den weiten Weg von Wien bis ins Kikas auf sich, um am Donnerstag, 23. Jänner, 20 Uhr, das Mühlviertler ...

Mobilitätsarmut bei Jugendlichen braucht Lösungen

ROHRBACH-BERG. Gute und leistbare Mobilitätsangebote sind gerade für junge Menschen wichtig und spielen etwa bei der Schul- und Berufswahl eine entscheidende Rolle. Bei einer Ideenwerkstatt ...

Andares bietet neuen Job inklusive Gratis-Studium

ST. MARTIN. Dem Fachkräftemangel begegnet die Agentur Andares mit einer speziellen Bewerbungs-Aktion. Zum neuen Job gibt es jetzt nämlich ein voll gefördertes Fernstudium dazu.

Jetzt schon auf Kinderwaren-Basar vorbereiten

ROHRBACH-BERG. Den traditionellen Kinderwaren-Basar veranstalten die Pfardfinder wieder am 14. und 15. Februar im Pfarrzentrum Rohrbach.

Rohrbacher Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs

BEZIRK ROHRBACH. Alle Zeichen stehen auf Wachstum bei der Wirtschaftskammer Rohrbach: Im Vorjahr wurden 188 neue Unternehmen verzeichnet - noch mehr, als im Rekordjahr 2018.

Ulrichsberger Gemeindebedienstete haben neue Amtsräume bezogen

ULRICHSBERG. Die neuen Räume für die Ulrichsberger Bürger und die Gemeindebediensteten sind fertig.

Petringer Volksschüler gewannen Schülerolympiade

ST. PETER/ ROHRBACH-BERG. Unter dem Motto „XYZ – wir lesen um die Wett'“ fand im Turnsaal der Berufsschule Rohrbach das Bezirksfinale der Raiffeisen Schülerolympiade statt. Gewonnen ...