Ein Theater zum Lachen und Nachdenken

Hits: 110
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 20.02.2020 17:58 Uhr

KOLLERSCHLAG. Die Theatergruppe Kollerschlag bringt auch heuer wieder ein Stück zur Aufführung, bei dem kein Auge trocken bleibt. „Da Pfenningfuchser“, als Geizkragen bekannt, regt zum Nachdenken und zum Lachen an.

Der Bauer und Kiesgrubenbesitzer Dugg Bertl ist ein Pfenningfuchser, wie er im (Spar-)Buch steht. Sein Umfeld hat sich zwar längst daran gewöhnt, dass er ein Loch in der Schuhsohle mit Zeitungspapier stopft, Rechnungen viel zu spät bezahlt oder die Größe der Knödel genau abmisst, aber als Bertl sogar der Waisenhausschwester Gibmera die versprochenen Almosen in Form von Kies verwehrt, weil er in einem gewissen Gernot Nigl einen solventen Abnehmer seines gesamten Kiesvorrats sieht, plant man einen Denkzettel, der den Geizhals ein für allemal bekehren soll. Ein rostiger Nagel kommt dabei unverhofft zu Hilfe...

Premiere: Samstag, 7. März, 19.30 Uhr, Pfarrsaal Kollerschlag

Alle weiteren Termine & Karten: www.theaterkollerschlag.at, Mo-Fr. jeweils 18-20 Uhr unter 0664/8650744 und sonntags von 8 bis 11 Uhr im Pfarrheim Kollerschlag

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In Haslach hat der 25. Storchensommer begonnen

HASLACH. Mit der Landung des ersten Storches in diesem Jahr am vergangenen Freitag hat in Haslach der bereits 25. Storchensommer begonnen.

Drei Wochen Online-Unterricht, zwei Wochen Quarantäne: Ein persönlicher Bericht aus dem Home-Office

ROHRBACH-BERG. Der Direktor der Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach, Roland Berlinger, zieht nach drei Wochen Online-Unterricht und zwei Wochen Quarantäne eine Zwischenbilanz.

Handelsketten schränken Sortiment ein: „Wäre viel früher notwendig gewesen“

BEZIRK ROHRBACH. Verärgerung herrscht bei den regionalen Fachhändlern, die nach wie vor ihre Geschäfte geschlossen halten müssen – während bei den Handelsketten nicht nur ...

Urban Gardening in Nebelberg wird immer beliebter

NEBELBERG. Bereits zum dritten Mal in Folge öffnen Otto und Manuela Märzinger aus Heinrichsberg ihren etwa 2.500 Quadratmeter großen Acker für Gartenfreunde.

Umsatzeinbruch bei kleinen Lebensmittel-Handwerkern: „Die Grundversorgung wollen wir unbedingt aufrecht erhalten“

ROHRBACH-BERG/BEZIRK. Auch wenn viele Menschen jetzt den Wert der regionalen Versorgung entdecken, gefährden wegfallende Umsätze regionale Lebensmittel-Handwerker.

Nach Schmieröl und Kickstarter folgt bald neues Craft-Bier aus Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Als Gypsy-Brewer mieten sich Harald Wolfesberger und Christoph Sonnleitner regelmäßig in der Brau-Boutique in St. Stefan ein und lassen dort außergewöhnliche Craft-Biere ...

Bei Farmgoodies treffen Bio-Ostereier auf Bio-Speiseöl

NIEDERWALDKIRCHEN. Mit einem Oster-Special demonstrieren Niederwaldkirchner Biobauern Zusammenhalt in Zeiten von Corona.

Fön oder Staubsauger: Geräusche-App lässt Babys leichter einschlafen

HOFKIRCHEN. 16 von 20 Babys schlafen laut einer Studie beim Hören von „weißem Rauschen“ innerhalb von fünf Minuten ein. Ohne Geräusch waren es lediglich fünf. Basierend auf ...