So feiern die Kremser: Neue Ausstellung im musemkrems

So feiern die Kremser: Neue Ausstellung im musemkrems

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 11.06.2019 18:19 Uhr

KREMS. Die Ausstellung „Das Leben ein Festmahl. Feiern in Krems“ präsentiert unterschiedliche Zugänge zum Thema Festmahl: Zum einen bieten Daniel Spoerri und Rainer Prohaska künstlerische zeitgenössische Perspektiven, und zum anderen geben Leihgaben der Kremser Bürger und Objekte aus dem Depot kulturgeschichtliche Einblicke.

Feste begleiten uns durchs Jahr und durchs Leben. Jede Zeit, jede Region, jede Familie entwickelt rund um diese Anlässe ihre eigenen Rituale. Untrennbar damit verbunden sind Essen und Trinken. Die von Gregor Kremser und Elisabeth Vavra kuratierte Ausstellung im museumkrems macht dies deutlich sichtbar.

Kunst in Rezeptsammlung und Kochperformance

Daniel Spoerri gilt als Begründer der Eat Art und als Erfinder der Fallenbilder. Horizontale Tischflächen werden als Bilder vertikal an die Wand gehängt. Die Ausstellung zeigt das Bild Fondue-Essen. Die Affinität Spoerris zum Kochen und Essen kommt aber auch in der Fleischwolfstele deutlich zum Ausdruck oder in der Rezeptsammlung, die mit Spoerri befreundete Künstler (unter anderem Christian Ludwig Attersee) gestaltet haben. Rezepte spielen auch für den Kremser Künstler Rainer Prohaska eine wichtige Rolle. Bei der Ausstellungseröffnung bindet er die Besucher in die Performance Lunchbox und in eine gemeinsame Kochaktion ein. 

Kremser und Schüler gestalten Ausstellung

Leihgaben von Kremser Privatpersonen gestalten den kulturgeschichtlichen Teil der Ausstellung. Anhand persönlicher Geschichten wird der individuelle Zugang zum Thema Festmahl offenbar. Berührend sind Fotografien aus dem Kriegsgefangenenlager Stalag 17B, die festlich gedeckte Tische im surreal anmutenden Ambiente der Lagersituation zeigen. Auch Schüler der Tourismusschule HLF Krems tragen zur Ausstellung bei, indem sie sich mit alten Festtagsrezepten auseinandergesetzt und diese sogar teilweise nachgekocht haben.

 

Das Leben ein Festmahl? Feiern in Krems

16. Juni bis 27. Oktober 2019 im museum krems

Vernissage: Samstag, 15. Juni, 11 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neues Konzept für Wachauer Sonnwendfeier ging auf

Neues Konzept für Wachauer Sonnwendfeier ging auf

WACHAU. Trotz durchwachsenem Wetterbericht waren die Sonnwendfeiern in der Wachau am vergangenen Wochenende sehr gut besucht. Das Ziel, eine bessere Abstimmung zwischen den Schiffen auf der Donau und den ... weiterlesen »

Volt-Radrunde eröffnet: Auf 140 Kilometern den Bezirk erkunden

"Volt"-Radrunde eröffnet: Auf 140 Kilometern den Bezirk erkunden

REGION KAMPSEEN. Mit dem Volt-Weg verfügt der Bezirk Krems seit Kurzem über eine neue, rund 140 Kilometer lange Radrunde, die sich vor allem an E-Biker richtet. weiterlesen »

Die beste Mannschaft Österreichs: Krems feiert Handball-Märchen

Die beste Mannschaft Österreichs: Krems feiert Handball-Märchen

KREMS. Nach 42 Jahren ist der Moser Medical UHK Krems zum vierten Mal in der Klubgeschichte Österreichischer Meister im Handball geworden. Gleichzeitig hat er den Cup-Sieg geschafft. Die Stadt Krems ... weiterlesen »

Sonnwendfeier am Kuhberg wieder ein großer Erfolg

Sonnwendfeier am Kuhberg wieder ein großer Erfolg

EGELSEE. Gemeinderätin Gabriele Mayer, Sektions-Vorsitzender Josef Wittmann und ihr Team konnten am Kuhberg wieder eine Hundertschaft von Gästen bei der Sonnwendfeier der SPÖ Egelsee-Scheibenhof-Alauntal ... weiterlesen »

Bester Freiwilliger: Karl Schweiger ausgezeichnet

"Bester Freiwilliger": Karl Schweiger ausgezeichnet

AGGSBACH MARKT. Im Zuge der alljährlichen Freiwilligenehrung bei der BIOEM in Großschönau wurde heuer seitens der Marktgemeinde Aggsbach Karl Schweiger als Bester Freiwilliger der Gemeinde ... weiterlesen »

Unternehmerin macht in der HAK Lust auf Selbstständigkeit

Unternehmerin macht in der HAK Lust auf Selbstständigkeit

KREMS. Unter dem Motto Unternehmerin macht Schule besuchte Gaby Gaukel, Inhaberin der Medienagentur mp medienpoint in Krumau am Kamp, die Schüler der 4. Klasse der HAK Krems. weiterlesen »

Hoher Besuch an der International School

Hoher Besuch an der International School

KREMS. Die International School Krems (ISK) bekam kürzlich Besuch von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (ÖVP). weiterlesen »

Was heißt eigentlich „Behinderung“?

Was heißt eigentlich „Behinderung“?

KREMS. Was es heißt, behindert zu sein: Dies Kindern zu vermitteln, hat sich der Kremser Behindertenbeirat unter der Leitung von Behindertenbeauftragtem Christoph Stricker zum Ziel gesetzt. Dabei ... weiterlesen »


Wir trauern