Turbulente Familienkomödie: Sommertheater am Pulverturm

Hits: 622
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 17.07.2019 16:01 Uhr

KREMS. Die Bühne am Hohen Markt präsentiert heuer die Komödie „Da fliegen die Fetzen“ von Walter G. Pfaus. Gespielt wird von 19. Juli bis 4. August beim Pulverturm.

Zum Inhalt: Was sich liebt, das neckt sich. Oder in der Version der Familien Knapp und Schwarz: Wo geliebt wird, da fliegen die Fetzen. Und das ordentlich. Da streiten sich nicht nur Opa Fritz und Oma Doris – auch Tochter Laura und ihr Mann Michael haben sich gehörig in den Haaren. Und der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm. Enkelin Melanie liegt mit ihrem Freund Roland massiv im Clinch. Dass sie schwanger ist, macht die Sache nicht gerade einfacher. Zu allem Überfluss mischt sich noch die Nachbarin ein – ständig auf der Suche nach einem Mann – wittert sie hier ihre Chance. Wie gut, dass es die energische Uroma Alma gibt, die allen zum richtigen Zeitpunkt einmal gehörig den Kopf wäscht – und wenn es sein muss, greift sie dafür auch mal zu ungewöhnlichen Methoden ... oder gar zum Gewehr!

Neun Vorstellungen 

Gespielt wird am 19., 20. und 21. Juli, 26., 27. Und 28. Juli sowie am 2., 3. und 4. August. Freitag und Samstag beginnen die Vorstellungen jeweils um 19.30 Uhr, sonntags bereits um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 15 Euro, Pensionisten und Schüler zahlen 12 Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



3. Jägerbrigade in Sachen Corona bundesweit im Einsatz

MAUTERN. Derzeit hat die 3. Jägerbrigade, die ihre Führung in Mautern hat, Soldaten im nahezu gesamten Bundesgebiet im Einsatz. Im Dienst sind rund 930 Soldaten für den Assistenzeinsatz ...

Krems Interkulturell: Nähgruppe fertigt Corona-Masken an

KREMS. Die städtische Fachstelle für Integration geht auch in dieser herausfordernden Zeit aktiv auf Frauen zu, um sie in ihrem Lebensalltag zu unterstützen. Durch Leih-Nähmaschinen ...

Trotz fehlender eigener Einnahmen: Stadt Krems unterstützt Wirtschaft

KREMS. Der Stadtsenat hat erste Maßnahmen zur Unterstützung der Kremser Gewerbetreibenden beschlossen. Die Stadt nimmt dafür viel Geld in die Hand. Schon jetzt steht fest, dass die Stadt ...

Gratis Service in Corona-Zeiten: Stadtbücherei Krems liefert nach Hause

KREMS. Viele Menschen haben jetzt unerwartet viel Freizeit. Diese Zeit kann mit Büchern, Hörbüchern und Filmen gut gefüllt werden. Weil aber nicht alle Bücher daheim haben, startet ...

Modellbahnwelt lädt Kids zum Zeichenwettbewerb

SCHILTERN. Da momentan viel Zeit zuhause verbracht wird, hat sich das Team der Modellbahnwelt Schiltern etwas überlegt, womit Kids im Alter von drei bis zwölf Jahren Abwechslung und Freude bereitet ...

Rekordarbeitslosigkeit in der Corona-Krise: Höchster Wert seit 1945 auch im Bezirk Krems

BEZIRK KREMS. Die von der Corona-Pandemie ausgelöste Entwicklung hat massive Auswirkungen auf den heimischen Arbeitsmarkt: nach einer längeren Phase von positiven Meldungen ist die Arbeitslosenzahl ...

Sieben Radargeräte beschädigt: Rowdys auf der B 34 unterwegs

BEZIRK KREMS. Bislang unbekannte Täter beschädigten am 5. April in der Zeit von 1.30 bis 2.30 Uhr insgesamt sieben Radarkabinen entlang der B 34 - vier davon im Bezirk Krems und drei im Bezirk ...

„Wir sind der Aufputz“: Hadersdorfer Landsknechte im Porträt

HADERSDORF. Mit den Landsknechten besitzt die Marktgemeinde einen Verein, der das Brauchtum im Ort hochhält. Die Aufgaben der Gruppe haben sich im Laufe der Jahrhunderte jedoch deutlich gewandelt. ...