Empfang für Gelöbnis-Wallfahrer

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 23.08.2019 12:03 Uhr

KREMS. Wie jedes Jahr am 21. August pilgerten auch heuer mehr als 200 Kremser Gläubige nach Mariazell. Den Abschluss bildete ebenfalls traditionell eine kurze Andacht in der Pfarrkirche St. Veit und der Empfang im Rathaus auf Einladung der Stadt Krems.

Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ) zog ein positives Resümee: „Die Wallfahrt ist auch für mich jedes Mal ein eindrucksvolles Erlebnis – ein besonderer Tag der Gemeinschaft und Besinnung und eine wichtige Möglichkeit, Dankbarkeit zu erweisen.“ Er verwies auf den Ursprung der Gelöbniswallfahrt, die erstmals im Jahr 1741 stattfand als Dank für das Ende der Pestseuche und für die Befreiung nach Schwedenbelagerung, Türkenkrieg und Einfall von Bayern und Franzosen. Der Kremser Stadtrat gelobte damals „auf ewig“, jährlich eine Wallfahrt nach Mariazell durchzuführen. Dieses Gelöbnis wurde 1762 mit einem Vertrag zwischen der Pfarre St. Veit und der Stadt Krems besiegelt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hunderte Demonstranten bei zweiter Klimaparade in Krems

KREMS. „Fridays for future Krems“ initiierte am heutigen Freitag die zweite Klimaparade in Krems. Mehrere hundert Teilnehmer gingen für den Klimaschutz auf die Straße.

Wertstoffsammelzentrum in Rastenfeld eröffnet

RASTENFELD. Nach einer Bauzeit von acht Monaten und einer Investitionssumme von rund einer Million Euro konnte der Gemeindeverband (GV) Krems sein neues Wertstoffsammelzentrum (WSZ) in Rastenfeld eröffnen. ...

Ewald Sacher feiert 70. Geburtstag

KREMS. Im Zuge einer Bezirksvorstandssitzung hat die SPÖ ihrem langjährigen Vorsitzenden Ewald Sacher aus Krems zum 70. Geburtstag gratuliert.

Gföhl feierte drei Tage lang

GFÖHL. Mit viel Prominenz, tausenden Besuchern und einem stimmungsvollen, abwechslungsreichen Programm feierte Gföhl „30 Jahre Stadt“.

Neue Chefin für Wienertor-Apotheke

KREMS. Andrea Schachhuber hat die Wienertor-Apotheke von Kurt Baldrian in der Unteren Landstraße übernommen

Trinkbrunnen für den Kindergarten

EGGENDORF. Die ÖVP Paudorf organisiert Trinkbrunnen für Kindergarten in Eggendorf.

Freude bei Groß und Klein: Der neue Spielplatz der Volksschule ist fertig

ST. JOHANN. Große Eröffnungsfeier und viele leuchtende Kinderaugen: Die Volksschule in St. Johann hat seit wenigen Tagen einen neuen Spielplatz.

Alte Handwerkskunst erleben: Fassbindereimuseum lädt ein

STRASS. „Holz-Hand-Werk“ lautet das Motto am Sonntag, 22. September, im Fassbinderei- und Weinbaumuseum Straß.