Empfang für Gelöbnis-Wallfahrer

Hits: 294
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 23.08.2019 12:03 Uhr

KREMS. Wie jedes Jahr am 21. August pilgerten auch heuer mehr als 200 Kremser Gläubige nach Mariazell. Den Abschluss bildete ebenfalls traditionell eine kurze Andacht in der Pfarrkirche St. Veit und der Empfang im Rathaus auf Einladung der Stadt Krems.

Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ) zog ein positives Resümee: „Die Wallfahrt ist auch für mich jedes Mal ein eindrucksvolles Erlebnis – ein besonderer Tag der Gemeinschaft und Besinnung und eine wichtige Möglichkeit, Dankbarkeit zu erweisen.“ Er verwies auf den Ursprung der Gelöbniswallfahrt, die erstmals im Jahr 1741 stattfand als Dank für das Ende der Pestseuche und für die Befreiung nach Schwedenbelagerung, Türkenkrieg und Einfall von Bayern und Franzosen. Der Kremser Stadtrat gelobte damals „auf ewig“, jährlich eine Wallfahrt nach Mariazell durchzuführen. Dieses Gelöbnis wurde 1762 mit einem Vertrag zwischen der Pfarre St. Veit und der Stadt Krems besiegelt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lichtprofis überprüfen Kremser Ortsbeleuchtung

KREMS. Von Februar bis Mai ist das EVN Lichtservice Team in der Stadt Krems unterwegs und überprüft die öffentliche Beleuchtung.

Jetzt wird es ernst: die Sanierung der Ringstraße beginnt

KREMS. Am 24. Februar startet die aufwändige Sanierung der Ringstraße. Die Hauptverkehrsader wird nun für mindestens vier Jahre zur Baustelle. Autofahrer können den Baustellenbereich ...

Zwei neue Präsidenten für Kamptal Blech

LANGENLOIS. Die Gruppe Kamptal Blech, das Blechbläserensemble der Stadtkapelle Langenlois, hat mit Jörg und Erwin Hartl gleich zwei neue Präsidenten bekommen.

53 Unternehmer schlagen Alarm: „Situation ist existenzbedrohend“

KREMS. Mit einem eindringlichen Appell haben sich 53 Unternehmer aus der Innenstadt an Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ) gewandt. Sie fordern vor allem mehr Parkplätze, um ihren Kunden ...

Gföhler Musiker bei Wettbewerb erfolgreich

GFÖHL. Zwei Musikgruppen des Musikvereines Gföhl haben vor wenigen Tagen erfolgreich am Kammermusikwettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ des NÖ Blasmusikverbandes teilgenommen.

Neue Kindergarteninspektorin für Stadt und Bezirk Krems

BEZIRK KREMS. Mit 1. Februar 2020 übernahm Elisabeth Heiß das Amt der Kindergarteninspektorin für den Stadt und Bezirk Krems und folgte damit Andrea Petkov nach, die vor ihrem Ruhestand ...

Saisonabschluss am Jauerling: Schneegenuss zum halben Preis

JAUERLING. Am Sonntag, 23. Februar, verabschiedet sich der Skilift Jauerling von der Wintersaison. Bis Sonntag kann am Jauerling noch zum halben Preis im Schnee gewedelt werden.

Starker Auftritt des Judo-Leistungszentrums in Slowenien

KREMS. Fünf Sportler des Judo Leistungszentrums Krems gingen beim Guštanj Open 2020 in Koroška (Slowenien) an den Start. Die Kremser zeigten einmal mehr im starken Teilnehmerfeld von ...