Einsatz für barrierefreies Krems gewürdigt

Hits: 32
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 10.12.2019 13:18 Uhr

KREMS. Die Eröffnung der Ausstellung „Lachen erlaubt“ im Rathausfoyer bildete den feierlichen Rahmen für die Auszeichnung besonders engagierter Vertreter der Kremser Behindertenorganisationen.

„Wir leben in einer Stadt mit besonders hoher Lebensqualität. Das ist nicht zuletzt unzähligen Menschen zu verdanken, die sich auf vielfältige Weise für die Gemeinschaft engagieren“, sagte Bürgermeister Reinhard Resch und verwies auf das aktuelle Projekt des Kremser Behindertenbeirats.

Cartoons sollen Barrieren abbauen

„Die Ausstellung “Lachen erlaubt„ macht augenzwinkernd auf die Anliegen von Menschen mit Behinderungen aufmerksam und bringt uns dazu, über Barrieren im Alltag nachzudenken“, so Resch. Die Cartoon-Ausstellung im Kremser Rathaus ist eine Art Fortsetzung des Malbuch-Projekts, mit dem Kremser Kindergartenkinder spielerisch auf die Hürden im Alltag von Behinderten hingewiesen werden.

Vier Aktivisten ausgezeichnet

Federführend bei der Umsetzung waren Werner Rosenberger (Verein Chancengleich), Andreas Raderer (Selbsthilfegruppe Schwerhörige), Gerhard Bruckner (Hilfsgemeinschaft Blinde und Sehschwache) und Ludwig Götzel (Kriegsopferverband Krems). Ihr langjähriges Engagement im Behindertenbeirat wurde vom Stadtchef mit Dank und Anerkennung belohnt. Vizebürgermeisterin Eva Hollerer und Behindertenbeauftragter Christoph Stricker gratulierten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neujahrsempfang: Gemeinde holt engagierte Bürger vor den Vorhang

BERGERN. Die Auszeichnung zahlreicher verdienter Mitbürger stand im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs, zu dem die Gemeinde in die Sporthalle Oberbergern geladen hatte.

Fahrzeug übersehen: Mehrere Verletzte bei Unfall auf B 37

GFÖHL. Drei Menschen und ein Hund wurden bei einem Unfall verletzt, der sich am Freitagnachmittag auf der B 37 bei Gföhl ereignet hat.

Infotag: Blaulichtorganisationen klärten auf

ST. LEONHARD. Am Gemeindeamt fand kürzlich ein Infotag der Zivilschutz- und Blaulichtorganisationen statt.

Arbeiterkammer bot Bildungsberatung im Mariandl

KREMS. Weiterbildung ist gefragt. Das weiß die Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich nicht nur von ihrer alltäglichen Arbeit und ihren Weiterbildungstagen in den Bezirken. Auch die „Bildungsberatung ...

Bürgermeisterwahl: Spitzenkandidat schon jetzt im Amt

SENFTENBERG. Früher als gedacht: ÖVP-­Gemeinderat und Spitzenkandidat Stefan Seif ist neuer Bürgermeister der Marktgemeinde.

Nach Rauchverbot: FPÖ überreicht Pub „Gastro 100er“

SCHÖNBERG. Nach der Einführung des absoluten Rauchverbots in der Gastronomie unterstützt die FPÖ das „Papperl a Pub“ in Schönberg mit insgesamt 200 Euro.

ÖVP unterstützt Volksschule mit Spende

RASTENFELD. Die ÖVP Rastenfeld spendete den Erlös ihres Glühweinstandes dem Elternverein der örtlichen Volksschule.  

Rotkreuz-Sanitäter als Geburtshelfer in Rehberg

REHBERG. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde ein Rotkreuz-Rettungswagen in den Kremser Stadtteil Rehberg gerufen. Der kleine Liron hatte es sehr eilig, das Licht der Welt zu erblicken und kam ...