Land investiert Millionen in Sicherheitsausbau der B 37

Hits: 345
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 16.01.2020 19:34 Uhr

GNEIXENDORF. Das Land Niederösterreich kündigt weitere große Investitionen in die Sicherheit auf der B 37 an. Ab 2021 soll die Gefahrenstelle am Gneixendorfer Berg entschärft werden. Hier kommt es immer wieder zu schweren Unfällen.

Die B 37 ist eine der Hauptverkehrsadern im Waldviertel und wird nun weiter ausgebaut. Nach Baumaßnahmen bei Gföhl, Droß, Stratzing und zuletzt im Kreuzungsberich mit der B 218 Richtung Langenlois, soll jetzt die Gefahrenstelle am Gneixendorfer Berg entschärft werden. Hier war erst kurz vor Weihnachten ein 45-jähriger Autofahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Bundesstraße soll hier nun auf einer Länge von eineinhalb Kilometern verbreitert werden und eine Mitteltrennung erhalten.

Baustart im Frühjahr 2021

Laut NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker beginnen die Bauarbeiten im Frühjahr 2021 und sollen bis Jahresende 2021 abgeschlossen sein. Decker zufolge wird die erste Fahrspur von aktuell 3,15 Meter auf 3,75 Meter und die Überholspur auf 3,25 Meter verbreitert. Die Betontrennwand in der Mitte solle einen Meter hoch werden.

Millionenprojekt

Die Kosten belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro und werden nach Angaben von Decker größtenteils vom Land getragen, die Stadt Krems finanziere die Lärmschutzmaßnahmen. Laut Abteilungsleiter Rainer Hochstöger von der NÖ Straßenbauabteilung sollen während der Bauzeit drei der vier Fahrspuren offen bleiben, davon zwei in Fahrtrichtung Krems.

Erste Sofortmaßnahmen

Schon jetzt kündigt Decker mehrere Sofortmaßnahmen an. So habe man beim Magistrat Krems eine Geschwindigkeitsbegrenzung am Gneixendorfer Berg auf 80 Stundenkilometer beantragt. Weiters werden Decker zufolge Beschilderungen und Bodenmarkierungen verbessert. Aktuell seien in diesem Bereich täglich 25.000 Fahrzeuge unterwegs.

Weitere Projekte im Bezirk

Das Land investiert heuer insgesamt 6,2 Millionen Euro in das Straßennetz im Bezirk Krems. Hier sollen 55 Baulose umgesetzt werden. Laut Landtagsabgeordneten Josef Edlinger (ÖVP) stehen die Sanierung der B 35 bei Straß-Nord, Arbeiten an den Ortsdurchfahrten in Krumau und Gneixendorf sowie an zwei Brücken bei Mühldorf an.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stadtgemeinde dankt ihren Vereinen

LANGENLOIS. „Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist Arbeit, die unbezahlbar ist!“ Mit diesem bekannten Zitat lud Bürgermeister Harald Leopold (ÖVP) seitens der Stadtgemeinde ...

Wilde Tiere im Gföhler Rathaus

GFÖHL. Das Gemeindeteam verwandelte am Faschingsdienstag die Eingangshalle des Rathauses in einen Dschungel und freute sich über regen Besuch.

Kremserinnen holen vier Landesmeister- und zwei Vize-Landesmeistertitel

KREMS. Bei den NÖ Judo-Landesmeisterschaften der U18 und U23 zeigten die Mädchen des Kremser Leistungszentrums einmal mehr eine Top-Performance. Sie holten das Maximum an Medaillen und Siegen. ...

Erfolgreicher Faschingsumzug für den guten Zweck

FURTH. Am Faschingsdienstag trafen sich auch heuer wieder zahlreiche Narren, um gemeinsam durch das Ortsgebiet von Furth zu ziehen und den Fasching ausklingen zu lassen.

„The Ridin Dudes“ auf Erfolgskurs in der Heimat von Elvis

KREMS. Einmal mehr war die Rockabilly Band „The Ridin“ Dudes„ rund um den Kremser Sänger Ron Glaser zu Gast in den USA. In Las Vegas, Memphis und Tupelo (Geburtsort von Elvis Presley) galt es ...

Volksschüler zu Besuch am Gemeindeamt

LICHTENAU. Die dritte Klasse der Volksschule Lichtenau besuchte mit ihrer Lehrerin Elfi Peneder das Gemeindeamt.

Kindermaskenball ein voller Erfolg

LANGENLOIS. Über 300 kleine und große Gäste hatten viel Spaß beim abwechslungsreichen und lustigen Kindermaskenball im Festsaal der Gartenbauschule. Dorthin hatte die Stadtgemeinde ...

Zwischenstand zur Gemeinderatswahl: 18 der 30 Bürgermeister stehen fest

BEZIRK KREMS. Nach der Gemeinderatswahl am 26. Jänner kommen die neu gewählten Mandatare derzeit zusammen und küren ihre Bürgermeister und den Gemeindevorstand. Tips gibt einen Überblick ...