Über 30 Kids verbrachten spannende Ferienspielwoche in Gföhl

Hits: 194
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 12.08.2020 11:58 Uhr

GFÖHL. Sport, Spiel und Spaß standen im Mittelpunkt der Ferienspiels der ASVÖ-NÖ am Sportplatz des Gföhler Fußballvereins. Mehr als 30 Kinder fanden sich dort täglich in der Kantine ein, um gemeinsam in einen bewegten Tag zu starten.

Am Montag eröffneten Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger (ÖVP) und einige Funktionäre des SC Admira Gföhl das Ferienspiel am Sportplatz des Fußballvereins. Da es das Wetter bis Mittwoch leider nicht so gut mit den Kindern meinte, wurden die ersten drei Tage des Sommerferienspiels in den Sporthallen der NMS Gföhl verbracht. Dort stand bewegten Einheiten in Kleingruppen nichts mehr im Wege.

Sportarten ausprobieren

Während der gesamten Ferienspielwoche hatten die Kids unter Anleitung der Trainer Denise, Ulrike, Kathi, Maya, Daniel und Jenny die Möglichkeit, viele verschiedene Sportarten auszuprobieren. Unter anderem wurden Badminton, Tennis und Fußball gespielt und tolle Gerätelandschaften aufgebaut.

Flucht aus „Gefängnis“

Da die vielen Sporteinheiten die Zwergengruppe sichtlich erschöpfte, stand für die jüngeren Teilnehmer nach dem Mittagessen am Mittwoch ein ruhiger Nachmittag mit Brettspielen, Speed Stacking und Ausmalbildern am Programm, während die Älteren im Turnsaal eine „Gefängnisflucht“ zu bewältigen hatten. Neben Kraft und Ausdauer mussten die „Gefangenen“ auch Zielsicherheit, Teamwork und logisches Denken unter Beweis stellen. Mit viel Durchhaltevermögen und einer Menge Spaß schafften es schlussendlich alle Teams aus dem „Gefängnis“ auszubrechen.

Wasserbombenschlacht

Am Donnerstag strahlte die Sonne mit den Kindern um die Wette und es konnte endlich die Außenanlage genutzt werden. Außerdem wurden nach einem leckeren Mittagessen und einem Eis die Wasserrutschen aufgebaut und eine Wasserbombenschlacht gemacht.

Pokale und Urkunden für die Kids

Zum Abschluss stand am Freitag eine Olympiade mit Preisverteilung und eine Grillerei am Programm. Zahlreiche Eltern waren dabei, um ihre Kinder tatkräftig zu unterstützen und anzufeuern. Auch vier Fußballtrainer des Vereins und zwei fleißige Grillmeister sorgten gemeinsam mit den Trainern des ASVÖ-NÖ Sporty Teams für einen reibungslosen Ablauf. Zur Preisverteilung wurde abermals Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger begrüßt, welche Pokale und Urkunden übergab. Als Überraschung gab es sogar noch einen Eisgutschein für jedes Kind. 

Dank für Unterstützung

Die ASVÖ-NÖ bedankte sich im Namen der Kinder recht herzlich bei Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger, Schuldirektor Mario Simlinger und Obmann Gerhard Schenk vom SC Admira Gföhl für die kostenlose Nutzung der Sportanlagen sowie die umfassende Unterstützung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...

UPDATE: Abgesagt - „future4children“ lädt am 19. September zum Benefizabend

ROHRENDORF. Das alljährliche future4children-Fest findet heuer als Open Air-Event am 19. September statt. Los geht es ab 15 Uhr auf der Terrasse des Atriumhauses vom Weingut Sepp Moser in Rohrendorf. ...

Musikverein Gföhl feierte mit Uraufführung sein 100. Jubiläum

GFÖHL. Im Zuge des 100. Bestandsjubiläums des Musikvereines Gföhl veranstaltete der Verein am Sonntag, 13. September bei schönstem Sommerwetter seine Festfeier. Zur Uraufführung ...

Corona als Chance und Herausforderung für Niederösterreichs Skigebiete

NÖ/JAUERLING. Wirtschaftsbund-Funktionär Michael Reichl wurde erneut zum obersten Vertreter der niederösterreichischen Seilbahnbetreiber in der Wirtschaftskammer gewählt. Sein Ziel ...