Neue Pächter: Filmbar ab April wieder geöffnet

Hits: 1476
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 14.02.2020 10:49 Uhr

KREMS. Seit über zwei Jahren betreibt der Linzer Lukas Zauner (25) mit seinem Bruder das Kult-Wirtshaus „Die Donauwirtinnen“ in der oberösterreichischen Landeshauptstadt. Jetzt zieht es ihn gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der Linzer Werbe-Fotografin und Dekorateurin Ninon Strobl (28), donauabwärts nach Krems-Stein. Dort übernimmt das Paar die Filmbar neben dem Kino im Kesselhaus.

Nach einer zehnwöchigen Umbauphase sind die Türen der Filmbar ab 15. April wieder offen. Angeboten werden dann saisonal abgestimmte Mittagsmenüs und gesunde Sandwiches und Tapas, sowie regionale und biologische Bierspezialitäten. Bei der Weinauswahl legen die beiden besonderen Wert auf Naturweine aus nah und fern.

Ort der Begegnung

„Meine Leidenschaft gilt den Cocktails. Ich freue mich jetzt schon dem Kremser Publikum meine individuellen Kreationen zu servieren. Dabei lege ich besonderes Augenmerk auf österreichische Erzeugnisse“, so der künftige Filmbar-Wirt Lukas Zauner. „Wir verstehen uns als Ort der Begegnung für Kultur- und Kulinarikinteressierte und sehen uns als perfekte Ergänzung zum Programmkino“, fügt Partnerin Ninon Strobl hinzu.

Erfahrene Pächter

Auch im Kino im Kesselhaus freut man sich auf die Zusammenarbeit: „Wir sind sehr froh, mit Lukas Zauner und Ninon Strobl nun junge, kreative und in der Gastronomie erfahrene Pächter gefunden zu haben. Ihr Konzept hat uns einfach überzeugt. Endlich können wir unserem Publikum neben einem attraktiven Filmprogramm auch wieder qualitätsvolle Kulinarik in einer tollen Atmosphäre bieten“, so Klaus Moser, Geschäftsführer der NÖ Festival und Kino GmbH.

Filmfrühstück geht weiter

Bereits ab 11. März wird es vorübergehend im Foyer für alle Kinobesucher ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn ein kleines Angebot an Getränken und Kino-Snacks geben. Ab 19. April wird auch wieder das Filmfrühstück an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr in der Filmbar angeboten. Auch die Reihe der Live-Konzerte wird weiterhin einen gemeinsamen Fixpunkt mit dem Kino im Kesselhaus bilden.

Die Donauwirtinnen in Linz bleiben mit Bruder Philipp Zauner (27), seinen Partnern Dominik Schütz (27) und Fabian Mayr (27) selbstverständlich bestehen und freuen sich schon auf die kommende Sommersaison. www.diedonauwirtinnen.at 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“. ...

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...