In Krems parken Autofahrer ab Juli eine Stunde gratis

Hits: 199
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 25.06.2020 14:13 Uhr

KREMS. Der Gemeinderat gab in seiner jüngsten Sitzung am 24. Juni grünes Licht für die Neuregelung des gebührenpflichtigen Parkens in der Innenstadt. Ab 1. Juli ist eine Stunde Parken in der Grünen und Blauen Zone gratis.

„Die neue Regelung ist ein wichtiger Impuls für das Geschäftsleben in der Innenstadt. Der Besuch unserer Innenstadt wird somit noch kundenfreundlicher“, sagt Bürgermeister Reinhard Resch (SPÖ) nach dem Beschluss, den der Gemeinderat in der Sitzung am 24. Juni mit den Stimmen der SPÖ- und ÖVP-Mandatare gefasst hat. Die Regelung soll dazu beitragen, die vom Corona-Lockdown stark betroffenen Innenstadt-Betriebe zu unterstützen.

Bezahlter Parktarif wird kostenlos verlängert

Ab 1. Juli 2020 gilt: Wer in der Grünen oder Blauen Zone sein Auto abstellt, bekommt eine Stunde Parken geschenkt, wenn er zusätzlich zu seinem bezahlten Parkschein einen Gratis-Parkschein (weißer Parkschein) einlegt. Wer einen Parkschein beim Automaten löst oder das Handyparken nutzt, erspart sich den weißen Parkschein – die Gratisstunde wird automatisch dazugerechnet. Wichtig: Diese Regelung gilt nur in Zusammenhang mit einem bezahlten Parkticket!

Weißer Gratisparkschein

Weiße Parkscheine sind ab sofort  in der Bürgerservicestelle im Rathaus Krems und später auch in den Vorverkaufsstellen erhältlich. Der weiße Parkschein kann wiederverwendet werden. Die Geltungsdauer in der Grünen und Blauen Zone ist Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, und Samstag, 8 bis 12 Uhr. Nähere Informationen: www.krems.gv.at/verkehr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neues Parksystem: Zwei Bürger für Arbeitsgruppe gesucht

KREMS. Eine Arbeitsgruppe befasst sich ab Ende August mit dem Thema Parken und soll ein neues System erarbeiten. Dafür werden interessierte Bürger gesucht, die sich mit dem Thema auseinandersetzen ...

Cornerstone rocken am 6. August den Donaustrand

MAUTERN. Die Band Cornerstone gibt am Donnerstag, 6. August ein Open-Air-Konzert in Mautern. Los geht's um 18 Uhr bei der Strandbar „On the Beach“ am Badestrand neben der B33. Der Eintritt besteht ...

Bergrettung Wachau barg zwei verletzte Frauen

DÜRNSTEIN. Auf ein ereignisreiches Wochenende blickt die Bergrettung Wachau zurück. Neben der traditionellen Sommerübung am Samstag mussten die Bergretter am Freitag und Sonntag zwei verletzte ...

Kunstgenuss pur beim Kultur-Picknick in Mautern

MAUTERN. Auch unter den derzeitigen, erschwerten Bedingungen für Veranstaltungen kann ein gelungenes Kulturprogramm auf die Beine gestellt werden. Das bewies die Mauterner Kulturwerkstatt „Spirit ...

Kaplan nimmt Abschied von St. Paul

KREMS. Die Pfarre Krems-St. Paul nimmt Abschied von Kaplan Samuel Igwe Adindu, der nach Steinakirchen wechselt.

Nur noch mit Karte ins Kremser ASZ

KREMS. Ab 1. August wird im Altstoffsammelzentrum Rechte Kremszeile kontrolliert, ob die Besucher auch berechtigt sind, hier ihre Altstoffe zu entsorgen. Sie müssen bei jedem Besuch eine Berechtigungskarte ...

„Bühne am Hohen Markt“ muss Sommerproduktion absagen

KREMS. Zur Jahreshauptversammlung rief dieser Tage der Verein „Bühne am Hohen Markt“. Die Corona-Krise hat die Aktivitäten des Vereins gehörig durcheinander gewirbelt.

Gartenbauschule Langenlois beschreitet neue Wege im Obstbau

LANGENLOIS. Bei „Gartenbauschule“ denkt man zuerst an Zierpflanzen, Gemüse und Gehölze sowie an Gartengestaltung und Floristik. Doch auch im Bereich Obstbau wird seit mehr als 70 Jahren in ...