Kremsmünsters Kulturzentrum „Kino“ bekommt neueste Technik

Hits: 279
David Winkler-Ebner Online Redaktion, 23.10.2019 08:03 Uhr

KREMSMÜNSTER. Das Kulturzentrum „Kino“ wurde saniert. Licht-, Ton- und Multimediatechnik sind nun auf dem neuesten Stand.

Im Juli 2018 hat die Marktgemeinde Kremsmünster mit der Stadt Bad Hall und den angrenzenden Gemeinden Pfarrkirchen und Rohr eine gemeinsame stadtregionale Strategie beschlossen. Der Fokus liegt dabei auf kultureller Zusammenarbeit. Nach der Sanierung des Stadttheaters Bad Hall setzte die gemeindeübergreifende Kulturplattform nun die Umgestaltung des Kulturzentrums „Kino“ in Kremsmünster um. Finanziert wird diese über Mittel aus dem EU-Programm „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ und dem Landesbudget. Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner spricht von einer „Investition in die Zukunft eines breiten Kulturwesens, die das Zusammenleben und die Lebensqualität in der Stadtregion Kremsmünster noch weiter verbessert und somit auch die wirtschaftliche Entwicklung der Region fördert“. Auch Kremsmünsters Bürgermeister Gerhard Obernberger ist froh über den geglückten Umbau: „Unsere Stadtregion verfügt über eine herausragende kulturelle Vielfalt, die durch eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden und Kulturverantwortlichen noch stärker zum Ausdruck kommt. Ich freue mich, dass wir der Region mit der Sanierung des Kulturzentrums nun einen zeitgemäßen, technisch top-ausgestatteten Veranstaltungsraum zur Verfügung stellen können.“Das Zentrum soll für verschiedenste Kulturveranstaltungen Raum bieten, wie etwa Konzerte, Tagungen, Bälle oder Vereinsfeiern.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Medizinische Versorgung in der Gemeinde Klaus gesichert

KLAUS/STEYRLING. Im vergangenen Herbst wurden beim Arzthaus der Gemeinde Klaus ein barrierefreier Zugang geschaffen, ein behindertengerechtes WC und ein Notarztplatz errichtet sowie die Parkflächen ...

Freibad in Kremsmünster öffnet morgen

KREMSMÜNSTER. Das Freibad Kremsmünster öffnet morgen, am 29. Mai um 9 Uhr wieder seine Tore. Das Freibadteam steht bereits in den Startlöchern und freut sich auf viele Besucher. ...

Dorfmobil und Dorfladen haben sich in der Corona-Krise bestens bewährt

KLAUS/STEYRLING. Wie wichtig die regionale Versorgung mit Lebensmitteln ist, wurde den Menschen in der Corona-Zeit wieder bewusster. In der Gemeinde Klaus haben sich speziell das Dorfmobil und der ...

Kirchdorfer Julian Angerer kandidiert zur Wiederwahl als Landesschulsprecher

KIRCHDORF AN DER KREMS. Demnächst stehen die Wahlen der Landesschülervertretung an. Der Kirchdorfer Julian Angerer strebt seine Wiederwahl an.

Kremstalvolleys laden zum gemeinsamen Pritschen und Baggern ein

KREMSMÜNSTER. Um das Sportangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der aktuell schwierigen Corona-Zeit zu vergrößern, bieten die Kremstalvolleys heuer erstmalig auch ...

Ortsgebiete Klaus und Steyrling blühen auf

KLAUS/STEYRLING. Die beiden Verschönerungsvereine der Gemeinde Klaus tragen zur Attraktivierung der Ortsgebiete bei.

Das erste Treffen mit Bergschuhen, Wanderstöcken und Picknick

HINTERSTODER. Die derzeitige Situation macht es Alleinstehenden nicht gerade einfach, neue Leute kennenzulernen. Abstandsregeln, Schutzmasken und Gastronomiebesuche nur mit Personen des gemeinsamen Haushalts: ...

Unfall mit 1,8 Promille

GRÜNBURG. Bei der Heimfahrt von einer Geburtstagsfeier kam ein 17-Jähriger aus Steyr-Land im Ortsteil Forstau von der Straße ab und krachte mit seinem Auto gegen einen Wasser-Durchlass. ...