Handwerker aus Kremsmünster erhält Preis für drehbare Weinbar

Hits: 49
David Winkler-Ebner Online Redaktion, 14.11.2019 12:01 Uhr

KREMSMÜNSTER. Die Wirtschaftskammer des Landes (WKO) vergibt alljährlich den „Handwerkspreis Oberösterreich“. Eine Auszeichnung ging heuer an ein Unternehmen aus Kremsmünster.

Andreas Lechner, Geschäftsführer der „Wohn(t)raumwerstatt Lechner“ ist aus Leidenschaft Tischler und schwärmt für den Rohstoff Holz. Für den diesjährigen Handwerkspreis der WKO hat er eine „drehbare Weinbar“ eingereicht. Damit konnte er den dritten Preis in der Kateogrie „Technik und Design“ erringen.

Erfolge aus dem Bezirk

Somit wird die erfolgreiche Serie der Preisträger aus dem Bezirk Kirchdorf fortgesetzt. 2015 erhielt Alois Haider aus Grünburg eine Auszeichnung. 2016 wurden die Firmen Flambos aus Kremsmünster und Rosensteiner aus Steinbach an der Steyr geehrt. Letztes Jahr ging ein Preis an Sylvia König aus Micheldorf.

Freude über Bestätigung

„Es ist echt cool, bei den Preisträgern dabei zu sein, das motiviert weiter“, freut sich Andreas Lechner. Seit 2013 ist er selbstständiger Unternehmer. Ihm macht es in seinem Betrieb vor allem Spaß, besondere „Einrichtungswohnträume“ gemeinsam mit seinen Kunden zu planen und dann zu realisieren. Das Besondere an der eingereichten drehbaren Weinbar: Auch das Kugellager ist aus Holz gefertigt.

Handwerk wichtig für Region

Rund 1.700 Unternehmen in der Sparte Gewerbe und Handwerk sind im Bezirk tätig. „Das Handwerk hat in unserer Region eine große Bedeutung und trägt zur Lebensqualität wesentlich bei. Solche Preise machen die Regionsstärke in diesem Bereich wieder sichtbar“, so WKO-Obmann Klaus Aitzetmüller.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jugendzentrum organisiert karitativen Adventstand

MICHELDORF. Weihnachten ist die Zeit zum Zusammenrücken und an die Mitmenschen denken. Und genau das macht das ÖGJ-Jugendzentrum Micheldorf.

Schüler der Landesmusikschulen laden zu Konzerten

BEZIRK KIRCHDORF. Die Schüler der Landesmusikschulen (LMS) des Bezirks Kirchdorf sind vor Weihnachten sehr aktiv und laden zu einigen Konzerten ein.

Familie bittet um Unterstützung bei Anschaffung von Sehhilfen für Jannik

SCHLIERBACH. Jannik Rieger ist acht Jahre alt und ein fleißiger Schüler. Weil er seit der Geburt stark sehbeeinträchtigt ist, braucht er fürs Lernen teure Hilfsmittel. Um diese anschaffen ...

Solider Weltcup-Start für Skicrosser Daniel Traxler

SPITAL AM PYHRN. Die ersten beiden Skicross-Weltcuprennen der Saison verliefen für Daniel Traxler aus Spital am Pyhrn solide.

Nußbachs Faustballdamen weiter ungeschlagen in erster Bundesliga

NUSSBACH. Die Bundesliga- Damen der Union Haidlmair Schwingenschuh Nußbach ließen in der Hinrunde der ersten Bundesliga nichts anbrennen und führen die Tabelle ohne Satzverlust an.

Bergmandl zeigen Filme

MICHELDORF. Nach dem Motto „Micheldorf wie es in den 1970ern war“ zeigt der Landschaftspflegeverein „Bergmandl“ drei digitalisierte Kurzfilme von Franz Hamminger.

Adventmarkt der Katholischen Männerbewegung für einen guten Zweck

NUSSBACH. Die Katholische Männerbewegung (KMB) Nußbach veranstaltet am Sonntag, den 15. Dezember einen „Eine-Welt-Adventsmarkt“.

Spaten kommt in Steinbach bald zum Einsatz

STEINBACH/ZIEHBERG. Bürgermeisterin Bettina Lancaster spricht im Interview über laufende Projekte und die mögliche Zukunft der Gemeinde.