Dorferneuerungsverein Idolsberg hat eine neue Führungsmannschaft

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 22.05.2019 17:05 Uhr

IDOLSBERG. Der Dorferneuerungsverein „Unser Gmoa“ wählte einen neuen Vorstand. Der bisherige Vorstand hatte angekündigt sich keiner Wiederwahl zu stellen. Die langjährige Obfrau Eva Weber erhielt die Bronzene Ehrennadel der NÖ Dorf- und Stadterneuerung.

Obfrau Eva Weber gab einen Rückblick auf die Anfangszeit und die Entwicklung des Vereins. Der Um- beziehungsweise Neubau  des Dorfzentrums in Eisenberg und in Idolsberg hätten ohne die beharrliche und engagierte Arbeit des engagierten Vorstands und der Hilfe aus der Bevölkerung nicht entsprechend umgesetzt werden können.

Der neue Vorstand

Einstimmig wurde der neue Vorstand gewählt: Obfrau Gabriela Hüther, Obfrau-Stellvertreter Michael Warnung, Schriftführer Angelika Mayer-Dittenbach, Schriftführer-Stellvertreterin Bettina Pappenheim, Kassier Johannes Neugschwendtner, Kassier-Stellvertreter Martin Schiegl und Rechnungsprüfer Josef Graf und Andreas Glenk.

Begegnungsräume erhalten

Die neue Obfrau Gabriela Hüther bedankte sich für die Wahl und das Vertrauen und würdigte die vergangene Arbeit des Vereins. Ein Ziel des neuen Vorstandes sei es, die beiden Zentren in Eisenberg und Idolsberg weiterhin als Begegnungsräume zu  erhalten, Vereine aktiv miteinzubeziehen und den Platz für Jung und Alt weiter auszubauen.  Bürgermeister Josef Graf (ÖVP) dankte den alten und neuen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement und wünscht dem Verein viel Erfolg für die weitere Zukunft.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Empfang für Gelöbnis-Wallfahrer

KREMS. Wie jedes Jahr am 21. August pilgerten auch heuer mehr als 200 Kremser Gläubige nach Mariazell. Den Abschluss bildete ebenfalls traditionell eine kurze Andacht in der Pfarrkirche St. Veit und ...

Fußweg zu Sportstätten nun sicherer

KREMS. Ein versetzter Schutzweg mit neuer Beleuchtung, eine breitere Auftrittsfläche für Fußgänger und abgesenkte Gehsteigkanten sorgen an der Kreuzung Bertschingerstraße/ Strandbadstraße ...

Künstler Robert Colnago verstorben

LICHTENAU. Der Maler und Metallkünstler Robert Colnago ist kürzlich im 84. Lebensjahr verstorben.Colnago war ein vielseitiger Künstler mit Wohnsitz in Perchtoldsdorf und hatte durch seine ...

Auto Centro spendet 500 Euro ans Rote Kreuz Langenlois

LANGENLOIS/KREMS. Mitte August konnte der Langenloiser Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Hans Ebner im Autohaus Fragner einen Spendenscheck über 500 Euro von Werner Schirak, Geschäftsführer ...

Neugründung: Dorferneuerungsverein hat viel vor

EBERGERSCH. Kürzlich fand die Gründungsversammlung des Dorferneuerungsvereins in Ebergersch (Gemeinde Lichtenau) statt. Der Vereinsname lautet „Blumendorf Ebergersch“. Der Ort wurde damit ...

Kindersommer: Nachwuchs bewies Kreativität

STRASS. Die jungen Teilnehmer des Straßertaler Kindersommers konnten bei einem Workshop ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Massive Überschwemmungen sollen künftig der Vergangenheit angehören

OBERBERGERN. Gegenüber von Volksschule und Kindergarten fand am 20. August der Spatenstich für zwei neue Regenrückhaltebecken statt. Sie sollen Oberbergern künftig bei Unwettern vor ...

Bluttat in Krems: Ehemann niedergestochen

KREMS. Zu einer Bluttat kam es am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr in einer Kremser Wohnung. Eine 41-jährige Frau soll dort mit einem Küchenmesser auf ihren 54-jährigen Ehemann eingestochen ...