Gesunde Gemeinde Lasberg: Schmackhafte Rezepte zum Nachkochen und -backen

Hits: 243
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 30.03.2020 11:29 Uhr

LASBERG. Die Corona-Krise zwingt die Menschen derzeit, viel mehr Zeit als sonst in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Viele nützen diese, um sich verstärkt dem Kochen und Backen zu widmen. Die Gesunde Gemeinde Lasberg unterstützt sie dabei mit erprobten Rezepten - zu finden im Kochbuch „Lasberg kocht einfach-pikant-köstlich“.

Derzeit kochen und backen viele Menschen, auch Jugendliche, zu Hause für ihre Familien. Das Kochbuch enthält Aufstrich- und Salatrezepte ebenso wie Anleitungen für pikantes Allerlei, Suppen und Rezepte für Brot und Gebäck. „Lasberg kocht einfach-pikant-köstlich“ ist um 10 Euro erhältlich und kann per Mail an m.schoefer@lasberg.at oder vormittags Marktgemeindeamt Lasberg 07947/7255-14 bestellt werden. Weiters ist das Kochbuch in folgenden Betrieben erhältlich: Bioecke Lagerhaus Freistadt, Unimarkt St. Oswald, Marktgemeindeamt Lasberg, Kaufhaus Lindner Lasberg, Bücherei Wolfsgruber Freistadt.

Eine Auswahl von Rezepten

Brennnesselbrot

Zutaten:

500 g Dinkelmehl, 1 Pkg. Trockengerm, 1 TL Rohrzucker, 2 TL Salz, 1 EL Brotgewürz, ca. 100 g Brennnesselblätter1 EL Olivenöl, ca. 350 ml Wasser, ev. Sesam, Sonnenblumenkerne, …

Zubereitung:

Die gesäuberten Brennnesselblätter mit Olivenöl und Wasser in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Die restlichen Zutaten zu einem Teig kneten, dabei die Brennnesselmasse und Wasser schrittweise zufügen und mindestens 10 Minuten kneten. Die Teigmasse sollte sich von der Rührschüssel lösen. Backform mit Butter ausstreichen bzw. mit Körnern oder Mehl bestreuen. Teigmasse einfüllen und ins kalte Rohr einschieben. Anschließend das Backrohr auf 210 Grad aufheizen – 15 Minuten und dann bei 180 bis 200 Grad ca. 45 Minuten fertigbacken (Nadelprobe). Eine Schüssel mit Wasser am Boden des Rohrs während des Backens begünstigt den Backerfolg.

Karottenbrot:

Anstatt Brennnesselblättern zwei feingeriebene Karotten dazugeben.

Bärlauch- oder Brennnesselaufstrich

Zutaten:

250 g Magertopfen, 60 ml Buttermilch/Sauerrahm, Bärlauchblätter oder Brennnesselblätter, ev. 1 Knoblauchzehe, 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Bärlauch/Brennnesseln fein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Alternative – Schnittlauchaufstrich!

Bohnenaufstrich

Zutaten:

250 g gekochte (rote) Bohnen, 1 EL Olivenöl, 250 g Topfen, 1/2 gehackte Zwiebel, 1 kleingeschnittene Zehe Knoblauch, 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kräuter (Petersilie, frischer Koriander, Schnittlauch)

Zubereitung:

Bohnen mit Olivenöl pürieren, mit den restlichen Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: In der schnellen gesunden Küche kann man bei Bohnen auch auf Dosenware (sind bereits vorgekocht) zurückgreifen.

Roter Linsenaufstrich

Zutaten:

125 g rote Linsen, 250 ml Gemüsebrühe, 1 kleine Zwiebel gehackt, 1 TL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Butter, Curry, Majoran

Zubereitung:

Linsen in Gemüsebrühe kochen. Zwiebel in Öl glasig anschwitzen, Knoblauch und Butter beigeben und mit den pürierten Linsen vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken.

 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gesunde Aufmerksamkeit zum Schulstart

FREISTADT. Nach neun Wochen konnten vergangene Woche die Schulen des Bezirks die Pforten wieder öffnen. Diese Gelegenheit nutzte die Freistädter Bürgermeisterin Elisabeth Teufer gemeinsam ...

Der Traum vom Sommerregen: Musikvideo in St. Leonhard gedreht
 VIDEO

„Der Traum vom Sommerregen“: Musikvideo in St. Leonhard gedreht

ST. LEONHARD. Aus dem Debütalbum „Leben“ veröffentlicht Roman Rockenschaub seine neueste Single „Der Traum vom Sommerregen“. Das Lied ist eine Ballade mit rockigen Akzenten über ...

Lebensmittel-Sammelaktion für Sozialmarkt Arcade

FREISTADT. Die Sammelaktion des Sozialmarktes Arcade, kann wegen der Vorsichtmaßnahmen bezüglich des Corona-Virus nicht stattfinden. Die Lebensmittel werden aber trotzdem gebraucht. Die Pfarre ...

Gestürzte Pensionistin aus Wohnung gerettet

FREISTADT. Da eine 75-Jährige aus dem Bezirk Freistadt gegen Mittag nicht wie gewohnt ihre Essenslieferung entgegennahm, erstattete die aufmerksame Lieferantin Anzeige bei der Polizei. Die Frau ...

Gutau muss auf der Suche nach einem Betriebsbaugebiet zurück an den Start

GUTAU. Die geplante Umwidmung von 3,1 Hektar landwirtschaftlichem Nutzgrund auf der Mayrhöhe in ein Betriebsbaugebiet ist vom Tisch.

Wachablöse am Grenzübergang Wullowitz: Milizsoldaten des Jägerbataillon übernehmen COVID19-Assistenzeinsatz

LEOPOLDSCHLAG. Gut vorbereitete Milizsoldaten der 1. Jägerkompanie des Jägerbataillon Oberösterreich haben gestern, 21. Mai, am Grenzübergang Wullowitz den COVID19-Assistenzeinsatz ...

Kreative Kids: Junge Grünbacher nutzen das Spielparadies Wald

GRÜNBACH. Wie man die schul- und kindergartenfreie Zeit in der Natur sinnvoll nutzen kann, haben Leonie und David aus Grünbach bewiesen. Die 9-Jährige und der 6-Jährige entdeckten den ...

Burgenmuseum Reichenstein öffnet wieder

TRAGWEIN. Am 23. Mai öffnete das OÖ Burgenmuseum Reichenstein wieder seine Pforten und bietet ein außergewöhnliches Ambiente für Hochzeiten.