Alten- und Pflegeheim Lenzing: Zum Schutz der Bewohner erfolgen auch Temperaturmessungen

Hits: 928
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 26.03.2020 10:50 Uhr

LENZING. Um die Ansteckungsgefahr der Bewohner des Alten- und Pflegeheimes zu minimieren, wurden diverse Sicherheitsmaßnahmen gesetzt. 

Bereits seit 11. März gilt ein Besuchsverbot sowie ein Betretungsverbot für alle Personen, deren Anwesenheit im Alten- und Pflegeheim nicht zwingend erforderlich ist. Für die Einhaltung sorgt seither ein Wachdienst (Kontroll-Data-GmbH). In Umsetzung der Empfehlung des Amtes der Oö. Landesregierung wird seit Mittwoch vergangener Woche bei allen Bediensteten des Alten- und Pflegeheimes vor Dienstantritt eine Temperaturmessung mittels Wärmbildkamera durchgeführt. Geschäftsführer Harald Spaun von der Kontroll-Data GmbH ist es in Kooperation mit der Sicherheitsfirma Securitas gelungen, auf schnellstem Wege ein derartiges Terminal für das Alten- und Pflegeheim zu organisieren und in Betrieb zu nehmen. Die Temperaturmessung sowie die Abfragen hinsichtlich Risikopersonen stehen sowohl in Einklang mit dem Dienstrecht als auch mit Datenschutzbestimmungen. Alle übrigen Personen, die das Alten- und Pflegeheim betreten müssen (z.B. Wartungs- und Reparaturdienste), haben dazu vorab die Zustimmung des Heimträgers einzuholen. Ihnen wird der Zutritt ebenfalls nur nach einer Testung mittels der Wärmebildkamera und den erfolgten Sicherheitsabfragen gewährt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



WKO-Mitarbeiterinnen in Vöcklabruck sagen Danke: Lieferservice funktioniert perfekt

VÖCKLABRUCK. Eine gelungene Überraschung hatte Margit Spitzer vom Käseeck für die Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Vöcklabruck. Seit Beginn der Krise arbeiten Bezirksstellenleiter ...

Marktgemeinde Seewalchen für die Krise gerüstet

SEEWALCHEN. Ein doppelt besetzter Gemeindestab, Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden, transparente Information - die Marktgemeinde rund um Bürgermeister Gerald Egger hat alle notwendigen Vorkehrungen ...

Pkw prallte gegen Traktoranhänger

ATZBACH. Einen Verletzten forderte der Zusammenstoß eines Pkw mit einem Traktoranhänger während eines Überholmanövers.

Jahresbilanz des Bezirksfeuerwehrkommandos Vöcklabruck für das Jahr 2019

Jahresbilanz für das Jahr 2019 über die geleistete Arbeit des Bezirksfeuerwehrkommandos Vöcklabruck und der 115 Feuerwehren im Bezirk.

Zusammenhalt in Zeiten von Covid-19: Spitz unterstützt Einsatzkräfte in Oberösterreich

ATTNANG-P. Der Lebensmittelhersteller Spitz versorgt regionale Einsatzkräfte und Hilfsorganisationen während der Corona-Krise mit Warenspenden. Seit Ende März beliefert das Traditionsunternehmen ...

Mehr Menschen droht Wohnungsverlust - „Mosaik“-Beraterteam steht auch in „Corona-Zeiten“ zur Verfügung

VÖCKLABRUCK. In den kommenden Wochen und Monaten sind noch mehr Menschen als sonst gefährdet, ihre Wohnungen zu verlieren. Arbeitsplatzverluste und weniger Einkommen aufgrund von Kurzarbeit ...

Gemeinsame Stunden

VÖCKLAMARKT. Mit Unterstützung des Österreichischen Jugendrotkreuzes organisierten vier Schülerinnen aus dem ORG Vöcklabruck im Februar einen lustigen Spielenachmittag im Alten- ...

Gartenhütte brannte

SCHLATT. Die Garten-und Arbeitshütte neben einem Zweifamilienhaus wurde durch einen Brand völlig zerstört.