Von Apotheke bis Zaunproduzent: Bunte Mitglieder-Mischung bei Leondinger Wirtschaftsverein Galileo

Von Apotheke bis Zaunproduzent: Bunte Mitglieder-Mischung bei Leondinger Wirtschaftsverein Galileo

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 15.05.2019 15:10 Uhr

LEONDING. Unternehmer aus Leonding können gegen einen Jahresbeitrag von 140 Euro Mitglied beim Leondinger Wirtschaftsverein Galileo werden. Der Verein bietet diverse Vorteile für Geschäftstreibende, die nicht aus Leonding kommen müssen, um Mitglied werden zu können. Der Verein hat konstant rund 105 Mitglieder. Am 4. jeden Monats findet der Stammtisch statt, bei dem „genetzwerkt“ wird.

„Unser Motto ist “Gemeinsam für eine starke Regionalwirtschaft„“, sagt Petra Asanger, erste Vizepräsidentin des Vereins. Die wichtigsten Ziele sind, die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Leonding weiter zu steigern, zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen, die Kaufkraft in Leonding zu halten und zur hohen Lebensqualität beizutragen.

„Das können wir nur gemeinsam schaffen. Galileo ist eine Plattform, die über den regelmäßigen Austausch untereinander neue Impulse bringt. Durch unser Netzwerk erhalten auch kleinere Betriebe eine Bühne, die sie für Konsumenten unübersehbar macht“, sagt Asanger.

Regelmäßiger Stammtisch

„Immer am 4. des Monats findet der Stammtisch bei immer wechselnden Gastgebern statt“, sagt Galileo-Präsident Wolfgang Reich. Er ist seit 10 Jahren Vereinsmitglied und seit 2009 Präsident. Der Vorstand wird alle zwei Jahre neu gewählt.

Zu den jüngsten Mitgliedern des Wirtschaftsvereins zählen etwa Ebner Industrieofenbau, Lucky Car, Factory punkt Werbeagentur GmbH und Rechtsanwalt Konstantin Haas. Bei Haas hat auch der letzte Galileo-Stammtisch stattgefunden. 

Asanger betont: „Für unsere Mitglieder sind wir Netzwerkplattform, Projektpartner, Informationsdrehscheibe und Interessenvertreter.“ Der Verein bietet Kostenvorteile durch gemeinsam nutzbare Werbeplattformen, gemeinsame Aktionen wie ein Gutscheinheft und Betriebsausflüge oder gemeinsame Marktforschung.

Die Mitglieder

2006 wurde der Wirtschaftsverein Galileo gegründet. Die Motivation damals war, eine politisch unabhängige Plattform zu schaffen. Oberstes Ziel des Vereins ist das Netzwerken von Unternehmern.

„Seit der Gründung mit dabei sind unter anderem die Firmen Rosenbauer und G. Klampfer Elektroanlagen GmbH. Wir sprechen aber alle Unternehmer und Firmen an, egal ob groß, mittel oder klein. Es können auch Nicht-Leondinger dem Verein beitreten“, sagt Reich.

Wirtschaftsmesse reaktiviert

Zwischen 2010 und 2017 hat keine Messe stattgefunden. „Vor zwei Jahren haben wir das Format wiederbelebt und wir konnten 3.500 Besucher an zwei Tagen zählen. Wir wollen die Messe alle zwei bis drei Jahre veranstalten“, sagt Reich. Heuer werden 36 Aussteller bei der Leondinger Messe im Rathaus vertreten sein.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brand einer Elektroinstallation in St. Marien

Brand einer Elektroinstallation in St. Marien

ST. MARIEN. Ein Landwirt in St. Marien bemerkte am Dienstag, 25. Juni, eine Rauchentwicklung nach einem Stromausfall. Zwei Feuerwehren wurden um 8.33 Uhr alarmiert, ein Löscheinsatz war jedoch nicht ... weiterlesen »

Dachgeschosswohnung in Traun-Oedt stand in Flammen

Dachgeschosswohnung in Traun-Oedt stand in Flammen

TRAUN. Drei Feuerwehren standen heute, 25. Juni, bis 14 Uhr im Einsatz bei einem Brand im Lärchenweg in Traun-Oedt. Ein gemeldeter Mistkübelbrand stellte sich schnell als Vollbrand ... weiterlesen »

Trauner Feuerwehrmann behält den Zivilschutz im Bezirk im Auge

Trauner Feuerwehrmann behält den Zivilschutz im Bezirk im Auge

TRAUN/LINZ-LAND. Bei seiner Kandidatur als Bürgermeister hat der Leondinger Franz Bäck die Funktion als Zivilschutz-Bezirksleiter zurückgelegt. Der Trauner Werner Hellrigl (65) übernimmt ... weiterlesen »

LKW-Auffahrunfall sorgte am Montag für Totalsperre der A1 Richtung Salzburg

LKW-Auffahrunfall sorgte am Montag für Totalsperre der A1 Richtung Salzburg

ANSFELDEN. Montag, 24. Juni, um 11.15 Uhr kam es zu einem schweren Auffahrunfall auf der A1 Westautobahn zwischen Knoten Linz und Ansfelden. Der Fahrer des hinteren LKWs, ein 42-jähriger Rumäne, ... weiterlesen »

Sportevents der Extraklasse am Pichlingersee

Sportevents der Extraklasse am Pichlingersee

LINZ/LINZ-LAND. Das Linz AG Supersportwochenende war auch heuer wieder ein Riesenerfolg. Bei insgesamt vier Ausdauersportbewerben zeigten Sportler aller Altersklassen ihr Können. weiterlesen »

Bei Polizeikontrolle gesuchten Rumänen festgenommen

Bei Polizeikontrolle gesuchten Rumänen festgenommen

TRAUN. Am 21. Juni gegen 22 Uhr kontrollierten Polizisten aus Leonding und Hörsching auf der B1 einen 41-jährigen Rumänen; dabei stellte sich heraus, dass gegen diesen ein Haftbefehl aus ... weiterlesen »

Unterführung Gaumbergstraße wird von 1. Juli bis 1. September gesperrt

Unterführung Gaumbergstraße wird von 1. Juli bis 1. September gesperrt

LEONDING/LINZ. Die ÖBB-Infrastruktur AG erledigt im Sommer Vorarbeiten für den viergleisigen Ausbau der Weststrecke im Bereich des Linzer Hauptbahnhofs. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Unterführung ... weiterlesen »

Traktorlenker nach Verkehrsunfall in St. Marien gesucht

Traktorlenker nach Verkehrsunfall in St. Marien gesucht

ST. MARIEN. Ein Motorradlenker kam in Weichstetten in St. Marien zum Sturz, weil er einem breiten Traktor mit Gerät ausweichen musste. Der Traktorlenker wird jetzt gesucht. weiterlesen »


Wir trauern