Flüchtlingsheim Wullowitz wird geschlossen

Hits: 995
Michaela Maurer Online Redaktion, 15.10.2019 13:01 Uhr

LEOPOLDSCHLAG. Auch das Rote Kreuz gab ein Statement zum Flüchtlingswohnheim Wullowitz ab und gibt die Schließung bekannt.  

Das OÖ Rote Kreuz betreibt die Asylwerberunterkunft Wullowitz seit Ende 2015 ohne Probleme. Aktuell leben dort 20 Flüchtlinge. 18 von ihnen leben im Familienverbund. Die Planungen des OÖ Roten Kreuzes sahen ein Ende der Unterbringung von Asylwerbern in Wullowitz im ersten Quartal 2020 vor. „Aufgrund des Vorfalles am 14. Oktober und der damit verbundenen Verunsicherung beschleunigen wir die Verlegung der Bewohner in andere Rotkreuz-Quartiere. In Abstimmung mit dem Land OÖ. soll dieser Vorgang noch in dieser Woche abgeschlossen sein“, heißt es vom Roten Kreuz.

Ein Mann, der nicht im Heim wohnte, griff einen Rotkreuz-Mitarbeiter mit einem Messer an und verletzte diesen schwer. Bewohner der Flüchtlingsunterkunft griffen helfend ein. Mit einer Stichwunde im Brustbereich musste der Mitarbeiter mit dem Rettungshubschrauber in ein Linzer Krankenhaus gebracht werden. „Das OÖ Rote Kreuz ist von diesem Vorfall tief betroffen. Die Sicherheit der Mitarbeiter steht an erster Stelle. Unsere Gedanken sind bei dem verletzten Mitarbeiter, seinen Angehörigen, seinen Kollegen, den Angehörigen des Getöteten und auch bei der Familie des Angreifers.“

Um Anrainer und betroffene Personen psychisch zu betreuen, war die Krisenintervention des OÖ. Roten Kreuzes bereits gestern im Einsatz. Mitarbeiter der Krisenhilfe kümmern sich heute um die psychische Betreuung der Bewohner.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ÖVP Freistadt hat Duschungelfieber

FREISTADT. Ernsthaft krank sind die Mitglieder der ÖVP Freistadt zum Glück nicht - doch hat sie das Dschungelfieber erfasst. Pünktlich zu Faschingsbeginn am 11. November präsentierten ...

Brigitta Moser: Immer wieder fasziniert von Afrikas Savanne

BAD ZELL. Die von Afrika begeisterte Fotografin Brigitta Moser aus Bad Zell holt die Wildnis ins Hotel Lebensquell.  

Fotograf Erwin Pils: Mit Herzblut hinter der Linse

GUTAU. Durch den Sucher sieht Erwin Pils die Welt – und das bereits seit frühester Jugend. Nach mehr als 30 Berufsjahren als Lehrer hat der heute 59jährige umgesattelt und ist hauptberuflich ...

Mühlviertler Meisterschaft im Kreuzheben als perfekt inszeniertes Schauspiel aus Sport und Unterhaltung

FREISTADT. 70 Athleten sowie rund 600 Zuseher folgten dem Ruf der wohl berüchtigsten Kraftsportveranstaltung in Europa, veranstaltet vom Verein Askö Outdoor Fitness Freistadt. ...

Zusatzqualifikation

An der HLW Freistadt gibt es die ersten Specialists, die die Prüfung für Excel (Core) erfolgreich absolviert haben. Microsoft bietet InteressentInnen im privaten, schulischen, universitären ...

Feuerwehr Abschnitt Pregarten feierte 125-jähriges Jubiläum

PREGARTEN. „Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten“ –mit diesen Worten eröffnete Abschnittsfeuerwehrkommandant Harald Dobusch ...

Einfach zum Innehalten: Gedanken und Gedichte zur Weihnachtszeit von Herbert Köppl

FREISTADT. Die Leser zum Innehalten und Nachdenken anregen, sie mit seinen Worten berühren – das möchte Buchautor Herbert Köppl vulgo „Kellerbauer“ aus Manzenreith auch mit seinem ...

Weihnachtsbaum aus Freistadt am Linzer Hauptplatz aufgestellt

FREISTADT/LINZ. In den Vormittagsstunden des 11. November ist der  Weihnachtsbaum aus Freistadt am Linzer Hauptplatz eingetroffen.