Wachablöse am Grenzübergang Wullowitz: Milizsoldaten des Jägerbataillon übernehmen COVID19-Assistenzeinsatz

Hits: 199
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 22.05.2020 14:51 Uhr

LEOPOLDSCHLAG. Gut vorbereitete Milizsoldaten der 1. Jägerkompanie des Jägerbataillon Oberösterreich haben gestern, 21. Mai, am Grenzübergang Wullowitz den COVID19-Assistenzeinsatz übernommen.

Nachdem seit dem vergangenen Wochenende das Bundesheer nur noch die Überwachung des Linz Airport, von drei Grenzübergängen zu Deutschland und Tschechien, sowie einige motorisierte Patrouillen für Polizei und Gesundheitsbehörden sicherzustellen hat, ist der Einsatz von drei Kompanien mit knapp 450 Soldaten nicht mehr nötig.

Einsatzbefehl übergeben

Die Anfang Mai eingerückten Milizsoldaten der 1. Jägerkompanie des Jägerbataillons Oberösterreich wurden in den vergangenen drei Wochen auf die Aufgabe im Grenz- und Gesundheitsmanagement durch das Bundesheer und die Polizei vorbereitet und lösen die bis dato eingesetzten Soldaten und deren Aufgaben ab und übernehmen seit Donnerstag 21. Mai die Verantwortung im Einsatzraum.

Brigadier Dieter Muhr übergab den Einsatzbefehl über die Ablöse im Einsatzraum an den übergebenden bzw. übernehmenden Kommandanten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mobile Familiendienste entlasten in Corona-Zeiten

BEZIRK FREISTADT. In den vergangenen Wochen wurden Familien mehrfach herausgefordert. Die Mobilen Familiendienste der Caritas stehen auch in dieser belastenden Situation zur Seite.

Orgelpunkt12: Konzerte in der Kirche

FREISTADT. Nach zehn Wochen kultureller Entbehrungen fasst der Verein Labyrinthus neuen Mut. Von 12. Juni bis 31. Juli gibt es wieder Orgelpunkt12 an jedem Freitag um 12 Uhr mittags.

Neue Mittelschule Bad Zell wird Naturparkschule

BAD ZELL. Die Neue Mittelschule Bad Zell wird Naturparkschule und startete mit der Pflanzung von zwölf ausgewählten Sträuchern am Schulgelände mit einem besonderen Naturparkprojekt. ...

Alkoholisierter Einbrecher trank aus Feuerlöscher

BEZIRK FREISTADT. Aus Frust über seinen Wohnungsrauswurf brach ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am 23. Mai in ein Juweliergeschäft ein und verursachte mehrere Sachbeschädigungen ...

Ein „Danke“ anlässlich des Weltmilchtages

BEZIRK FREISTADT. Die Bäuerinnen des Bezirkes waren unterwegs, um zum Weltmilchtag mit verschiedenen Produkten Danke zu sagen, für den Zusammenhalt und für den Einsatz in den vergangenen ...

Besuch des Kinderhilfswerks auf Modell-Rallyebahn

PREGARTEN. 13 Burschen vom Kinderhilfswerk „Gemeinsam bewirken wir mehr“, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, durften an zwei Tagen die Modellanlage des RCR Pregarten benutzen.

Günter Lorenz ist neuer Bürgermeister von Rainbach

RAINBACH. Friedrich Stockinger (ÖVP) hat nach 17 Jahren sein Amt als Bürgermeister zurückgelegt. Zu seinem Nachfolger wurde Günter Lorenz gewählt.

Freistädter City Dirt Run 2020 abgesagt

FREISTADT. Der für 29. August 2020 geplante 3. Freistädter City Dirt Run mit Start und Ziel beim Schilift muss – den geltenden COVID19-Verordnungen entsprechend – abgesagt werden. ...