Finger bei Tischlerarbeiten abgetrennt

Hits: 210
Bianca Padinger Bianca Padinger, Tips Redaktion, 04.08.2020 10:44 Uhr

LINZ-LAND. Bei Sägearbeiten verletzte sich am Montagnachmittag ein 60-Jähriger Tischer aus Linz-Land. 

Der Mann arbeitete mit einer Tischkreisssäge und schnitt Holzleisten,  als er mit der rechten Hand abrutschte und in das laufende Sägeblatt kam. Dem 60-Jährigen wurde dadurch ein Teil des Mittelfingers abgetrennt. Der Tischler wurde vom Notarzt an Ort und Stelle ärztlich versorgt und in das Unfallkrankenhaus Linz verbracht.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ausbildung für noch mehr Sicherheit bei Veranstaltungen

LEONDING. Vergangene Woche absolvierten Mitarbeiter der Stadtgemeinde Leonding einen speziellen Online‐Kurs des Roten Kreuzes Wien, um bei Veranstaltungen auch in Corona‐ Zeiten für maximale Sicherheit ...

Gelebte Demokratie im Jugendzentrum

NEUHOFEN. Am 15. September wird jedes Jahr der Tag der Demokratie gefeiert. Aus diesem Anlass widmete sich das ÖGJ-Jugendzentrum Neuhofen, auch dieses Jahr wieder, einen ganzen Abend lang dem wichtigen ...

Mobilitätsfrühstück: „Dankeschön“ für Klimaschützer

LEONDING. Vom 16. bis 22. September fand die Europä­ische Mobilitätswoche statt. Die Grünen Leonding bedanken sich mit Frühstückssackerln bei den Öffi- und Radfahrern. 

Führerscheinloser Alkolenker nach kurzer Flucht gestellt

NEUHOFEN. Dem Autofahrer aus Linz-Land wurde bereits im Juni aufgrund eines Alkoholdeliktes der Führerschein entzogen, nun wurde er abermals mit Alkohol hinter dem Steuer erwischt.

Hunderte kostenlose Schulkalender im Bezirk Linz-Land verteilt

LINZ-LAND. Anlässlich des Schulstarts verteilte die Sozialistische Jugend (SJ) gemeinsam mit der Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) in der ersten Schulwoche 600 Kalender im Bezirk Linz-Land zur Unterstützung ...

KUVA „Einfach.wohnen“

LEONDING. Die KUVA hat acht bildende Künstler eingeladen, ihre Ideen zum Thema „einfach.wohnen“ in einer Symposionswoche umzusetzen.

Rosenbauer sieht mit RT-Modellreihe „großen Meilenstein in Geschichte“

LEONDING. Der Revolutionary Technology (RT) ist marktreif, die ersten Vorserienfahrzeuge der innovativen Modellreihe werden an die Feuerwehren Amsterdam, Berlin und Dubai ausgeliefert. Rosenbauer hat beim ...

Kulturpark Traun: „Als Veranstalter fühlen wir uns sehr alleine gelassen“

TRAUN. Mit viel Optimismus, aber auch coronabedingten Fragezeichen, startet das Team vom Kulturpark Traun in die neue Event-Saison mit zahlreichen Höhepunkten im Schloss sowie in der Spinnerei Traun.