Alkolenker ausgeforscht

Hits: 109
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 16.09.2020 12:44 Uhr

PASCHING. Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am Dienstag, 15. September, gegen 18.55 Uhr mit seinem Pkw in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand und vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit in Pasching auf der Unteren Bahnstraße in der dortigen 30-km/h-Zone in Fahrtrichtung Leonding.

Im Kreuzungsbereich mit der Staudachstraße streifte er die mit ihrem Hund und ihrem Lebensgefährten am linken Straßenrand stehende 20-Jährige aus Linz an deren umgehängter Handtasche.Der 32-Jährige hielt darauf sein Fahrzeug kurz an, ließ den Motor provokant zweimal aufheulen und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. Die Frau wurde nicht verletzt.

Die 20-Jährige und ihr gleichaltriger Lebensgefährte waren in der Lage das Auto gut zu beschreiben und so konnte der 32-Jährige von den Polizisten ausgeforscht werden. Dieser wurde um 19:25 Uhr zu Hause angetroffen. Er gab zu, den Pkw kurz vorher gelenkt zu haben, bestritt jedoch jemanden gestreift zu haben. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,84 Promille.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pfarrcaritas begleitet die Kinder auf Augenhöhe

LINZ-LAND. Mehr als 1.800 Kinder werden seit Schulbeginn wieder in den 31 Pfarrcaritas- bzw. Caritas-Einrichtungen im Bezirk Linz-Land betreut. Insgesamt gibt es 93 Gruppen. Corona stellt alle Beteiligten ...

Bunte Straßenkunst vor Volksschule Ansfelden

ANSFELDEN. Eine kurze Ruhepause vom Straßenverkehr gab es zum Schulbeginn für die Kinder der Ansfelden: Am autofreien Tag bei der Volksschule verzierten die Kinder die Fahrbahn mit Straßenmalkreiden. ...

Schwere Drohung gegen Autolenker

ANSFELDEN. Die Fahrweise eines 36-Jährigen aus Linz dürfte einen bislang unbekannten Lenker am Samstagabend so in Rage gebracht haben, dass er diesen mit dem Umbringen bedrohte. Der Täter ...

PKW schleuderte an Kreuzung gegen zwei Fahrzeuge

LEONDING. An der Kreuzung beim UNO Shopping kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. 

Vier Schafe mit Fleischermesser getötet

BEZIRK. Zu einem grausamen Zwischenfall kam es am frühen Samstagnachmittag im Bezirk: Vor der Garage eines Mehrparteienhauses in Linz-Land wurden vier Schafe qualvoll getötet.

Neues Löschfahrzeug für die FF Piberbach

PIBERBACH. Gemäß OÖ. Feuerwehrgesetz mussten die Feuerwehren in Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrkommando und den Gemeinden eine Gefahrenabwehr- und Entwicklungsplanung ausarbeiten. Diese Abstimmung ...

Schwerpunktkontrollen: 104 Verkehrssünder in Linz-Land zu schnell unterwegs

ANSFELDEN. Bei Schwerpunktkontrollen in der Nacht auf Samstag konnte die Polizei in Linz und Linz-Land wieder zahlreiche Raser überführen. Von 1730 gemessenen Fahrzeugen waren 104 zu schnell ...

Zeitzeugen erzählen

PUCKING. Mit „Heast as net“, dem Lied von Hubert von Goisern, wunderschön interpretiert von der „Enkelformation“, endeten die beiden großartigen Veranstaltungen am 6. September in der Kirche ...