Personensuche in der Donau: Person von Tauchern in Ufernähe gefunden (Update, 2.12. 11.45Uhr)

Hits: 1753
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 01.12.2021 16:40 Uhr

BEZIRK LINZ-LAND/OTTENSHEIM. Insgesamt sechs Feuerwehren standen am 1. Dezember aufgrund einer vermissten Person im Einsatz entlang der Donau. Die Suche wurde in den Abendstunden abgebrochen und wurde einen Tag später, am Donnerstag, den 2. Dezember fortgesetzt. Mittlerweile wurde die Leiche des 43-Jährigen gefunden.

Zu dem Unfall, bei dem ein 43-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung in die Donau gestürzt ist kam es in Ottensheim nach zirka 800 bis 850 Meter unterhalb des Kraftwerks im Bereich der Einmündung des Innbaches. Eine großangelegte Suchaktion der Einsatzkräfte verlief vorerst ohne Erfolg. Ein Augenzeuge gab dabei an, er habe einen Fischer im Wasser stehend gesehen, welcher dann plötzlich ins Wasser stürzte.

Der 68-jährige Zeuge aus dem Bezirk Linz-Land versuchte laut eigenen Angaben noch, den Mann mit einem Ast aus dem Wasser zu ziehen. Dies blieb jedoch ohne Erfolg. Er sei dann selbst ins Wasser gesprungen und habe versucht ihn zu erreichen, habe es aber nicht mehr geschafft, bevor dieser untergegangen sei. Aufgrund dieser Informationen wurde durch den Einsatzleiter der Feuerwehr ein Taucheinsatz eingeleitet. Der Einsatz der Feuerwehren wurde aufgrund mangelnder Sicht und der daraus folgenden Gefährdung für die Taucher gegen 17:30 Uhr vorerst für beendet erklärt. Es waren Kräfte der Feuerwehren Alkoven, Aschach an der Donau, Eferding, Axberg, Wilhering, Höflein, Ottensheim, BF Linz, Edramsberg und Schönering mit mehreren Booten und Tauchern im Einsatz.

Mann wurde in drei Metern Tiefe gefunden

Die Suche wurde schließlich in der Früh des 2. Dezembers mit 60 Einsatzkräften fortgesetzt. 26 Taucher suchten dabei in der Donau nach dem Mann. Kurz vor 10 Uhr wurde er schließlich in etwa drei Metern Tiefe gefunden und geborgen.

Kommentar verfassen



Impfaktion der Leondinger Ärzte

LEONDING. Zum bereits zweiten Mal öffnen am Freitag, 14. Jänner, und Samstag, 15. Jänner, einige Leondinger Ärzte ihre Ordinationen für Covid-19 Impfungen.

Frauenmorde: SPÖ fordert Beratungen über Maßnahmen gegen Frauengewalt

OÖ/ANSFELDEN. Nach den zahlreichen Fällen in den letzten Jahren, gab es auch heuer bereits einen Frauenmord in Oberösterreich. SPÖ Frauensprecherin Landtagsabgeordnete Renate Heitz fordert daher endlich ...

„Es ist in Linz-Land schon noch eine starke Basis der SPÖ vorhanden“

LINZ-LAND. Die SPÖ hat im Bezirk in einigen Hochburgen die Bürgermeisterwahl verloren. Tips hat sich mit Bezirksparteivorsitzendem Landtagsabgeordnetem Tobias Höglinger über die Wahlen und die aktuelle ...

Gegen den Trend: Anzahl der Firmeninsolvenzen in Linz-Land leicht angestiegen

LINZ-LAND. Der Gläubigerschutzverband Creditreform hat die endgültigen Zahlen bei den Firmeninsolvenzen für das Jahr 2021 in Österreich analysiert. Gab es in Oberösterreich einen leichten Rückgang, ...

Leistbares Wohnen und wöchentlicher Notarsprechtag in Pucking

PUCKING. Sowohl für Alte als auch für Junge will Bürgermeister Thomas Altof das Wohnen in Pucking angemessen ermöglichen. Außerdem wird die Notarsprechstunde im Gemeindeamt Pucking fortgeführt.

Ebner erwirbt Mehrheit an Hazelett

LEONDING. Mit dem Erwerb der Mehrheit der Anteile an der Hazelett Strip-Casting Corporation aus Colchester, Vermont, USA, ist Hazelett ein neues Mitglied der Ebner Gruppe mit Hauptsitz in Leonding geworden. ...

Neue Rekruten eingerückt

HÖRSCHING/OÖ. Am Montag, 10. Jänner, begann für 570 Oberösterreicher ein neuer Lebensabschnitt. Sie traten ihren Dienst beim PzB14 in Wels, der Garde in Wien, in Salzburg und bei der Stabskompanie ...

Beratung im Bezirk: Nachfolge im Unternehmen

BEZIRK LINZ-LAND. Wenn im Betrieb ein Generationenwechsel bevorsteht, wirft das für Übergeber und Übernehmer viele Fragen auf. Dafür bietet die WKO Oberösterreich eine professionelle Unterstützung. ...