Menschen rücken näher zusammen und kommen auf großartige Ideen

Hits: 71
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 27.03.2020 08:10 Uhr

BEZIRK LINZ-LAND. Die aktuellen Maßnahmen gegen das Corona-Virus bringen für viele Menschen massive Einschränkungen. Doch mit positivem Denken gelingt es besser, die Situation gemeinsam zu meistern.

Aus einer kleinen Idee formte sich in Langholzfeld eine ganze Bewegung. Um trotz des Besuchsverbotes mit den Menschen im Seniorenwohnheim Netzwerk in Kontakt zu bleiben und ein wenig positive Energie und Freude zu schicken, hat der Pfarrcaritas Kindergarten die Aktion „Malen fürs Netzwerk“ ins Leben gerufen.

Die Kinder sind aufgerufen Bilder zu gestalten, Briefe zu schreiben, alle ihre Grüße – sogar per Video – zu übermitteln. Die Weiterleitung erfolgt digital und ansteckungsfrei.

„Unsere älteren Nachbarn im Netzwerk liegen uns immer schon am Herzen. Unsere Kinder und die älteren Menschen profitieren jedes Mal unglaublich viel von den gemeinsamen Treffen. Gerade jetzt können wir mit so kleinen Dingen viel bewegen“, freut sich die Initiatorin und Leiterin des Pfarrcaritas Kindergarten Langholzfeld, Tanja Pointner.

Tolle private Initiativen

Aber auch Familien mit Kindern, die derzeit die meiste Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, setzen Zeichen. „Ich und meine Kinder hatten die Idee mit dieser Botschaft den Menschen Mut zu machen in dieser schweren Zeit. Zusammenhalt und positives Denken ist jetzt wichtiger denn je“, so Katharina Steinek vom Harter Plateau, die für alle Nachbarn sichtbar ein Fenster dekorierte, mit der so wichtigen Botschaft „Alles wird gut“.

Gute Ideen, Fotos und Videos, die Mut machen, sollen jederzeit gerne an redaktion-linzland@tips.at geschickt werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bunte „Corona-Clowns“ ausgestellt

TRAUN. Während der Ausgangsbeschränkungen zeichnete die Linzer Künstlerin Renate Prockazka täglich einen „Corona-Clown“, den sie dann als Gruß aus der Ferne an ihre Enkelkinder ...

Prüfungsausschuss - Streiterei in Traun um Kulturpark-Bericht

TRAUN. Die ÖVP wirft Bürgermeister Rudolf Scharinger im Zuge der Berichte des Prüfungsausschusses mangelnde Transparenz vor. Dieser ging am Montag in die Offensive. 

Triathleten sammelten Spenden

TRAUN. Unter dem Motto „Jeder für sich – alle gemeinsam für die Herzkinder“ fand am Samstag der vereinsinterne Triathlon des 1. USC Traun statt.

Neue Sparten-Vorsitzende aus dem Bezirk gewählt

LINZ-LAND. Die Fachvertretung der chemischen Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) hat Wolfgang Lux zum neuen Fachvorsitzenden für die Funktionsperiode 2020 bis 2025 ...

Hilfreiche Kräutertipps

ST. MARIEN. Am Montag, 8. Juni, setzt die diplomierte Kräuterexpertin Heidi Ruf aus St. Marien ihre Reihe fort und veranstaltet wieder eine Kräuterwanderung für alle Interessierten.

Neue Wohnungen in Pasching bezogen

PASCHING. Seit der Schlüsselübergabe Anfang März nützen die Bewohner der neuen Wohnanlage in Pasching die ruhige Zeit zum Einleben. Bürgermeister Peter Mair besuchte sie in ihren ...

Flüchtlingshelferin mit Ute-Bock-Preis geehrt

HÖRSCHING. Für ihr außergewöhnliches Engagement mit ihrem Team von „Fairness Asyl“ erhielt Andrea Mayrwöger aus Hörsching den Ute-Bock-Preis.

Neu gestaltete Lidl Filiale in Ansfelden eröffnet

ANSFELDEN. Am Donnerstag, 28. Mai, eröffnete Lidl Österreich die neu gestaltete Filiale am Auweg 1 und setzt dabei auf ein neues Filialkonzept: Eine moderne Raumgestaltung mit neuen Farben ...