Bürgerinitiative: Einbindung gefordert

David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 29.09.2020 18:45 Uhr

PASCHING. Für Ruth Kropshofer, Sprecherin der Bürgerinitiative Waldschutz-Pasching, liegt es auf der Hand, dass es nach erfolgter Aufforstung aufgrund zunehmender Trockenheit Jahrzehnte dauern wird, bis die Setzlinge erneut Erholung und Schutz bieten können.

Leider musste der Naturschutzbund nun feststellen, dass von den Mitte März auf einer Teilfläche gepflanzten Bäumen beim neuen LASK Trainingszentrum beinahe alle abgestorben sind. Damit sich dieser Fehler bei der weiteren Aufforstung nicht wiederholt, fordert Ruth Kropshofer die Einbindung bei der Festlegung der Ausgleichsflächen und des entsprechenden Bewirtschaftungsplans.

Die Zusage des Bürgermeisters bei der letzten Gemeinderatssitzung, die notwendigen Nachbesserungen zu unterstützen, wertet sie als positives Zeichen.

Kommentar verfassen



Mit der Neukunden-Aktion schlanker ins neue Jahr

Noch vor dem Jahreswechsel einige Kilos loswerden und eine Gratis-Stoffwechselwoche zusätzlich gönnen? Beides möglich, wenn man bis zum 14. Dezember mit einer easylife-Therapie startet. ...

Weihnachtliche Lesung mit Gitarrenbegleitung

ANSFELDEN/PUCKING. Der Ansfeldner Autor Hermann Knapp präsentiert heitere, schräge und bissige Geschichten zum angeblich schönsten Fest des Jahres bei einer vorweihnachtlichen Lesung am Mittwoch, 7. ...

Weihnachtliches Kirchenkonzert

WILHERING. Am Donnerstag, 8. Dezember, findet im Rahmen der Wilheringer Adventtage das traditionelle Kirchenkonzert des Musikvereins Schönering in der Stiftskirche statt. Und das gleich im Doppelpack. ...

Vorstandswahl: Abt Reinhold Dessl auch in zweiter Periode mit dabei

WILHERING/Ö. Im Rahmen der Generalversammlung der Österreichischen Ordenskonferenz (ÖOK) am 21. November fand turnusmäßig die Wahl des Vorstandes statt. In seiner Funktion bestätigt wurde auch der ...

Austauschtreffen für private Quartiergeber von Ukraine-Flüchtlingen

LINZ-LAND/ANSFELDEN. Das ReKI (Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität) Linz-Land lädt in Kooperation mit ZusammenHelfen in OÖ zu einem Austauschtreffen für private Quartiergeber ...

FSG Regionalvorsitz: Schuritz in seiner Funktion bestätigt

LINZ-LAND. Unter dem Motto „FSG: Die erste Wahl!“ formierten sich die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen (FSG) in der Region Linz-Land neu. Zum Vorsitzenden wählten die Delegierten abermals ...

Die „Schwarz Dirndln“ spielen in Neuhofen auf

NEUHOFEN. Liebhaber der Volksmusik können sich am 8. Dezember auf einen besinnlichen Abend freuen. Sabine, Petra und Verena Schwarz musizieren als die „Schwarz Dirndln“ in Neuhofen.

Dachser freut sich über Julius-Award

HÖRSCHING. Wirtschaftsbund-Ortsgruppenobmann Christoph Reder besuchte die Firma Dachser Austria GmbH in Hörsching und zeichnete den Betrieb mit dem JULIUS-Award aus.